Düsseldorf Headlines, Donnerstag, 03. Mai 2018

Mai 3, 2018

 

BILD Düsseldorf: 1. Überwachungsfoto nach Kö-Coup – FÜHRT DIESER RUCKSACK ZUI DEN GOLD-GRÄBERN?

EXPRESS Düsseldorf: Ulli Hepp (61) mitten in Flingern angefallen – “EIN KAMPFHUND HAT MICH SO ZUGERICHTET”

RHEINISCHE POST: POLIZEI FAHNDET NACH KÖ-EINBRECHERN – Über den Keller eines benachbarten Ladenlokals sind unbekannte Täter in ein Juwelier-Geschäft im Kö-Center eingebrochen und haben Uhren und Schmuck gestohlen. Der Inhaber fordert mehr Sicherheit für die Kö.

WESTDEUTSCHE ZEITUNG DüsseldorfWAS DÜSSELDORF VON ANDEREN STÄDTEN FÜR SEINE FESTIVALS LERNEN KANN – Kulturpolitiker diskutieren derzeit, wie sie mit dem Open Source, dem New Fall oder dem Düsseldorf Festival lernen kann

Düsseldorf Festival: Highlights im frühen Herbst

September 2, 2014

Gehört zu den Gästen des Düsseldorf Festivals: Tanzkompanie L’Ultra Bal  aus Frankreich © Christophe Meireis

Vom 10. bis zum 28. September 2014 laden die Veranstalter des düsseldorf festival! im 24. Jahr zu einer Entdeckungsreise durch die Kulturen der Länder voller musikalischer Verlockungen, theatralischer Grenzgänge und circensischer Höhenflüge ein. Fünf Deutschland- und zwei NRW-Premieren im Theaterzelt auf dem Burgplatz sowie eine Weltpremiere bilden die Höhepunkte. Zu Gast sind unter anderem die Tanzkompanien Fabulous Beast und die Compagnie Accrorap, der Schauspieler Matthias Brandt, die Fado-Königin Carminho, L’Ultra Bal aus Frankreich und Nostalgia 77 aus Großbritannien mit Global Pop, die Tiger Lillies, Kultband um Martyn Jacques sowie – als Repräsentanten des zeitgenössischen Zirkus’ – die Compagnie 111 und der Cirkus Cirkör. Im November gibt es einen „Nachschlag“: Die Uraufführung einer neuen Oper des New Yorker Komponisten Daniel Schnyder in der Johanneskirche. [Read more]

Junger Wein und junge Kunst

Januar 20, 2013

Christiane Oxenfort (“düsseldorf festival”) und Amateurbildhauer Hartwig Beinke, beide selbsterklärte “Weinkenner aus Leidenschaft”, bringen Wein und Kunst zusammen. Am Freitag, dem 25. Januar  sind Kunst- und Weinfreunde zu einer Vernissage von fünf Studenten der Kunstakademie eingeladen.

Präsentiert werden Werke von Nicole Roos, Marina Dimitrjević (Klasse Tony Cragg) und Meral Alma, Jonathan Auth, Anja Koal (Klasse Siegfried Anzinger).

Unter dem Motto„Junger Wein und junge Kunst“ können Weine aus Deutschland (Pfalz, Kaiserstuhl, Rheinhessen), Frankreich, Italien und Griechenland verkostet werden.  

Der weingeistige Kunstabend findet am 25. Januar, von 18 bis 22 Uhr, in den Räumen von düsseldorf festival! statt – in der  Bolkerstraße 14.

Christiane Oxenfort über die Weinprobe: “Zunächst suchen wir fantastische Weine aus, deren Preis/Leistungsverhältnis uns überzeugt. Wir sind kein Weinhandel mit großen Lagerbeständen, sondern kaufen nur das ein, was bei unseren Aktionen bestellt wird und sind dadurch in der Lage jeden günstigen Internetpreis zu unterbieten.”

Das gezeigte Kunstwerk stammt von Jonathan Auth