Hagen Rether mit “LIEBE” im Schumann-Saal

November 23, 2017 by  

Erneut lässt der wahrhaft unbequeme Kabarettist Hagen Rether, am Sonntag, dem 14. Januar (17 Uhr) zu Gast im Robert-Schumann-Saal,  die Strippenzieher, Strohmänner und Sündenböcke unserer Gesellschaft aufziehen und entlarvt zugleich so manchen Volkszorn gegen „Die da oben“ als Untertanentum – den Unwillen, unsere eigenen, fatalen Gewohnheiten zu überwinden.

Rethers ebenso komisches wie schmerzhaftes, bis zu dreieinhalbstündiges Programm infiziert das Publikum mit gleich zwei gefährlichen Viren: der Unzufriedenheit mit einfachen Erklärungen und der Erkenntnis, dass wir alle die Kraft zur Veränderung haben.

LIEBE, so der seit Jahren konstante Titel des ständig mutierenden Programms, kommt darin nicht vor, zumindest nicht in Form von Herzen, die zueinander finden – und romantisch kommt allenfalls die Musik des vielseitigen Pianisten daher. Was aber in seinem fulminanten Plädoyer für das Mitgefühl sichtbar wird, ist die Menschenliebe eines Kabarettisten, der an Aufklärung und an die Möglichkeit zur Umkehr noch am Abgrund glaubt.
Tickets: 29,09/25,45/21,82 € (Schüler/Studenten 14,55/12,73/10,90 €) zzgl. Servicegebühren

#hagen_rether #kabarett_düsseldorf #robert_schumann_saal

Kommentare