News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

Juni 21, 2024

  • Das ist die neue Dreifachsporthalle am Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium
    Die neue Dreifachsporthalle in Benrath ist fertig: Im Beisein von Stadtdirektor Burkhard Hintzsche fand am Donnerstag, 20. Juni, die feierliche Einweihung der Sportstätte des Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasiums statt. weiter…

 

  • Zahlen, Daten Fakten: Feuerwehr stellt Jahresbericht 2023 vor
    Im Rahmen eines Pressegesprächs hat Feuerwehrdezernent Christian Zaum gemeinsam mit Carsten Hahn, stellvertretender Leiter der Feuerwehr Düsseldorf, am Donnerstag, 20. Juni, den Jahresbericht 2023 der Feuerwehr Düsseldorf mit dem Titel „Ehrenamts stark“ vorgestellt. weiter…

 

  • EURO 2024: Fast 19.000 Besucher feierten am Mittwoch in den Düsseldorfer Fan Zones
    Die Euphorie um die UEFA EURO 2024 geht in Düsseldorf unvermindert weiter: Insgesamt 18.650 begeisterte Besucherinnen und Besucher verfolgten den 2:0-Sieg der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Ungarn am Mittwoch, 19. Juni, in den Fan Zones und beim Public Viewing in der Landeshauptstadt. weiter…

 

  • Landeshauptstadt erhält EU-Mittel für die Unterbringung ukrainischer Geflüchteter
    Die Landeshauptstadt Düsseldorf wird im Rahmen des „Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds“ (AMIF) der Europäischen Union mit rund 2,1 Millionen Euro unterstützt. Diese Mittel sind für die vorübergehende Unterbringung ukrainischer Geflüchteter vorgesehen. Sie werden über das Projekt „Initiative zur temporären Steigerung der Unterbringungskapazität“ bereitgestellt. weiter…

 

  • 900 EURO-Tickets für Düsseldorfer Kinder und Jugendliche
    900 Fußballtickets für benachteiligte Kinder und Jugendliche in Düsseldorf: Am Donnerstag, 20. Juni, fand eine symbolische Übergabe der Tickets für die UEFA EURO 2024 durch Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller und Stadtdirektor Burkhard Hintzsche statt. Die ersten Tickets haben die Kinder bereits erreicht und sorgten für strahlenden Gesichtern, Jubelrufe und Freudentränen. weiter…

 

  • 50 neue Hinweisschilder warnen vor den Gefahren des Badens im Rhein
    Bereits im letzten Jahr hat die Feuerwehr Düsseldorf 70 Hinweisschilder entlang des Rheinverlaufes aufgestellt, um so vor den möglichen Gefahren beim Baden im Rhein aufmerksamen zu machen. Zu Beginn der neuen Sommerzeit hat die Feuerwehr Düsseldorf überall dort, wo durch Vandalismus Hinweisschilder beschädigt sind oder sogar ganz fehlen, diese ersetzt. Dazu sind erneut 50 Hinweisschilder angebracht worden, die die bestehende Beschilderung ergänzen beziehungsweise ersetzen. weiter…

 

  • EURO 2024: Fest der Unterstützung für die Ukraine am Freitag auf dem Burg- und Marktplatz
    Die deutsch-ukrainische Community in Nordrhein-Westfalen biEtet gemeinsam mit der Landeshauptstadt Düsseldorf und dem Generalkonsulat der Ukraine in Düsseldorf ein vielfältiges Programm an verschiedenen Orten in Düsseldorf an, um den Kampf der Menschen in der Ukraine zu würdigen und Solidarität mit dem Land zu bekunden. weiter…

 

  • Öffentlichkeitsbeteiligung „Lebendiges Stadtteilzentrum Unterrath“
    Die Online-Beteiligung für das Plangebiet an der Mettlacher Straße 55 in Düsseldorf-Unterrath, auf dem sich derzeit unter anderem das Hallenbad und die Stadtteilbücherei befinden, ist gestartet. Außerdem lädt die Landeshauptstadt Düsseldorf am Mittwoch, 26. Juni, 17.30 Uhr (offener Einlass ab 17 Uhr) zu einem öffentlichen Ideen-Workshop ein. weiter…

 

  • Flagfootball in Garath: Heimspieltag der Düsseldorf Firecats
    Ganz im Zeichen der Sportart Flagfootball steht am Sonntag, 23. Juni, die Bezirkssportanlage in Garath an der Koblenzer Straße 33. Nach zwei sehr erfolgreichen Spieltagen und Platz eins in der Division Süd der Regionalliga West, freuen sich die Düsseldorf Firecats auf ihren Heimspieltag. weiter…

 

  • Senioren-Vormittag am 27. Juni im Bürgerbüro Garath
    Der Senioren-Vormittag tourt in diesem Jahr einmal durch alle Bürgerbüros in den Düsseldorfer Stadtbezirken. Nächster Halt ist am Donnerstag, 27. Juni, in Garath. weiter…

 

  • EURO 2024: Daily schedule Thursday, June 20th 2024 (DE/ENG)
    Tägliche Übersicht zu den städtischen Terminen und Veranstaltungen im Rahmen der UEFA EURO 2024. weiter…

 

  • Veloroute Düsseldorf – Wuppertal und Bewohnerparkgebiete Ahnfeldstraße und Schillerplatz
    Der Ordnungs- und Verkehrsausschuss kommt am Mittwoch, 26. Juni, 16 Uhr, im Plenarsaal des Rathauses, Marktplatz 2, zu einer öffentlichen Sitzung zusammen. Interessierte Zuhörer sind dazu herzlich willkommen. weiter…

 

  • Seniorenrat tagt am 28. Juni
    Der Seniorenrat kommt am Freitag, 28. Juni, 10 Uhr, im Sitzungssaal im 1. OG des Rathauses, Marktplatz 2, zu seiner nächsten Sitzung zusammen. weiter…

 

  • Stadtrat tagt am Donnerstag, 27. Juni, im Rathaus
    Der Rat der Landeshauptstadt Düsseldorf kommt am Donnerstag, 27. Juni, im Plenarsaal des Rathauses, Marktplatz 2, zu seiner öffentlichen Sitzung zusammen. weiter…

 

Der „Holländer“ als Leinwand-Star – Bejubelte Wagner-Premiere in Düsseldorf

Juni 20, 2024

Michael Volle (Der Holländer), Gabriela Scherer (Senta), David Fischer (Steuermann), Bogdan Taloș (Daland), Jussi Myllys (Erik), Chor der Deutschen Oper am Rhein
Foto: Sandra Then

Wagner habe die erste Filmmusik geschrieben, heißt es oft leicht spöttisch über sein Oper-Gesamtkunstwerk, für dessen angemessene Realisierung er sich das Festspielhaus in Bayreuth bauen ließ – bis heute Pilgerstätte der Fans des Meisters. Bis ins Detail hat er die Szenen beschrieben und zusätzlich zur Komposition auch den gesamten Operntext verfasst. Wie viel Freiraum ein solches Konzept dennoch der Inszenierung lässt, kann man an „Der fliegende Holländer“ sehen. Nach dem Duisburger Haus der Rheinoper hatte Richard Wagners Frühwerk nun auch in Düsseldorf bejubelte Premiere.

Denn Regisseur Vasily Barkhatov hat sich eine faszinierende Lösung für die Sage und deren Düsternis ausgedacht. Den seit Ewigkeiten auf der Suche nach der ewigen, wahren Liebe über die Meere segelnden Holländer macht er kurzerhand zum Filmhelden und verfrachtet die Protagonisten ins Kino.

So sehen die Zuschauer im Opernsaal ihr Pendant im Kinosaal, das dem Film „Der fliegende Holländer“ auf der Leinwand folgt. Die Bühne ist also bereits vor dem Beginn der Ouvertüre offen. Und während die Operngäste Platz nehmen, trudelt auch das Kinopublikum ein. In der ersten Reihe ein kleines Mädchen namens Senta, das den Film wieder und wieder sieht. Denn dem Star, dem „Holländer“, ist sie verfallen. Eine Traumliebe, die sie auch als Erwachsene nicht loslässt. Sie kennt die Story um den „bleichen Mann“, der nur alle sieben Jahre an Land darf mit der Maßgabe, eine Frau, treu bis in den Tod, zu finden und damit vom unendlichen Segel-Marathon erlöst zu sein. Klar, dass sie jene Einzige, zu lebenslanger, unverbrüchlicher Treue Fähige ist!

 

Rudelgucken auf XXL-Monitor

 

Wie sehr dieses konventionelle Bild der Frau als Erlöserin des ewig suchenden Mannes auch in unsere Zeit passt, zeigt Regisseur Barkhatov in bunten Szenen: Kinderkarussell, Döner-Bude, Einkaufsstraße, gefüllt mit Menschen, mit ihrem Handy beschäftigt oder beim Rudelgucken auf den XXL-Monitor, wo ein Fußballspiel übertragen wird.

Kreativ austoben dürfen sich dabei auch Bühnenbildner Zinovy Margolin, Kostümbildnerin Olga Shaishmelashvili und Alexander Sivaev, der für Lichtdesign und Video und damit auch fürs Düstere, Unheilvolle zuständig ist.

Volle Bühnen-Power also für die Chor-Oper mit ihren sechs Solisten. Der scheidende GMD Axel Kober hat das Gewimmel gut im Griff und inspiriert die Düsseldorfer Symphoniker nicht nur zu Wagner-Tutti mit Pauken und Trompeten, sondern auch zu lyrischem Klangteppich für Solisten und Chor. Mit Michael Volle als Holländer ist ein internationaler Sänger-Star zu hören, der mit sattem, samtigen Bariton und intelligenter Spielfreude Sentas Herz wie auch das des Publikums im Sturm erobert. Regisseur Barkhatov lässt Gabriela Scherer als Senta so gut wie nicht von der Bühne. Ein Kraftakt, den die Sopranistin sängerisch wie darstellerisch meistert. Bogdan Taloş ist ein stimmschöner Daland, der als Sentas Vater auch seine materiellen Interessen am Deal mit dem Holländer deutlich akzentuiert. David Fischer als Steuermann merkt man seinen anstrengenden Job nicht an. Anna Harveys schöner Mezzo lässt bedauern, dass sie als Mary nicht mehr zu tun hat. Jussi Myllys widerspricht mit kräftigem Tenor als Erik dem Vorurteil, dass Sentas Verlobter eher langweilig sei und gegen den Holländer sowieso keine Chance habe. Großer Auftritt für den Chor, der, sorgsam einstudiert von Patrick Francis Chestnut, mit beeindruckendem Durchhaltevermögen die Holländer-Klippen umschifft. Großer Jubel nach einem fulminanten Premierenabend.

Auch in der nächsten Spielzeit gibt’s das Wagner-Epos zu sehen. Infos unter www.operamrhein.de

Gisela Rudolph

Versuchtes Tötungsdelikt – Beschuldigter in Untersuchungshaft

Juni 20, 2024

Nach einem Messerangriff auf zwei Mitarbeiterinnen einer Tagesstätte für Wohnungslose in Unterbilk am Montag wurde gestern gegen den 40-jährigen deutschen Beschuldigten der Untersuchungs-Haftbefehl wegen versuchten zweifachen Mordes in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung erlassen.

Die schwer verletzte 63-jährige Mitarbeiterin der Einrichtung befindet sich glücklicherweise nicht mehr in Lebensgefahr.

Alkohol? Auto überschlägt sich hinter dem Rheinalleetunnel – vier Personen mit Verletzungen im Krankenhaus

Juni 20, 2024

Am frühen Morgen überschlug sich heute auf der Brüsseler Straße in Fahrtrichtung Mönchengladbach kurz hinter dem Rheinalleetunnel ein Fahrzeug mit vier Insassen. Vor Ort verstrickte sich der mutmaßliche Fahrer in Widersprüche.

Als die Polizei eintraf, standen insgesamt vier Männer um einen auf dem Dach liegenden MG herum. Der 27-jährige Halter, der nach eigener Aussage auf dem Beifahrersitz saß, gab an, dass der eigentliche Fahrer nach dem Unfall zu Fuß vom Unfallort geflüchtet sei und er diesen auch nicht wirklich kennen würde. Die weitere Befragung und die Aussagen der anderen Fahrzeuginsassen ließen bei den Polizisten aber erhebliche Zweifel an der Geschichte entstehen.

 

Auto schleudert 70 Meter weit

 

Nach derzeitigen Erkenntnissen verlor der Fahrer, mutmaßlich der 27-jährige Halter, in der Rechtskurve kurz hinter dem Rheinalleetunnel die Kontrolle über das Fahrzeug. Nachdem er den Bordstein touchiert hatte, kippte das Fahrzeug aufs Dach und schleuderte rund 70 Meter über den Asphalt. Die Spuren auf der Fahrbahn lassen auf eine überhöhte Geschwindigkeit schließen.

Der mutmaßliche 27-jährige Fahrer aus Mönchengladbach hatte einen Atemalkoholwert von über ein Promille. Es wurden zwei Blutproben entnommen. Die Ermittlungen dauern an. Die insgesamt vier Insassen des Fahrzeugs im Alter zwischen 19 und 27 Jahren sind mit leichten bis schwere Verletzungen in Düsseldorfer Krankenhäuser eingeliefert worden.

Abschiedskonzert nach 15 Jahren – Generalmusikdirektor Axel Kober sagt Auf Wiedersehen

Juni 20, 2024

Verlässt Düsseldorf: Generalmusikdirektor Axel Kober – Foto: Christian Schütte

Im Mittelpunkt der festlichen Operngala der Deutschen Oper am Rhein und ihres Freundeskreises steht am Freitag, 5. Juli 2024, um 19.30 Uhr im Opernhaus Düsseldorf ein Künstler, der das Musikleben in Düsseldorf und Duisburg in den vergangenen Jahren entscheidend und nachhaltig geprägt hat: Axel Kober nimmt nach 15 Jahren seinen Abschied als Generalmusikdirektor  der Deutschen Oper am Rhein, um sich künftig voll und ganz seinen umfangreichen internationalen Verpflichtungen widmen zu können.

Zu Ehren Axel Kobers und unter seiner musikalischen Leitung werden über 30 Solistinnen und Solisten des Ensembles und dem Haus eng verbundene Gaststars gemeinsam mit dem Chor der Deutschen Oper am Rhein und den Düsseldorfer Symphonikern ein exquisites Gala-Programm präsentieren. Das Publikum darf sich im ersten Teil auf Auszüge aus beliebten Opern wie Rigoletto, Lucia di Lammermoor, Das Rheingold, Cavalleria Rusticana und Falstaff freuen. Im zweiten Teil steht der komplette dritte Akt von Richard Strauss‘ Die Frau ohne Schatten auf dem Programm: Die international renommierte Sopranistin Lise Lindström ist als Färberin zu Gast, das langjährige Ensemblemitglied Corby Welch als Kaiser. Morenike Fadayomi tritt als Kaiserin, Bogdan Baciu als Barak auf, und als Ehrenmitglied der Deutschen Oper am Rhein kehrt Linda Watson als Amme für diesen Abend an ihr Stammhaus zurück.

 

Abschiedsgeschenk

 

Im Anschluss an die Vorstellung steigt in den Foyers des Opernhauses die Abschiedsparty für General­musik­direktor Axel Kober, zu der das Publikum herzlich eingeladen ist. Im Rahmen der Farewell-Party präsentiert die Deutsche Oper am Rhein auch ihr Abschiedsgeschenk: einen Film von Jo Alex Berg über Axel Kobers Zeit in Düsseldorf und Duisburg. Gespräche mit dem Generalmusikdirektor und vielen seiner Weggefährten, Eindrücke von den Proben zur jüngsten Neuproduktion „Jenůfa“ und der Blick auf künstlerische Höhepunkte unter Kobers musikalischer Leitung lassen sein 15-jähriges Engagement für die Rheinoper Revue passieren. Im Anschluss wird der Film auch online über operamrhein.de gezeigt.

 

Karten und weitere Informationen (u. a. zum Programm und zum gastronomischen Angebot) sind im Opernshop Düsseldorf (Tel. 0211.89 25 211), an der Theaterkasse Duisburg (Tel. 0203.283 62 100) und über operamrhein.de erhältlich.

News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

Juni 20, 2024

 

  • Fan Zones und Public Viewing in Düsseldorf für alle barrierefrei zugänglich
    Die Landeshauptstadt Düsseldorf stellt sicher, dass alle Besucherinnen und Besucher uneingeschränkt an den Feierlichkeiten des EURO 2024 Festivals teilnehmen können. Sowohl die Fan Zones am Burgplatz und Schauspielhaus als auch das Public Viewing am Rheinufer sind barrierefrei zugänglich. weiter…

 

  • Aktueller Gewerbemietspiegel veröffentlicht
    Die Wirtschaftsförderung und die IHK haben im vergangenen Herbst Mieterinnen und Mieter sowie Vermieterinnen und Vermieter gewerblicher Immobilienflächen befragt, um die aktuell marktüblichen Mieten im Stadtgebiet Düsseldorf zu erheben. Ergebnisse wurden nun veröffentlicht. weiter…

 

  • Fundsachen und Fahrräder werden am 24. Juni versteigert
    Eine große Bandbreite an unterschiedlichen Artikeln kommt am Montag, 24. Juni, ab 9 Uhr in den Räumen des Fundbüros, Erkrather Straße 1, unter den Hammer. weiter…

 

  • Geschwindigkeitskontrollen der Stadt in der kommenden Woche
    Die Landeshauptstadt Düsseldorf veröffentlicht wöchentlich Messstellen, an denen Geschwindigkeitskontrollen vorgenommen werden. Auch an anderen Stellen im Stadtgebiet sind Geschwindigkeitskontrollen des Ordnungsamtes möglich. Hier die Geschwindigkeitskontrollen in der kommenden Woche. weiter…

 

  • Bürgersprechstunde des Ordnungsamtes in Benrath
    Das Ordnungsamt bietet am Mittwoch, 26. Juni, von 11 bis 13 Uhr eine mobile Bürgersprechstunde in Benrath (Hauptstraße, Marktplatz) an. weiter…

 

  • „schreiben lesen lichtschein“: Schreibperformance im Palais Wittgensein
    Das Heinrich-Heine-Institut lädt am Samstag, 22. Juni, 20 Uhr, zu der Schreibperformance „schreiben lesen lichtschein“ des Düsseldorfer Künstlers Wolfgang Vetten ins Palais Wittgenstein, Bilker Straße 7-9, ein. weiter…

 

  • Literarischer Spaziergang auf den Spuren von Dieter Forte
    Das Heinrich-Heine-Institut, Bilker Straße 12-14, lädt am Sonntag, 23. Juni, um 14 Uhr zu einem Stadtspaziergang ein. Maren Jungclaus, Literaturbüro Düsseldorf, macht sich mit Interessierten auf eine Guided Tour, die sich auf den Spuren des Düsseldorfer Autors Dieter Forte bewegt. weiter…

 

  • Roboter Workshop zur EURO 2024 in der Zentralbibliothek
    Die Zentralbibliothek, Konrad-Adenauer-Platz 1, lädt Kinder von 10 bis 13 Jahren am Mittwoch, 26. Juni, um 16 Uhr zu einem Sphero Roboter Workshop ein, passend zur EURO 2024, mit einem Fußballmatch der besonderen Art. weiter…

 

  • EURO 2024: Daily schedule Wednesday, June 19th 2024 (DE/ENG)
    Tägliche Übersicht zu den städtischen Terminen und Veranstaltungen im Rahmen der UEFA EURO 2024. weiter…

 

Unterbilk: Messerattacke in Unterkunft für Wohnungslose – zwei Frauen zum Teil schwer verletzt

Juni 17, 2024

Nach einem Messerangriff auf zwei Mitarbeiterinnen einer Tagesstätte für Wohnungslose in Unterbilk hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Die beiden Frauen wurden bei dem Angriff zum Teil schwer verletzt und mussten in Krankenhäuser gebracht werden. Das Kriminalkommissariat 11 hat die Ermittlungen aufgenommen.

Aus bislang unbekannter Ursache stach ein 40-Jähriger plötzlich auf zwei Mitarbeiterinnen der Einrichtung ein. Dabei wurden eine 63-jährige Frau schwer und eine 61-jährige Frau leicht verletzt. Die 63-Jährige befindet sich weiter zur stationären Behandlung im Krankenhaus. Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen.

News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

Juni 14, 2024

  • Es geht los – die EURO 2024 startet am Freitag!
    Ab 12 Uhr öffnet die Fan Zone Burgplatz, die um 17 Uhr eröffnet wird. Auch das Public Viewing Rheinufer öffnet morgen. weiter…

 

  • Stadt will Tempo 30 auf der Bertastraße einführen
    Viele Menschen in Gerresheim wünschen sich eine Verbesserung der Verkehrssituation auf der Bertastraße. Ein besonderes Anliegen war die Reduzierung der Geschwindigkeit von Tempo 50 auf 30 Stundenkilometer, um so die Sicherheit für Zufußgehende an den Seiten zu optimieren. Auch die Bezirksvertretung 7 nahm sich diesem Themenkomplex bereits vor Längerem an. Aufgrund der äußerst herausfordernden Gesamtsituation konnte die Geschwindigkeitsreduzierung bisher aber noch nicht rechtssicher umgesetzt werden. Die Landeshauptstadt hat die Anregungen der Menschen ernst genommen und geprüft. Bei einem Ortstermin am Donnerstag, 13. Juni, erörterte Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller mit Mitgliedern der Bürgerinitiative „Sichere Berta“ die zur Verfügung stehenden Möglichkeiten, die Bertastraße sicherer zu machen. weiter…

 

  • Heinrich-Heine-Passage in neuem Glanz
    Die Heinrich-Heine-Passage erstrahlt zur Europameisterschaft in neuem Glanz: Die Erneuerung der modernen Lichtdecke ist bereits weit fortgeschritten, über 100 Aufkleber auf dem Boden, an den Säulen und Wänden weisen den vielen internationalen Gästen zusätzlich den Weg. So ist die U-Bahnstation Heinrich-Heine-Allee, ein wichtiger Knotenpunkt des Nahverkehrs der Landeshauptstadt bestens vorbereitet auf die EM. weiter…

 

  • EURO 2024-Maskottchen Albärt auf Tour in der Host City Düsseldorf
    „Albärt in Düsseldorf“ – eine humorvolle Tour durch die Host City. Kreative Kampagne von Visit Düsseldorf zur UEFA EURO 2024. weiter…

 

  • Straßenschild „Radschlägerweg“ enthüllt
    Nachdem der Stadtrat die Umbenennung historisch belasteter Straßennamen beschlossen hat und diese im Amtsblatt bekannt gemacht wurden, ist nun das neue Straßenschild für den Radschlägerweg (ehemals Schlieffenstraße) in Mörsenbroich durch Bezirksbürgermeisterin Birgit Schentek enthüllt worden. weiter…

 

  • Jahresbericht 2023 der Stadtbüchereien vorgestellt
    Die Auszeichnung der Zentralbibliothek zur Bibliothek des Jahres 2023 ist ein zentrales Thema im aktuellen Jahresbericht der Stadtbüchereien Düsseldorf. weiter…

 

  • Zusätzliche Förderung für zakk gGmbH, Forum Freies Theater e. V., tanzhaus nrw e. V.
    Der Kulturausschuss der Landeshauptstadt Düsseldorf hat in seiner Sitzung am Donnerstag, 13. Juni, zusätzliche Förderungen in Höhe von insgesamt 333.214 Euro für die zakk gGmbH, das Forum Freies Theater e. V. (FFT) und das tanzhaus nrw e. V. beschlossen. Diese Maßnahmen sollen die Aufrechterhaltung des Betriebs im Jahr 2024 sichern. weiter…

 

  • TVG-Neubau: Probebohrungen im IHZ-Park
    In der Zeit von Montag, 17. Juni, bis Freitag, 12. Juli, werden im IHZ-Park an drei Stellen sogenannte Thermal-Response-Tests durchgeführt. Dabei handelt es sich um Testbohrungen zur Bestimmung thermischer Untergrundparameter, um die Nutzung von Erdwärme zur Versorgung des neuen Technischen Verwaltungsgebäudes an der Moskauer Straße 23 planen zu können. weiter…

 

  • Workshop und Online-Beteiligung „Lebendiges Stadtteilzentrum Unterrath“
    Das Stadtteilzentrum Unterrath soll durch die Neuentwicklung städtischer Flächen, auf denen sich heute das Hallenbad Unterrath und die Stadtteilbücherei befindet, aufgewertet werden. Die Landeshauptstadt Düsseldorf lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger ein, sich aktiv an diesem Planungsprozess mit Workshop-Veranstaltung und Online-Dialog zu beteiligen. weiter…

 

  • Eröffnung des „Stadion der Träume“
    Mit dem Anpfiff zur Fußball-Europameisterschaft 2024 beginnt auch der Auftakt im „Stadion der Träume“, ein Gemeinschaftsprojekt, das in Zusammenarbeit mit den Bürgerinnen und Bürgern Düsseldorfs entstanden ist. Miriam Koch, Beigeordnete und Dezernentin für Kultur und Integration, wird am Freitag, 14. Juni, um 18.30 Uhr das „Stadion der Träume“ offiziell eröffnen. weiter…

 

  • Städtisches Ökoprofit-Programm für mehr Klima- und Umweltschutz in Betrieben hat noch freie Plätze
    Mit dem städtischen Ökoprofit-Programm unterbreitet die Stadt örtlichen Betrieben ein gefördertes praxisnahes Angebot zum Einstieg in Umweltmanagement und Klimaschutz. weiter…

 

  • Spielpass-Aktion: Sommer-Rallye der Stadtbüchereien Düsseldorf
    Die Stadtbüchereien Düsseldorf bieten rechtzeitig zum Sommer einen Spielpass an. Dieser Spielpass soll Lust darauf machen, die 15 Standorte in Düsseldorf zu besuchen, um die Vielfalt der Büchereien und den Stadtteil mit einer Sommer-Rallye kennenzulernen und dabei etwas zu gewinnen. weiter…

 

  • Stadtmeister der Grund-und Förderschulen im Kleinfeld-Fußball ausgespielt
    Die Gemeinschaftsgrundschule Wrangelstraße konnte sich bei der Endrunde am 12. Juni auf der der Sportanlage der DJK TUSA 06 um den Jan-Wellem-Pokal gegen 11 konkurrierende Teams aus Düsseldorf durchsetzen und wurde Stadtmeister. weiter…

 

  • 102. Geburtstag in Unterbilk
    Martha Wirtz aus Düsseldorf-Unterbilk vollendet am Samstag, 15. Juni, ihr 102. Lebensjahr. weiter…

 

  • Eiserne Hochzeit in Bilk
    Ingrid und Werner Matuschak aus Düsseldorf-Bilk feierten am Mittwoch, 5. Juni, ihr 65. Ehejubiläum – die sogenannte Eiserne Hochzeit. weiter…

 

  • „Gemeinsam aus der Reihe tanzen“ – Tanzworkshop auf dem Vorplatz der Bilker Arcaden
    Ob Zumba, Salsa, Kizomba oder Bachata: Interessierte aller Altersgruppen können am Freitag, 21. Juni, von 16 bis 20 Uhr, nach einem einführenden Workshop mit Georges Bouazo auf dem Vorplatz der Bilker Arcaden das Tanzbein schwingen. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Aktionswoche „Gemeinsam aus der Einsamkeit“ statt. weiter…

 

  • „Höher, schneller, weiter!“
    „Höher, schneller, weiter!“ – so lautet der Titel der öffentlichen Führung des SchifffahrtMuseums, Burgplatz 30, am Sonntag, 16. Juni. Familien mit Kindern erfahren ab 15 Uhr im Schlossturm mehr über die Rekorde, die der Rhein zu bieten hat. weiter…

 

  • Berufsberatung in der Bücherei Derendorf
    Die Berufsberatung im Erwerbsleben findet am Montag, 17. Juni, 15 bis 18 Uhr, in der Stadtteilbücherei Derendorf, Blücherstraße 10, statt. weiter…

 

  • Bürgersprechstunde im Stadtbezirk 1
    Christian Obendorf, 2. stellvertretender Bezirksbürgermeister im Stadtbezirk 1 (Altstadt, Carlstadt, Stadtmitte, Pempelfort, Derendorf, Golzheim), lädt am Dienstag, 18. Juni, von 18 bis 19 Uhr zur nächsten Bürgersprechstunde ein. weiter…

 

Hier wird nächste Woche geblitzt – Schwerpunkte Kalkumer Schloßallee und Merowingerstraße

Juni 13, 2024

Die Landeshauptstadt Düsseldorf veröffentlicht wöchentlich Messstellen, an denen Geschwindigkeitskontrollen vorgenommen werden. Auch an anderen Stellen im Stadtgebiet sind Geschwindigkeitskontrollen des Ordnungsamtes möglich. Hier die Geschwindigkeitskontrollen in der kommenden Woche:

Montag, 17. Juni: Alte Landstraße, Niederrheinstraße, Bockumer Straße, Kreuzbergstraße, Leuchtenberger Kirchweg, Mettmanner Straße, Merowingerstraße, Kalkumer Schlossallee.

Dienstag, 18. Juni: Wiesenstraße, Luegallee, Düsseldorfer Straße, Schanzenstraße, Niederkasseler Lohweg, Mettmanner Straße, Merowingerstraße, Kalkumer Schlossallee.

Mittwoch, 19. Juni: Moorenstraße, Corneliusstraße, Heerstraße, Kirchstraße, Uedesheimer Straße, Mettmanner Straße, Merowingerstraße, Kalkumer Schlossallee.

Donnerstag, 20. Juni: Jülicher Straße, Mühlenbroicher Weg, Recklinghauser Straße, Unterrather Straße, Schlüterstraße, Mettmanner Straße, Merowingerstraße, Kalkumer Schlossallee.

Freitag, 21. Juni: Am Hackenbruch, Werstener Feld, Seeheimer Weg, Kölner Landstraße, Klein-Eller, Mettmanner Straße, Merowingerstraße, Lohauser Dorfstraße.

Samstag, 22. Juni: Mettmanner Straße, Merowingerstraße, Lohauser Dorfstraße.

Sonntag, 23. Juni: Mettmanner Straße, Merowingerstraße, Lohauser Dorfstraße.

Blitzeinbruch an der Kö – mit Pkw ins Schaufenster – Schmuck und Taschen erbeutet

Juni 13, 2024

Dieses Tatfahrzeug, ein VW Caddy, wurde in der Grupellostraße aufgefunden

Bei einem Blitzeinbruch in der vergangenen Nacht auf der Düsseldorfer Königsallee (zwischen Königstraße und Steinstraße) erbeuteten bislang unbekannte Täter Kleidung, Taschen und Schmuck. Die genaue Höhe der Beute ist zurzeit noch unbekannt. Das Einbruchskommissariat der Düsseldorfer Polizei (KK 14) hat die Ermittlungen übernommen. In der Nacht war die Kriminalwache vor Ort und sicherte umfangreiche Spuren.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen fuhr zur Tatzeit ein weißer VW-Caddy rückwärts in das Modegeschäft auf der Königsallee. Während der Fahrer den Wagen wieder in Richtung Fahrbahn Kö platzierte und die Seitenschiebetür öffnete, stürmten zwei dunkel gekleidete Täter in den Laden und kamen mit großen gepackten Tüten aus dem Geschäft. Durch die Befundaufnahme ergab sich, dass Schmuck, Kleidung und Taschen erbeutet wurden. Die Höhe des Schadens sowie die Höhe der Beute sind noch unbekannt.

Die Polizei löste eine Tatortbereichsfahndung aus. Gegen 01:00 Uhr wurde auf der Grupellostraße ein VW-Caddy ohne Kennzeichen aufgefunden. Der Wagen war noch mit Glassplittern übersäht. Das Fahrzeug wurde zur Spurensicherung sichergestellt.

Hinweise zu den Tätern konnten bislang nicht erlangt werden.

Die Polizei fragt:

  • Wer hat rund um Mitternacht im Bereich Kö und Hauptbahnhof den verdächtigen Caddy beobachtet?
  • Wer hat auf der Grupellostraße verdächtige Personen und/oder den Fahrzeugwechsel beobachtet?

Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat 14 der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211 – 870-0.

News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

Juni 13, 2024

  • Zeichen für Toleranz und Vielfalt: Regenbogenbänke schmücken während der EM den Weg zur Arena
    Düsseldorf hat 16 neue Regenbogenbänke. Für die Zeit der UEFA EURO 2024 stehen die bunten Sitzmöglichkeiten entlang des Rhein-Walk am Rhein von der Altstadt bis zur Düsseldorfer Arena. Die Stadt setzt damit ein Zeichen für Vielfalt, Weltoffenheit, Toleranz und Akzeptanz. weiter…

 

  • Einfuhr tierischer Lebensmittel aus Nicht-EU-Ländern verboten
    Um ein Einschleppen von Tierseuchen in die europäische Union zu vermeiden, ist die Einfuhr von tierischen Lebensmitteln aus Nicht-EU-Ländern (Drittländer) wie Fleisch, Wurst, Käse aber auch Milch und Milcherzeugnissen als Reiseproviant oder zum sonstigen Eigenverbrauch verboten. weiter…

 

  • Bürgersprechstunde des Ordnungsamtes in Heerdt
    Das Ordnungsamt bietet am Dienstag, 18. Juni, von 14 bis 16 Uhr eine mobile Bürgersprechstunde in Heerdt (Nikolaus-Knopp-Platz) an. weiter…

 

  • Biogarten der Volkshochschule Düsseldorf im Südpark
    Zwölf Teilnehmerinnen und Teilnehmer des diesjährigen Kurses „klima.fit“ der Volkshochschule Düsseldorf wurden am Dienstag, 11. Juni, mit einem Zertifikat ausgezeichnet. weiter…

 

  • Sommerfest des Kinderspielhauses in Flingern am 21. Juni
    Das Kinderspielhaus in Flingern, Dorotheenstraße 39, feiert Sommerfest: Am Freitag, 21. Juni, 15 bis 19 Uhr, sind Kinder und ihre Familien, die Nachbarschaft, sowie die Freundes- und Förderkreise des Kinderspielhauses herzlich zu einem bunten Nachmittag eingeladen. weiter…

 

  • „Über den Wolken“ in der Bücherei Gerresheim
    Die Stadtbücherei Gerresheim, Heyerstraße 4, lädt am Mittwoch, 19. Juni, 18.30 Uhr, zu der Veranstaltung „Über den Wolken“ ein. Klaus Grabenhorst präsentiert Texte und Lieder von Reinhard Mey. weiter…

 

  • Musik in der Onlinebibliothek: Naxos Music Libraries
    Das Team der Musikbibliothek der Stadtbüchereien Düsseldorf bietet regelmäßig Veranstaltungen an, bei denen das online-Angebot im Bereich Musik vorgestellt wird. Der nächste Termin ist am Dienstag, 18. Juni, um 17 Uhr im LibraryLab der Zentralbibliothek, Konrad-Adenauer-Platz 1, und es geht um Musikstreaming über die Naxos Music Libraries. weiter…

 

Sie retteten mein Handy

Juni 12, 2024


Immer freundlich, immer kompetent: Handy-Service- und Reparatur-Shop Nexus Mobile – Inhaber Mustafa Kamaly (r) mit Mitarbeiter Francesco Kaoulala

Wasserschaden am iPhone 14Pro, nichts geht mehr, es lädt nicht – Katastrophe!

„Wir brauchen eine Stunde um das Handy auszulesen“, sagt Inhaber Mustafa Kamaly mit Bedauern. Eine Stunde! Geht das denn nicht schneller? Nein, ist wohl so. Da läufst du auf und ab wie ein werdender Vater im Kreissaal. Kein Handy, du kannst nichts tun, grauenvoll.

To make a long story short: Mustafa und Francesco haben mein Handy gerettet. Es funktioniert einwandfrei. Danke, Jungs, Ihr seid die Besten!

Also: Große Empfehlung für diesen Handyshop, in dem man immer richtig ist – für ein neues Handy, für Reparaturen, Verträge oder Schutzhüllen! Was auch wohltut: Das Team von insgesamt vier Personen ist immer superfreundlich und hilfsbereit.

Der Shop liegt an der Heinrich-Heine-Allee 41.

 

News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

Juni 12, 2024

  • Die besten Wege zur EURO 2024 in die Arena und zu den Fan Zonen
    In wenigen Tagen startet die UEFA EURO 2024. Auch in der Landeshauptstadt werden Spiele der Fußball-Europameisterschaft, die vom 14. Juni bis 14. Juli läuft, ausgetragen. Drei Vorrundenspiele, ein Achtelfinale und ein Viertelfinalspiel sind in der Arena Düsseldorf zu sehen. Für die Großveranstaltung werden auch auf den Straßen und Wegen der Landeshauptstadt umfangreiche verkehrliche Vorkehrungen getroffen. weiter…

 

  • Sanierung Kunsthalle: Interimslösung für das Kom(m)ödchen gefunden
    Die Landeshauptstadt Düsseldorf saniert die Kunsthalle umfassend. Von den Umbauarbeiten direkt betroffen ist unter anderem das Kom(m)ödchen. Nun wurde eine Interimslösung für das Theater gefunden: Es wird während der Bauzeit auf den Ibach-Saal des Stadtmuseums ausweichen können. weiter…

 

  • Neuwahlen der Kunstkommission Düsseldorf 2024
    Die Künstlerinnen und Künstler der Stadt Düsseldorf haben neu gewählt: Im Herbst 2024 startet die Kunstkommission der Landeshauptstadt Düsseldorf in ihre dritte Amtszeit. Zwischen dem 6. Mai und 7. Juni 2024 wurden von 156 Wählenden insgesamt 403 Stimmen für die Kunst abgegeben. weiter…

 

  • Kö-Bogen-Tunnel wieder befahrbar
    Aufgrund des Ausfalls der Videoanlage musste der Kö-Bogen-Tunnel in Fahrtrichtung Nord gesperrt werden. Den ganzen gestrigen Montag, 10. Juni, bis in die Nacht hinein wurde mit Hochdruck an der Fehlerbehebung gearbeitet. Nach Mitternacht konnte die Sperrung schließlich aufgehoben werden, nachdem der technische Fehler an der Videoanlage behoben worden war. weiter…

 

  • Neues Pilotprojekt „Building Friends“: Integration und Empowerment für Geflüchtete
    Das Pilotprojekt „Building Friends“ wird umgesetzt. Das hat der Ausschuss für Gesundheit und Soziales in seiner Sitzung am Dienstag, 11. Juni, beschlossen. Das zukunftsorientierte Integrationsprojekt richtet sich an geflüchtete Menschen und asylsuchende Personen, die oft nur eingeschränkten Zugang zu Erwerbstätigkeit und Integrationsangeboten haben. weiter…

 

  • EURO 2024: „Host City Business Paket“ erfolgreich für lokale Wirtschaft
    Das „Host City Business Paket“ stellt Hotellerie, Gastronomie und dem Einzelhandel Poster, Sticker und Online-Motive im Host City Düsseldorf-Design zur Verfügung. Rund 70 Unternehmen nahmen teil. weiter…

 

  • Eröffnung der Ausstellung „Traxler zeichnet Goethe“ im Goethe-Museum
    Das Goethe-Museum Düsseldorf, Jacobistraße 2, eröffnet am Sonntag, 16. Juni, um 11 Uhr die Sonderausstellung „Traxler zeichnet Goethe“ zu Goethes 275. und Hans Traxlers 95. Geburtstag. weiter…

 

  • Eintrittsfreier Sonntag im Stadtmuseum: Themenführung und Familienangebot
    Das Stadtmuseum Düsseldorf, Berger Allee 2, lädt am kommenden eintrittsfreien Sonntag, 16. Juni, zu zwei öffentlichen Führungen ein. weiter…

 

  • 36. Benrather Nachbarschaftsfest am 15. Juni
    Unter dem Motto „Gemeinsam feiern, gemeinsam leben“ findet am Samstag, 15. Juni, 14 bis 22 Uhr, im Bürgerhaus Benrath, Telleringstraße 56, das 36. Benrather Nachbarschaftsfest statt. weiter…

 

  • Christoph Westermeier und Demis Volpi zu Gast auf dem „Roten Sofa“
    Das „Rote Sofa“ ist das Gesprächsformat des Theatermuseums Düsseldorf, Jägerhofstraße 1, das sich wieder auf spannende Gäste freut. Am Mittwoch, 12. Juni, ist Christoph Westermeier, Bildender Künstler und 1. Vorsitzender des Künstlervereins Malkasten, um 19.30 Uhr zu Gast. Am Donnerstag, 13. Juni, 19.30 Uhr, nimmt Demis Volpi, scheidender Ballettdirektor und Chefchoreograf auf dem Roten Sofa Platz. weiter…

 

  • Sitzung der Bezirksvertretung 1 im Rathaus
    Die Bezirksvertretung 1 (Altstadt, Carlstadt, Stadtmitte, Pempelfort, Derendorf, Golzheim) kommt am Freitag, 21. Jui, um 14 Uhr im Rathaus, Marktplatz 2, Sitzungssaal 1. Obergeschoss, zusammen. weiter…

 

  • Gleichstellungsausschuss tagt am 18. Juni
    Der Ausschuss für Gleichstellung tagt am Dienstag, 18. Juni, 16 Uhr, im Rathaus, Sitzungssaal 1. Obergeschoss, Marktplatz 2. weiter…

 

  • Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses im Rathaus
    Der Haupt- und Finanzausschuss kommt am Montag, 17. Juni, um 15 Uhr im Plenarsaal des Rathauses, Marktplatz 2, zu seiner nächsten Sitzung zusammen. weiter…

 

News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

Juni 11, 2024

  • Kö-Bogen-Tunnel in Fahrtrichtung Nord gesperrt
    Aufgrund eines Ausfalls der Videoanlage ist der Kö-Bogen-Tunnel in Fahrtrichtung Nord aktuell gesperrt. Dies betrifft auch die Ausfahrt zur Heinrich-Heine-Allee. Eine Umleitung ist eingerichtet. Die Fahrtrichtung Süd ist von der Sperrung nicht betroffen. Die Stadt arbeitet mit Hochdruck an der Problemlösung und bittet die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen. weiter…

 

  • Familienfest zum zehnjährigen Jubiläum des „flair.familie“ am 15. Juni
    Ein großes Familienfest zum zehnjährigen Bestehen: Das städtische Haus für Kinder, Jugendliche und Familien „flair.familie“, Marc-Chagall-Straße 99, feiert das Jubiläum am Samstag, 15. Juni, von 14 bis 18 Uhr, mit abwechslungsreichen Spiel- und Kreativaktionen. weiter…

 

  • Claras und Roberts Talente
    „Schumann Junior“ der Robert-Schumann-Hochschule und die Begabtenabteilung der Clara-Schumann-Musikschule veranstalten am Sonntag, 16. Juni, um 17 Uhr ein Konzert unter dem Titel „Claras und Roberts Talente“ im Udo-van-Meeteren-Saal in der Musikschulzentrale, Prinz-Georg-Straße 80. weiter…

 

  • Sitzung der Bezirksvertretung 4
    Die Bezirksvertretung 4 (Oberkassel, Niederkassel, Lörick, Heerdt) trifft sich am Mittwoch, 19. Juni, um 15 Uhr im großen Veranstaltungsraum im Rheinblick 741, Pariser Straße 41. weiter…

 

  • Sitzung der Bezirksvertretung 6
    Die Bezirksvertretung 6 (Lichtenbroich, Unterrath, Rath, Mörsenbroich) trifft sich am Mittwoch, 19. Juni, um 15.30 Uhr in Aula der Joachim-Neander-Grundschule, Rather Markt 2, zur öffentlichen Sitzung. weiter…

 

  • Verlegung der Veranstaltung „Einer für Alle – alle für Einen. Die soziale Konstruktion von Männlichkeit im Fußball““.
    Die mit dem Pressedienst vom 7. Juni angekündigte Veranstaltung „Einer für Alle – alle für Einen. Die soziale Konstruktion von Männlichkeit im Fußball“ am Mittwoch, 12. Juni, in der Zentralbibliothek der Stadtbüchereien (KAP1), Karl-Arnold-Platz 1, muss aus terminlichen Gründen verlegt werden. weiter…

 

  • Terminhinweise zu Veranstaltungen mit städtischer Beteiligung
    Vorschau auf Termine externer Veranstalter mit städtischer Beteiligung (Auswahl) – bis einschließlich 17. Juni weiter…

Familienkonzert in der Tonhalle – im Anschluss Sommermusikfest

Juni 10, 2024

Sommerfest 2023 – hier Blick in die Rotunde – Foto: Diesner

Große und kleine Musikfans können sich beim Familienkonzert in der Tonhalle Düsseldorf am 23. Juni auf eine Premiere freuen: Erstmals werden Zirkusartistinnen und Zirkusartisten gemeinsam mit den Düsseldorfer Symphonikern auf der Bühne stehen. Thema des Konzerts für alle ab 6 Jahren ist die Luft.  

Im Familienkonzert geht es nicht nur mit vibrierend-leichten, stürmisch-aufbrausenden und sphärischen Melodien von Mendelssohn bis Takemitsu hoch hinauf in luftige Höhen. Vier Artistinnen und Artisten rund um den Jongleur, Tänzer und Choreographen Benjamin Richter lassen so manches durch die Luft unter dem Sternenhimmel der Tonhalle schweben und machen den Raum über den Köpfen des Publikums auf eindrucksvolle Weise erfahrbar. Musik und jonglierte Objekte werden zu gleichberechtigten Spielpartnern, die die Konzertgäste auf eine Reise durch die Luft einladen. 

Die ursprünglich für dieses Familienkonzert geplante Performance der compagnie toit végétal musste leider krankheitsbedingt ausfallen, so dass eine Besetzungsänderung nötig wurde. Nun wird das Jonglage-Ensemble von Benjamin Richter und Jenny Patschovsky Teil des Konzerts werden. Seit vielen Jahren arbeiten sie an den Schnittstellen von zeitgenössischem Zirkus, Tanz und Clownerie und realisieren interdisziplinäre Zirkusperforman

 

Klänge und Melodien in allen Räumen

 

Im Anschluss an das Konzert findet ab 13 Uhr das alljährliche Sommermusikfest in der Tonhalle statt. Jeder Raum des Konzerthauses vor und hinter der Bühne wird mit Klängen und Melodien gefüllt – bei freiem Eintritt! Während sich im großen Saal die jungen Orchester der Tonhalle mit sinfonischen Programmen und Filmmusik-Klassikern präsentieren, gehört die Rotunde ganz den Jugendlichen vom tanzhaus NRW, zakk und der Lore-Lorenz-Schule. In musikalischen, theatralen und tänzerischen Performances werden sie ihr Können unter Beweis stellen. Das Tea Time Ensemble verwandelt das Grüne Gewölbe in ein Wiener Kaffeehaus und serviert so manches musikalische und kulinarische Schmankerl, während die allerkleinsten Gäste einen Klangparcours im Helmut-Hentrich-Saal entdecken können. Wer mehr über die Tonhalle erfahren möchte, kann bei musikalischen Führungen spannende Einblicke in das Innenleben des Konzerthauses erhalten. Den Abschluss dieses erlebnisreichen Tages bildet das Konzert des Publikumsorchesters der Tonhalle, das gemeinsam mit jungen Gesangssolistinnen und Gesangssolisten die Ohrwürmer und bekanntesten Melodien aus Mozarts „Zauberflöte“ zum Besten geben wird. 

 

Familienkonzert „Durch die Luft“ 

Sonntag, 23. Juni 2024, 11:00 Uhr, Tonhalle Düsseldorf 

Tickets 8 Euro für Kinder, 18 Euro für Erwachsene, erhältlich an der Konzertkasse oder auf tonhalle.de 

Sommermusikfest  

Sonntag, 23. Juni 2024, Einlass ab 13:00 Uhr, Programmbeginn 13:30 Uhr 

Eintritt frei 

 

Nächste Seite »