Maria Guleghina – die Königin kommt

April 25, 2006 by  

07pso1050745.jpg  

Sie gilt als die Königin der Großen Oper – Maria Guleghina ist am 11. Mai (19 Uhr) zu Gast in Düsseldorf. Der Weltstar ist auf allen großen Bühnen der Welt zu Hause, in der New Yorker Metropolitan Opera, dem Royal Opera House, dem Covent Garden, der Arena in Verona, der Mailänder Scala und weiteren Häusern. Die dramatischen Partien, wie Aida, Lady Macbeth, Norma oder Manon Lescaut, liegen ihr besonders am Herzen. Vor allem ihre Interpretation von Puccinis Tosca ist eine sängerische Meisterleistung. Der Opernstar, der auch “Cinderella aus Russland” genannt wird, ist Hauptattraktion der diesjährigen Operngala der Rheinoper, die diesmal in der Tonhalle stattfindet. Maria Guleghina nimmt das Publikum mit auf eine Reise durch die Welt der italienischen Oper. Auf dem Programm des Galakonzerts stehen Arien aus Norma, Macbeth, La Rondine, Manon Lescaut, Die Macht des Schicksals, Andrea Chenier, Nabucco und I vespri italiani. Die musikalische Leitung des Abends liegt in John Fiores bewährten Händen. Es spielen die Düsseldorfer Symphoniker. Weiterhin wirken Solisten und der Chor der Deutschen Oper am Rhein mit. Ticket-Hotline: 0211-8925211.

 

Kommentare