Bürgerinitiative will Tausendfüßler retten

November 27, 2007 by  

bruecke.jpg

Baudenkmal mit elegantem Schwung – der “Tausendfüßler” am Jan-Wellem-Platz 

Ausgerechnet auf “PLATZDA“, eine preisgekrönte Initiative der Stadt Düsseldorf, berufen sich die Initiatoren einer Bürgerinitiative gegen den Abriss des Tausendfüßlers am Jan-Wellem-Platz. Die Initiative mit dem Namen “Der Jan-Wellem-Platz gehört uns allen” wird laut Impressum der Website getragen von Adolf Nitsch, Brigitte Speth und Dr. Ing. Jörg Forßmann. Sie will den Abriss des Tausendfüßlers, Bau des Tunnels und den Verkauf des Filetgrundstücks an die Trinkaus Bank verhindern. Ein Bürgerbegehren, das dies bewirken könnte, muss nach Angaben der Bürgerinitiative 13600 Unterschriften vorweisen, wovon bereits 9500 gesammelt seien. Die restlichen Unterschriften sollen noch in diesem Monat folgen. Teilnahmeberechtigt sei jeder Bürger, der in Düsseldorf an Kommunalwahlen teilnehmen darf. Die Unterschrift müsse handschriftlich gegeben werden.

Man kann sich Listen unter www.unser-jan-wellem-platz.de herunterladen und seine Unterschrift einschicken oder sie persönlich an einem Stand der Bürgerinitiative abgeben: Mi 28.11. – Do. 29.11.2007 ab 19.00 Uhr – vor der Tonhalle; Di/Mi 27./28.11.2007 abends – vor der Vorstellung – Schauspielhaus; Do, 29.11.2007 / 11.00 – 13.00 Uhr / Zoo – Rethelstraße; Do 29.11.2007 / 9.00 – 11 Uhr – am ehemaligen Arbeitsamt – Luisenstraße; Fr 30.11.2007 / 9.00 – 11 Uhr – Unterbilk – Friedensplätzchen; Sa, 1.12.2007 / 10.00 – 13.00 Uhr / Benrath – Marktplatz; Sa 1.12. – 10.00 – 13.00 Uhr – Nordstraße;Sa 1.12. – ab 9.00 Uhr – Kaiserswerth; Sa 1.12. – 10.00 – 15.00 Uhr – Altstadt – Mittelstraße.

Kommentare