Kosovos “Staatschef”: “Premier der Mafia”

Februar 21, 2008 by  

uck_roki2.jpgUck_kla_logo.gif

UCK-Kämpfer, Logo der UCK oder “KLA” (Kosovo Liberation Army)

Bei der blitzartigen Akzeptanz der Waffen- und Drogen-Drehscheibe Kosovo als eigenständiger Staat fragt man sich nach den Hintergründen und ist – noch – ratlos.

Eines ist sicher: Die Hintergründe sind finster. Zur Aufhellung werden wir versuchen unseren Beitrag zu leisten.

Die linke Zeitung “Junge Welt” bezeichnet den künftigen “Staatschef” Hashim Taci als “Premier der Mafia” und nimmt Bezug auf ein geheimes Dossier des Bundesnachrichtendienstes aus dem Jahr 2005. Wir sind bemüht, diese und andere Unterlagen verfügbar zu machen und dankbar für Tipps.

Die einseitige Erklärung der Unabhängigkeit des Kosovo ist unrechtmäßig, die Anerkennung der Selbstständigkeit der serbischen Provinz ist es ebenso.

Diese Länder haben den Kosovo als selbstständig anerkannt: Deutschland, Italien, Frankreich, Großbritannien, Österreich, USA, Türkei, Albanien, Afghanistan. Diese Länder sind dagegen: Russland, China, Spanien, Rumänien, Slowakei, Zypern.

Bericht auf faz.net: Deutschland erkennt Kosovo an

Brussels Journal: The EU’s Bastard Child

Der Standard: Zerstörte Grenzübergänge im Nordkosovo wieder geöffnet

Hier, im kosovo-net, finden Sie die möglicherweise umfangreichste Faktensammlung zu den unglaublichen Vorgängen im Kosovo. Gemäß den Angaben auf der Website, die aus zeitlichen Gründen schwer nachzuprüfen sind, stammen die Facts von in den USA lebenden Serben. Auch zu dem Wahrheitsgehalt der getroffenen Aussagen, soweit sie nicht durch links unterlegt sind, sind keine Aussagen möglich. Bilden Sie sich Ihre Meinung.

Kommentare