Düsseldorf Headlines, Mittwoch, 27. März 2019

März 27, 2019 by  

BILD Düsseldorf: “ES TUT MIR UNENDLICH LEID” – Todesfahrer von der A3 bittet die Eltern seines Opfers um Verzeihung. 

EXPRESS DÜSSELDORF: Streetworker gegen OSD vor Gericht – VERFAHREN GEGEN ONGARO EINGESTELLT.

RHEINISCHE POST: STADT SCHRÄNKT FREIES PARKEN EIN – In immer mehr Vierteln soll künftig gelten: Nur noch Parken mit Parkschein – sogar in der Nacht. Das soll Anwohnern helfen und zum Umstieg auf Bus und Bahn motivieren. Die Information überraschte die Bezirksvertretungen.

WESTDEUTSCHE  ZEITUNG Düsseldorf: CDU SCHLÄGT ALARM: GRÜNFLÄCHEN DÜRFEN NICHT ZUBETONIERT WERDEN – Regionalplan greift nach Flächen am Grafenberger Wald, in Hamm oder Kalkum für neue Wohnbebauung.

Antenne Düsseldorf

Kommentare