Düsseldorf Headlines, Freitag, 5. Juli 2019

Juli 5, 2019 by  

BILD Düsseldorf: DER KILLER, DER SEINE EIGENE VERHAFTUNG LIVE IM INTERNET ZEIGTE – Vergewaltiger soll Maklerin (72) in ihrem Haus erwürgt haben.

EXPRESS DÜSSELDORF: FAHRER BEHINDERT – TROTZDEM GEFEUERT – Rheinbahn verlor Gerichtsprozess.

RHEINISCHE POST: SICHERHEITSKRÄFTE FÜR DAS RHEINBAD – Das Freibad in Stockum wird erstmals von Security-Kräften geschützt. Das soll ein Zeichen an potenzielle Störer sein. Der Stadtrat zeigte sich entsetzt von den Ereignissen am Wochenende .

WESTDEUTSCHE  ZEITUNG: SECURITY UND OSD SOLLEN RHEINBAD SICHERN – Stadt kündigt “Null-Toleranz-Strategie” an. Aufruf im Internet zur “Vernichtungs-Party” am Samstag.

Antenne Düsseldorf

Kommentare