NEWS aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

März 24, 2020 by  

    • Neue Videobotschaft von OB Geisel zur Corona-Schutzverordnung
      Mit einer weiteren Videobotschaft zur Corona-Krise wendet sich Oberbürgermeister Thomas Geisel an die Düsseldorferinnen und Düsseldorfer. weiter…
    • Aktuelle Düsseldorfer Corona-Zahlen
      Mit Stand Montag, 23. März, 17 Uhr, gibt es insgesamt 249 Düsseldorferinnen und Düsseldorfer, bei denen eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert wurde. weiter…
    • Feuerwehr Düsseldorf erhält Schutzmasken
      Die Feuerwehr Düsseldorf konnte in der vergangenen Woche eine großzügige Spende an Schutzmasken entgegennehmen. weiter…

 

    • Hochstraße Benediktusstraße: Belastung wird Ende März auf 30 Tonnen reduziert
      Die Hochstraße Benediktusstraße (B7) darf ab Ende März nur noch von Fahrzeugen mit einem Gesamtgewicht von bis zu 30 Tonnen befahren werden. Betroffen von der Ablastung der Hochstraße auf 30 Tonnen sind 500 bis 800 Schwerlastverkehrstransporter binnen 16 Stunden, die umgeleitet werden müssen. Dies erfolgt vor allem über aktuelle Informationen per Variotafeln sowie Informationen an die Navibetreiber. weiter…

 

    • Lieferdienste in Zeiten von Corona
      Zahlreiche Restaurants bieten trotz Schließung einen Lieferdienst oder einen Abholservice an. Um Bürgerinnen und Bürger über diesen Service zu informieren, bietet der Kooperationspartner des Amtes für Soziales eine neue Rubrik in der App “Gut versorgt in … Düsseldorf” an. weiter…

 

    • Bauaufsichtsamt und Untere Denkmalbehörde per E-Mail erreichbar
      Das Bauaufsichtsamt und die Untere Denkmalbehörde sind in der Corona-Krise per E-Mail erreichbar. weiter…

 

    • Gemeinsam gegen Lärm – Umfrage noch bis zum 29. März online
      Lärm durch vielbefahrene Straßen, Eisenbahntrassen und im Umfeld des Flughafens zu verringern, ist das Thema von Lärmaktionsplänen (LAP). Unter www.duesseldorf.de/laermaktionsplan besteht noch bis Sonntag, 29. März, die Möglichkeit, Stellung zu Vorschlägen der Stadt zu nehmen und eigene Ideen in den neuen LAP III einzubringen. weiter…

 

Kommentare