Unterrath: Fahrradfahrerin (22) angefahren und schwer verletzt

August 27, 2021

Bei einem Verkehrsunfall gestern Nachmittag in Unterrath wurde eine Fahrradfahrerin so schwer verletzt, dass sie mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Ein 42-Jähriger aus Düsseldorf war mit seinem BMW auf der Straße An der Piwipp in Richtung Am Röttchen unterwegs. In Höhe An der Piwipp / Paderborner Straße überquerte plötzlich eine 22-Jährige mit ihrem Fahrrad die Fahrbahn, um in Richtung Paderborner Straße zu gelangen. Der 42-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste die Radfahrerin. Sie stürzte zu Boden und verletzte sich schwer. Ein Krankenwagen brachte die 22-jährige Düsseldorferin in eine Klinik.

Stehen Radfahrer unter Artenschutz?

Oktober 5, 2012

Gestern Abend im Pempelfort passierte es mal wieder: Ein Radfahrer, dunkel gekleidet, kein Licht am Rad… Es ging gut, wieder einmal.

Kurz davor in der Friedrichstadt. Enge Kurve am EVK, ich fahre – zwangsläufig – nahezu Schrittempo. Ein Radfahrer ohne Licht schießt mit einem Affenzahn in die Kurve  und schreit MIR entgegen: „Fahr noch schneller, Du Idiot“.

Dieser Tage in der Achenbachstraße: Auto rückwärts eingeparkt, fahre am Abend, also mit angebrachter Vorsicht, vorwärts aus der Parkreihe. Plötzlich, wie aus dem Nichts, ein kleiner Junge auf dem Rad, dunkle Kleidung, dahinter auf dem Rad der Vater. Ließ seinen Sohn einfach weiterstrampeln – trotz des hellen Scheinwerferlichts, das auf die Straße fiel. Er schaut mich an und der Gesichtsausdruck ist eine Mischung aus Vorwurf und Schuldbewusstsein…

Als Autofahrer steht man unter guter Beobachtung der Polizei, und darüber muss man sich auch nicht beklagen, denn es gehört sich, Regeln einzuhalten und dies auch im Interesse der Sicherheit Aller zu überwachen.

Aber: Stehen Radfahrer eigentlich unter Artenschutz? [Read more]