Prinz aus Äthiopien liest im Breidenbacher Hof aus seinem Buch über die neue Völkerwanderung – “Wer Europa erhalten will, muss Afrika retten”

August 10, 2017

Asfa-Wossen Asserate – am 3. 9. im Breidenbacher Hof – Foto: Anna Meuer

Massenimmigration – das Spitzenthema im Wahlkampf und wohl die größte Herausforderung, vor der unser Land steht. Im Breidenbacher Hof spricht am Sonntag, dem 3. September, jemand über diesen Problemkreis, dessen Stimme Gewicht hat: Prinz Asfa-Wossen Asserate, geboren 1948 in Addis Abeba, lebt seit Ende der 1960er Jahre als Unternehmensberater für Afrika und den Mittleren Osten und als Buchautor in Deutschland. Er ist Großneffe des letzten äthiopischen Kaisers Haile Selassie.

Afrika-Berater

Mehrere seiner Bücher waren Bestseller, darunter »Manieren« (2003) und »Afrika: Die 101 wichtigsten Fragen und Antworten« (2010). 2014 erschien bei Propyläen seine vielbeachtete Biographie Haile Selassies unter dem Titel »Der letzte Kaiser von Afrika«. [Read more]