Kinder für Kinder – Klassik-Konzert der “Subito”-Musikschule

Dezember 16, 2019

Marina Kheifets (links) mit den erfolgreichen Schülerinnen und Schülern

Das Winterkonzert der Musikschule Subito unter dem Motto “Kinder für Kinder” – immer ein großes Ereignis, sowohl für die musizierenden Kinder und Jugendlichen als auch für Eltern, Verwandte und Freunde. Marina Kheifets, Chefin der Schule, hatte für gestern 42 Schülerinnen und Schüler im vollbesetzten Saal des Stilwerks auf die Bühne gebracht.

Zwei Stunden Talent, zwei Stunden Klassik, mit Steigerungen von Stück zu Stück. Kein Wunder, denn die Schülerinnen und Schüler von Subito gewinnen Landes- und Bundes-Musikwettbewerbe in Reihe. Oberbürgermeister Thomas Geisel und Ehefrau Dr. Vera verfolgten die Präsentation der jungen Talente in der ersten Reihe – die Töchter Theresa (trug den “Lyrischen Walzer” von D. Kabalewski vor) und Charlotte (“Sarabande” von F. Händel) wirkten mit.

Unsere siebenjährige Tochter Mathilda durfte den Wettbewerb mit Jingle Bell eröffnen – ihr erster Auftritt überhaupt nach wenigen Unterrichtsstunden. Dank an Marina und besonders an Ellina Perlin für die Geduld!

Grund zu danken hatten auch Norbert Hüsson, Vorstandsvorsitzender des Fördervereins des Kinderhospizes Regenbogenland und Schirmherrin Dr. Vera Geisel. Wie seit vielen Jahren bat Marina Kheifets um Spenden für die Einrichtung. Die Plexiglasbox war gut gefüllt.

Dr. Vera Geisel, Norbert Hüsson und Marina Kheifets mit Musikpädagogen ihrer Schule

Volles Haus – der Stilwerk-Saal war bis auf den letzten Platz besetzt

Empfehlenswertes Konzert – wir waren letztes Jahr dabei

November 25, 2016

subito-weihnachtskonzert2016_04