GRAND PRIX IN DÜSSELDORF – Oslos Bürgermeister sagt hier, wie seine Stadt das Festival erlebte

Januar 16, 2011

Oslos Bürgermeister Fabian Stang mit einem Fortuna-Schal – ein Gruß vom Marketing-Club Düsseldorf, den ich überbringen durfte

Morgen kommt Oslos Bürgermeister Fabian Stang nach Düsseldorf und übergibt den Grand-Prix-Staffelstab an Düsseldorfs Oberbürgermeister Dirk Elbers. Hier ein Interview, das ich mit Stang für das Marketing-Club-Magazin in Oslo führte:

Der Grand Prix in Oslo – war das größte europäische Medienereignis ein voller Erfolg für die norwegische Hauptstadt? Was kann Düsseldorf von Oslo lernen? Sind die Hoffnungen der Norweger in Erfüllung gegangen? Wir besuchten Oslos Bürgermeister Fabian Stang und fragten ihn.

Herr Bürgermeister, was war für Sie der positivste Effekt des Grand Prix in Oslo?

Stang: Der gesamte Event hat uns rund fünf Millionen  Kronen gekostet (620.000 Euro). Es war ein geschäftlicher Erfolg und es war ein Erfolg, weil wir eine Situation geschaffen haben, in der Menschen aus vielen Nationen friedlich miteinander umgegangen sind und gelernt haben, einander zu respektieren. [Read more]

“Beauty International”: La Toya Jackson nennt Grand Prix-Lenas “Satellite” einen Ohrwurm

März 26, 2010

Lena Meyer-Landrut, die deutsche Grand Prix-Kandidatin für Oslo,  hat einen prominenten Fan: La Toya Jackson. Im Interview nach ihrem Auftritt bei der Düsseldorfer Kosmetikfachmesse BEAUTY INTERNATIONAL erzählte Reporter Tim Sauerwein La Toya am Freitag vom anstehenden European Song Contest und spielte ihr Lena Meyer-Landruts Song “Satellite” vor.

Mit sichtlichem Vergnügen hörte die Schwester von Michael Jackson den Song an, swingte mit und urteilte anschließend: “Das ist toll. Das Lied ist sehr eingängig, ein echter Ohrwurm. Es erinnert mich an Emiliana Torrini und ihren Song “My heart beats like a jungle drum”.”

Auf die Frage, ob sie Lena Chancen auf den Sieg einräume, antwortete La Toya: “Ich kenne die Show nicht, aber nur nach dem Song zu urteilen, glaube ich, dass Lena sehr gute Chancen hat. Sie klingt wirklich gut.”

La Toya Jackson auf der Messe – Foto: Beauty International