Köche der Kö-Hotels laden zum Sommer-Dreigang-Menü

Juli 9, 2019

Drei Köche, drei Gänge: von links: Philipp Ferber (Capella Breidenbacher Hof), Timo Bosch (InterContinental Düsseldorf), Soeren Wetzig (Steigenberger Parkhotel) © Andreas Endermann

Vom 15. Juli bis 25. August 2019 servieren die Hotelrestaurants an der Kö ein Drei-Gang-Menü zu einem Preis von 45,00 Euro und den Sommer-Cocktail für 14,00 Euro pro Person. Die drei führenden Hotels der Kö – Steigenberger Parkhotel, Capella Breidenbacher Hof und InterContinental Düsseldorf – laden erneut zum beliebten Kö Schlemmersommer ein. 

 Die Chefköche der drei Hotels – Soeren Wetzig, Philipp Ferber und Timo Bosch – stellen ihre individuellen Menüs unter dem Motto „Petit Paris“ zusammen.

Für abwechslungsreichen Genuss ist gesorgt: In den drei Restaurants wird jeweils eine andere Interpretation des Themas serviert. Das Steigenberger Parkhotel verwöhnt seine Gäste mit einer erfrischenden Vichyssoise, Seesaibling mit Holunderschaum als Hauptgang, gefolgt von Parfait au Citron. Im Breidenbacher Hof laden Vichyssoise und Tatar von Rauchgarnelen, Marensin Hähnchen sowie Île flottante – Eischnee und Maiskrokant auf Karamell – zu einem leichten Sommer-Lunch ein. Das InterContinental Düsseldorf bietet seinen Gästen gegrillte Atlantikgarnele mit Artischocke, Brust und Keule von der Bresse Poularde und anschließendem Espresso mit Cannelé, Macaron sowie Crème brûlée. Zusätzlich reichen alle Häuser einen prickelnden Sommer-Cocktail als Aperitif.

 

Na, das wird aber auch Zeit: Steigenberger stellt Weihnachts- und Silvesterprogramm vor

September 28, 2016

steigenberger

Wir haben schon länger drauf gewartet, nachdem wir schon den ersten in der Metro gekauften Lebkuchen und Dominosteine genossen haben: Endlich informiert uns das erste Düsseldorfer Luxushotel über die Weihnachts- und Silvesterangebote.

“Ob Gänseessen, Adventsbacken für Kinder oder glanzvolle Silvesterveranstaltungen – wir sind uns sicher, dass etwas Passendes für Sie dabei ist”, schreibt das Hotel-Marketing. Das nehmen wir beruhigt zur Kenntnis, denn was Neues im Traditionsbereich haben wir schon immer abgelehnt.

Chefkoch und Restaurantleiter neu im Steigenberger

März 11, 2015

Neu im Steigenberger Parkhotel: Chefkoch Marc Schulz (links), Restaurantleiter Dawid Liestemann – Foto: Lust auf Düsseldorf

Er ist jung, ideenreich und hat in besten Häusern gearbeitet: Marc Schulz (33) ist der neue Küchenchef im Steigenberger Parkhotel. Nachdem Vorgänger Holger Jackisch das Steigenberger nach kurzer Zeit wieder verlassen hatte, um im legendären Londoner Savoy zu arbeiten, präsentiert Parkhotel-Chef Michael Kain jetzt einen Nachfolger.

Der Vater zweier Jungen (6 und 4 Jahre alt) hat die Basics im Breidenbacher Hof vermittelt bekommen, wo er als Sous-Chef arbeitete. Seit 2006 darf er sich Küchenmeister nennen. Seine wichtigsten Stationen nach dem Breidenbacher Hof waren das renommierte Fährhaus auf Sylt und das Jumeirah Hotel in Frankfurt, wo er als Executiv-Chef fungierte. [Read more]

Unsere schöne Königsallee

Dezember 1, 2010

KOE_1.jpg

Die Königsallee – nicht in ihrer ganzen Historie strahlte sie Glamour aus. Doch immer stand sie für Düsseldorf und Besucher der Stadt derartig im Fokus, dass sie beherrschendes Motiv im Postkarten-Angebot war. In lockerer Folge zeigen wir Ihnen jetzt die Kö in historischen Ansichtskarten. Diese Postkarte wurde am 17.Juni 1906 geschrieben. Ein Holländer äußert sich auf der Karte an seine Tochter begeistert von der Königsallee und dem Hofgarten. Das hat sich ja bis heute nicht geändert. Bemerkenswert: die Bepflanzung am unteren Ende der Kö. Vorn sieht man eine Blumeninsel mit dem detailgenau gepflanzten Stadtwappen. Den Brunnen vor dem Kaufhof gab es, wie man sieht, damals schon und im Hintergrund links lugt das heutige Steigenberger Parkhotel hervor, das derzeit General Manager Michael Kain komplett restauriert, wobei ein neues Lokal, das “Steigenberger Eck” zu einer neuen Attraktion werden wird.