Apollo mit dem besten Programm seit langem

November 14, 2014

Sexy Tänzerinnen schwenken die Schweizer Fahne: Premiere von St. Moritz gestern im Apollo

“Winter in St. Moritz”, das ist das beste Programm, das man im Varieté Apollo seit langer Zeit sehen konnte. Originelles Entertainment vom feinsten, Acts, die man so noch nicht gesehen hat, Varieté auf Höchstniveau. Sehr beeindruckend und unterhaltsam eine Trampolin-Nummer, bei der drei Artisten sich virtuos in die Kulisse und wieder hinaus katapultieren, faszinierend eine sogenannte Kontaktjonglage (Albert Tröbinger), sexy das Showballett und harmonisch-artistisch das Duo Hand2Stand, um nur einige der Attraktionen zu nennen. Sogar der Moderator, dem der trockene Schweizer Witz eingangs nicht so recht gelingen wollte, erwies sich im Verlauf der Vorstellung denn doch als Gewinn – und als Seifenblasen-Zauberer.

Unter den Premieren-Gästen gestern: Modeschöpferin Barbara Schwarzer und Ehemann Claus, Markus Wildhagen (“Wandel Antik”) und Frau Karoline , Parfum-Grandseigneur Frank Schnitzler (“Beauty Affair”), Thea Ungermann (Hausbrauerei Schumacher) und Antenne-Moderatorin Tanja Marschal.

Apollo macht Appetit

Februar 8, 2013

Die attraktiven Girls aus dem aktuellen Programm “Rio Carneval” stellen schon optische “Appetithappen” dar. Doch auch die Küche im “Apollo” kann sich jetzt an höheren Maßstäben messen. Bislang war das kulinarische Angebot nicht immer auf dem Niveau dessen was auf der Bühne präsentiert wurde. Auch der Service ließ oft zu wünschen übrig.

Jetzt führt das Apollo die Küche in Eigenregie – Ergebnis: Siehe Foto. Also ein Anlass, mal wieder hinzugehen. Das aktuelle Programm läuft bis zum 24. März, ab dem 27. geht’s dann mit “Hallo Wien!” weiter.