Boris Becker kommt zur „Gloria“-Verleihung

24.03.2019, 16:28 · Kommentar hinzufügen 

Am 30. März lädt Veranstalter KOSMETIK international Verlag erneut zur festlichen Gala ins Düsseldorfer Hilton Hotel ein: zur Verleihung des begehrten „Gloria – Deutscher Kosmetikpreis“. Die Auszeichnung wird in diesem Jahr in fünf Kategorien verliehen. Fünf prominente Laudatoren werden auf die verdienten Gewinnerinnen jeweils eine Laudatio halten und den Award übergeben.

 Tennis-Star Boris Becker wird zur Preisverleihung erwartet. Weitere Laudatoren sind die Schauspieler Bettina Zimmermann, Kai Wiesinger und Katja Flint sowie Moderatorin Birgit Schrowange. Neben den Laudatoren werden zahlreiche weitere prominente Gäste auf dem „Gloria-roten“ Teppich erwartet: Alexandra Polzin, Glücksradfee Maren Gilzer, Schauspielerin Cheryl Shepard, Schauspielerin Alexa Maria Surholt, Model Michael Pichler, Dschungelkönigin Evelyn Burdecki, Soap-Star Felix von Jascheroff, Schauspielerin Ulrike Frank, Curvy-Model Angelina Kirsch und die seinerzeit als Pippi Langstrumpf geliebte Inger Nilsson. Charmanter Moderator des Abends wird wieder Alexander Mazza sein.

Seit 2014 zeichnet KOSMETIK international einmal jährlich Kosmetikerinnen, Naildesignerinnen und Fußpflegerinnen für überragende Dienstleistungen und besonderen Kundenservice aus. Eine kompetente Jury aus Branchenfachleuten, Wirtschaftsexperten und Beauty-Redakteurinnen ermittelt in einem mehrstufigen Auswahlverfahren die Nominierten und die Gewinner. Unterstützt wird sie dabei von anonymen Testkunden (MSM Germany GmbH).

 


International School on the Rhine eröffnet Kindergarten in Niederkassel – Betreuung auf Englisch und 1000 Euro Monatsbeitrag

24.03.2019, 15:18 · Kommentar hinzufügen 

Das wertvollste, das man seinen Kindern mitgeben kann ist eine gute Bildung. Der jährliche Kampf um Plätze in begehrten KiTas und Schulen belegt, dass immer mehr Eltern das verstehen. Die International School on the Rhine (ISR) aus Neuss, die im Gegensatz zu der internationalen Schule in Düsseldorf ohne Subventionen auskommt, versteht es seit vielen Jahren, Bildung auf hohem Niveau zu vermitteln. Demnächst, ab spätestens Januar 2020, können Eltern von 100 Kindern ihre Sprösslinge ab einem Lebensalter von drei Jahren in Niederkassel  auf die richtige Schiene setzen.

Peter Soliman

Die ISR eröffnet auf dem Gelände der ehemaligen Ballettschule der Deutschen Oper am Rhein am Niederkasseler Kirchweg 36 eine internationale englischsprachige Kita. Wer monatlich 1000 Euro Gebühren für sein Kind aufbringen kann, darf gewiss sein, dass es hier an pädagogischer Fürsorge nicht fehlen wird. Peter Soliman (Foto), geschäftsführender Gesellschafter der ISR, stellt heraus, dass die Einrichtung nicht nur Erzieher sondern auch Lehrer beschäftigt. Die Schule rekrutiere Lehrer weltweit. In der KiTa des ISR soll die Betreuung der Kinder nach Alter und Fähigkeiten organisiert werden.

80 Prozent aus Oberkassel

Der Standort Niederkassel, so Soliman, sei passend, da 60 Prozent der Familien, die ihre Kids auf die ISR nach Neuss schicken, aus Düsseldorf kämen und von denen 80 Prozent aus Oberkassel. In Neuss besuchen 865 Schüler die ISR-Schule und werden dort auf das International Baccalaureate (IB) vorbereitet, 139 Kinder besuchen den Neusser Kindergarten der ISR. Mit dem Niederkasseler Kindergarten, das dementiert Soliman in keiner Weise, erhofft man sich auch gewissermaßen die Rekrutierung neuer Schüler für die ISR Neuss. Die Kinder blieben so gewissermaßen im Lehrsystem.

Der neue ISR-Kindergarten entsteht in einem halbrunden Gebäude, das fünf Kindergartengruppen aufnehmen soll. Neben Gruppenräumen soll das lichte Gebäude eine Küche, einen Elternraum und einen „Movement Room“ zum Tanzen und Bewegen aufnehmen.

Der internationale Vorschulkindergarten hat seinen Standort direkt neben der Japanischen Internationalen Schule. Das will Soliman nutzen: „Mit der Schule und auch dem japanischen Konsul haben wir im Vorfeld viele Gespräche bezüglich unseres Projektes geführt. Wir haben alle Planungen miteinander besprochen und wurden von der JISD freundlich und offen begrüßt. Wir sind uns sicher, dass beide Seiten von dem Projekt profitieren.“


Standing Ovations für die Stars der Aids-Gala

24.03.2019, 14:44 · Kommentar hinzufügen 

Nicht enden wollender Applaus für die Stars der Gala in der ausverkauften Oper – Foto: Susanne Diesner

Mit Standing Ovation und langanhaltendem tosendem Applaus feierte das Publikum gestern im ausverkauften Düsseldorfer Opernhaus die elf internationalen Opernstars, die die 10. Festliche Operngala für 1.300 Besucher zu einem künstlerischen Erlebnis machten. Ebenso groß ist der Benefiz-Erfolg für die Deutsche AIDS-Stiftung: Die bisher zehn Veranstaltungen in Düsseldorf erzielten einen Gesamterlös von über 1,5 Millionen Euro. Die Jubiläumsgala konnte dazu einen Reinerlös von 110.000 Euro beitragen.

Die Koreaner müssen um ein paar Ecken mit den Italienern verwandt sein. Wie sonst kann ein koreanischer Opernstar Cavaradossis Arie „E lucevan le stelle“ aus Tosca so ergreifend interpretieren, dass sich der Zuhörer in Puccinis Heimat Lucca wähnt! Der Koreaner Yosep Kang ragte aus der Phalanx der männlichen Interpreten gestern heraus. Mit Tara Erraught, Federica Lombardi, Angela Brower, Ruzan Mantashyan, Rosa Feola, Aurelia Florian, Paolo Arrivabeni, Bogdan Baciu, Jorge Espino, Levy SekgapaneBogdan Taloş präsentierten die Organisatoren der Gala ein beeindruckendes Festival der großen Stimmen. Alle Stars traten ohne Gage auf. Die Düsseldorfer Symphoniker unter Paolo Arrivabeni zeigten sich gleichfalls in Bestform. Arrivabenis unterhaltsame Interaktion mit den Interpreten sorgte dabei immer wieder für Heiterkeit. Moderator Joachim Llambi („Let’s Dance“) sorgte mit einem Versprecher für Gelächter, als er den koreanischen Tenor Kang als „Sopranist“ bezeichnete. [mehr…]


Premiere für „Roméo et Juliette“ im Opernhaus Düsseldorf

22.03.2019, 15:06 · Kommentar hinzufügen 

Hauptdarsteller „Roméo et Juliette“  Foto: Brunnert

Es ist ein Sommernachts-Albtraum: In einer heißen Augustnacht trifft Roméo zufällig auf Juliette. Es ist Liebe auf den ersten Blick, allerdings eine verbotene, denn Juliette muss am nächsten Morgen Pâris heiraten. Doch die Macht der Liebe wirkt wie eine Droge, ein dunkel-süßes Gift mit tödlichem Ausgang.

Mit der Neuinszenierung von „Roméo et Juliette“ kommt am Samstag, 30. März, um 19.30 Uhr im Opernhaus Düsseldorf die klassischste aller tragischen Liebesgeschichten auf die Bühne. Charles Gounod schuf mit seiner Adaption der berühmten Shakespeare-Tragödie ein faszinierendes Stück voll berührender Gesangsszenen, Poesie und Leidenschaft, aber auch großer Dramatik. David Crescenzi dirigiert das Meister­werk der französi­schen Romantik mit Luiza Fatyol (Juliette) und Ovidiu Purcel (Roméo) an der Spitze des großen Sängerensembles.

Liebesgeschichte wie ein Krimi

„In der Arbeit an Gounods Oper war es für mich wie eine Befreiung, verdammt ehrlich mit den Figuren umzugehen und den Mythos von Romeo und Julia immer wieder auf seinen Wahrheitsgehalt zu [mehr…]


Neue Gepäcksortierhalle am Düsseldorfer Airport in Betrieb: Es läuft rund im Untergrund

22.03.2019, 15:01 · Kommentar hinzufügen 

Blick in die neue Gepäcksortierung  Foto: Flughafen Düsseldorf

Pünktlich vor der Hauptreisezeit ist am Düsseldorfer Airport die neue Gepäcksortierhalle im Flugsteig C nach einer Bauzeit von rund 17 Monaten in Betrieb gegangen. Der Airport schließt damit sein Großprojekt „Um- und Ausbau der Gepäcksortieranlage“ erfolgreich ab, bei dem er insgesamt rund 100 Millionen Euro in seine Infrastruktur investiert hat. Etwa 38 Millionen entfielen davon auf diesen letzten Baustein. NRWs größter Flughafen rüstet sich mit der Maßnahme für wachsende Passagierzahlen. Zusätzlich kann der Airport dadurch seine Gepäcksortierhallen in den Flugsteigen B und C deutlich flexibler einsetzen. 

Flughafengeschäftsführer Michael Hanné: „Rund neun Millionen rausgehende Gepäckstücke, die Düsseldorf verlassen, haben im vergangenen Jahr die Gepäckförderanlage in Düsseldorf passiert – Tendenz steigend. „Wir investieren in die Zukunft. Das Mobilitätsbedürfnis der Menschen ist ungebrochen hoch und wird weiter zunehmen. Mit der neuen Technik sind wir den täglichen Herausforderungen noch besser gewachsen. Das System zählt zu den besten am Markt und verbindet die Flugsteige optimal miteinander. Durch die Erweiterung der Förderanlage im Flugsteig C sind wir jetzt gerade bei der Eingabe des Gepäcks operativ noch flexibler“. [mehr…]


Rheinbahn: Kurzfristige Sperrung der Hubbrücke im Hafen – Linie 732 fährt eine Umleitung

22.03.2019, 14:49 · Kommentar hinzufügen 

Wegen kurzfristiger Reparaturarbeiten an der Hubbrücke auf der Hamburger Straße im Hafen wird diese gesperrt – ab heute, 22. März, für mehrere Tage. Davon betroffen ist die Linie 732. Die Busse fahren zwischen den Haltestellen „Hamburger Straße“ und „Bremer Straße“ eine Umleitung über die Haltestelle „Lausward“. Die Haltestellen „Wesermünder Straße“ und „Bremer Straße, Steig 1 und 2“ müssen leider entfallen, bitte stattdessen die Haltestelle „Bremer Straße, Steig 3“ nutzen.


Große Demo in der City – Busse und Bahnen betroffen

22.03.2019, 10:57 · Kommentar hinzufügen 

Wegen einer Großdemonstration morgen, am Samstag, 23. März, können Busse und Straßenbahnen der Rheinbahn in der Innenstadt nicht wie gewohnt fahren. Betroffen sind vor allem die Linien 701, 705, 706, 709, 726, 737, 752, 754, 780, 782, 785, SB50 und SB55. Die Rheinbahn empfiehlt den Fahrgästen, alternativ die U-Bahnen sowie die S-Bahnen der Deutschen Bahn zu nutzen.

Die Teilnehmer der Demo sammeln sich um 13 Uhr an der Friedrich-Ebert-Straße und marschieren über die Graf-Adolf-Straße zu der Abschlusskundgebung auf dem Corneliusplatz.


Nacht der Museen am 6. April mit starkem Programm

22.03.2019, 10:04 · Kommentar hinzufügen 

Szene aus der Nacht der Museen im letzten Jahr, Forum NRW – Foto: Uwe Schaffmeister

Zu einem kunstvollen Frühlingserlebnis in besonderer Atmosphäre lädt die Düsseldorfer Nacht der Museen am Samstag, 6. April, ein. Rund 40 Museen, Ausstellungshäuser, Galerien und Off-Spaces öffnen zwischen 19 und 2 Uhr ihre Pforten und präsentieren ein abwechslungsreiches Programm für alle Sinne.

Kulturdezernent Hans-Georg Lohe: „Wieder einmal mischt die Kultur die Stadt auf: Von A wie Aquazoo bis Z wie Zero-Foundation. Die Besucherinnen und Besucher können die spannenden Kulturangebote genießen, Freunde und Bekannten treffen oder andere Kulturfans kennenlernen in der lebendigen Kulturszene von Düsseldorf.“

Diese Nacht bringt nicht nur große Museen wie das K21 mit Ed Adkins oder den Kunstpalast mit Picasso bis Pia Fries zum Strahlen, sondern ist auch an ungewöhnlichen Off-Spaces zu finden: Eine reiche Auswahl an Urban- und Street-Art, Performances, Fotografie und Punk erwartet die Besucherinnen und Besucher im Keller des „Hotel Friends“ oder in den ehemaligen Toilettenanlagen des „reinraum“ und in Schaufenstern in Bilk bei „Metzgerei Schnitzel“ und „pretty portal“.

Premieren in der Nacht der Museen 2019

Im kurz vor dem Abriss stehenden Block C des Wim-Wenders-Gymnasiums gibt es bunte Kunst zu entdecken, und in einem Hinterhaus lebt bei der „ZERO Foundation“ der Geist der 60er-Jahre mit Piene, Mack und Uecker auf. In der „Werft 77“ am Rhein stellen an diesem Abend mehr als 20 zeitgenössische Künstlerinnen und Künstler aus, im Medienhafen zeigt das „HafenKunstKino“ open air Tanz als Film und live vor Ort, während in der Christuskirche mit „Biowoman“ künstlerische Frauenpower aufwartet. [mehr…]


Neuer Blumenschmuck auf der Kö

22.03.2019, 09:56 · Kommentar hinzufügen 

18 neue Pflanzkübel mit grün-weißer Blumenpracht stellten auf der Königsallee vor (v.l.): Peter Wienen, Vorstandsvorsitzender IG Kö, Bezirksbürgermeisterin Marina Spillner, Gartenamtsleiterin Doris Törkel und Hans Meijers, GF IG Kö. Foto: M. Gstet

Tulpen, „Bellis“ und Schneebälle neben Stiefmütterchen, Vergissmeinnicht und Efeu – mit diesen Blumen kann sich die Kö nun zusätzlich schmücken. Denn passend zum aufkommenden Frühling sind seit gestern 18 neue Pflanzkübel samt Blumenpracht aufgestellt und bepflanzt worden.

Der Förderverein Kö Kulturerbe e. V. hat der Stadt Düsseldorf die Kübel im Wert von 23.000 Euro geschenkt und die Interessensgemeinschaft Königsallee e. V. (IG Kö) finanziert gemeinsam mit der Bezirksvertretung 1 (Altstadt, Carlstadt, Stadtmitte, Pempelfort, Derendorf, Golzheim) deren Bepflanzung und ganzjährige Pflege. Mit je 5.000 Euro im Jahr fördern die IG Kö und die Bezirksvertretung 1 so nun die Verschönerung der Kö. Die Kübel werden zweimal im Jahr mit saisonalen Blumen bestückt und schmücken Düsseldorfs Prachtstraße so zu jeder Jahreszeit passend.“

Für das elegante Flair auf der Kö

Für die erste Frühjahrsbepflanzung hat das Gartenamt aufeinander abgestimmte Blumen in den Farben Grün und Weiß ausgewählt, die sich in das elegante Flair der „Kö“ einfügen. Gepflanzt werden insgesamt rund 750 Pflanzen, also pro Gefäß ein Schneeball (Viburnum tinus „Eve Price“) mit weißen Blüten, zehn weiße Tulpen (Tulipa kaufmanniana „Top White“), zehn weiße Stiefmütterchen (Viola wittrockiana F1 „Inspire Plus Weiß“), zehn weiße „Bellis“ (Bellis perenni „Speedstar Weiß“), sechs weiße Vergissmeinnicht (Myosotis sylvatica „Snowsylva“) und vier Efeu-Pflanzen (Hedera helix).

Die anthrazitgrauen Betonpflanzkübel fügen sich sowohl farblich als auch stilistisch in das „Kö-Design“ ein. In zwei verschiedenen Größen stehen so 14 kleinere (80 x 80 x 64 Zentimeter) und vier größere (100 x 100 x 80 Zentimeter) Gefäße verteilt auf der Königsallee und auf den drei Brücken, die den Kö-Graben überspannen.


Düsseldorf Headlines, Freitag, 22. März 2019

22.03.2019, 06:38 · Kommentar hinzufügen 

BILD Düsseldorf: SCHRÄNKE VOLLER SCHÄDEL! – In BILD zeigt der Aquazoo zum ersten Mal seine Schatzkammer.

EXPRESS DÜSSELDORF: FEUERTEUFEL & VANDALEN: ORT IN ANGST! – Zerstörungswut in Odenkirchen.

RHEINISCHE POST: STAATSANWALTSCHAFT PRÜFT WARNSCHÜSSE – Ermittler in Zivil schossen bei der Verfolgung von vermeintlichen Autoknackern in die Luft – das hat nun womöglich Konsequenzen für die Beamten.

WESTDEUTSCHE  ZEITUNG Düsseldorf: DÜSSELDORF IST EINE STADT DES TANZES – Die Landeshauptstadt hat sich an die Spitze und der Breite stark entwickelt. Das gilt gleichermaßen für das Ballet, das Tanzhaus und die Vereine wie für viele kleine Möglichkeiten, Tango, Salsa oder Freistil zu tanzen. .

Antenne Düsseldorf

Restaurants

Am Dienstag ein PRO Wein Dinner mit edlen Tropfen genießen - und den Wirtschaftsclub Düsseldorf kennenlernen

  PRO Wein – mittlerweile ein herausragender Groß-Event in Düsseldorf mit vielen kleinen Ablegern. Im Wirtschaftsclub Düsseldorf wird jedoch ein Highlight gesetzt: Am... [mehr ...]



Düsseldorf

Boris Becker kommt zur "Gloria"-Verleihung

Am 30. März lädt Veranstalter KOSMETIK international Verlag erneut zur festlichen Gala ins Düsseldorfer Hilton Hotel ein: zur Verleihung des begehrten „Gloria – Deutscher... [mehr ...]



Politik

Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP) schließt OB-Kandidatur im nächsten Jahr nicht aus

Großes Interview mit Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP) in der Rheinischen Post. Sie schließt darin nicht aus, für das Amt des Oberbürgermeisters zu kandidieren. Zu der... [mehr ...]



Headlines

Düsseldorf Headlines, Freitag, 22. März 2019

BILD Düsseldorf: SCHRÄNKE VOLLER SCHÄDEL! – In BILD zeigt der Aquazoo zum ersten Mal seine Schatzkammer. EXPRESS DÜSSELDORF: FEUERTEUFEL & VANDALEN: ORT IN ANGST!... [mehr ...]



Wirtschaft

Die Stadtsparkasse Düsseldorf behauptet sich in schwierigerem Umfeld - will mit Ausschüttungen an die Stadt "nicht enttäuschen"

Im letzten Jahr schüttete Düsseldorfs größtes Geldhaus, die Stadtsparkasse Düsseldorf (260.000 Privat-, 43.000 Geschäftskonten) 12,8 Mio. EUR an die Stadt Düsseldorf aus.... [mehr ...]



Kultur

Standing Ovations für die Stars der Aids-Gala

Nicht enden wollender Applaus für die Stars der Gala in der ausverkauften Oper – Foto: Susanne Diesner Mit Standing Ovation und langanhaltendem tosendem Applaus feierte... [mehr ...]



Ärzte

Ärzte im Gespräch - 600 Gäste sind gespannt auf Gesundheitsminister Jens Spahn

Kommt zum Ärztetreff der Rheinischen Post: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn – Foto: BMG Kaum ein Mitglied des neuen Kabinetts in Berlin hat in den ersten Monaten so... [mehr ...]



Hotels

Düsseldorfer Groß-Hotelier Lindner investiert weiter

Lindner Golf Resort auf Mallorca – Foto: Lindner Der Düsseldorfer Groß-Hotelier Lindner investiert: Über 16 Millionen Euro fließen aktuell in die Optimierung der Lindner... [mehr ...]



Leute

Düsseldorfer Multidienstleister veröffentlicht Zahlen für 2018: Familienunternehmen Klüh – Innovator und Entwickler

Die international tätige Klüh Service Management GmbH hat 2018 die Entwicklung und Zukunftsfähigkeit des seit über 100 Jahren bestehenden Familienunternehmens weiter positiv... [mehr ...]



Verkehr

Im Durchschnitt stand jeder Düsseldorfer Autofahrer im letzten Jahr 100 Stunden im Stau

Jeder Düsseldorfer Autofahrer stand nach Erhebung von statista letztes Jahr 100 Stunden im Stau. Verantwortlich dafür sind auch Phantom-Baustellen wie aktuell die am Luegplatz... [mehr ...]



Nightlife

Ed Sheeran: Veranstalter stellt für problemlose An- und Abreise beispielhafte Mobilitätsplattform ins Netz

Das große Diskussionsthema in Düsseldorf: Superstar Ed Sheeran Foto: Greg Williams Die Entscheidung, ob das Ed Sheeran-Konzert auf dem geplanten Open-Air-Gelände im Düsseldorfer... [mehr ...]



Shopping

Schlüssel Stike Ausschank mit Liveband: „Steven-K And Friends“

Kommt kräftig rüber: Stike hat 14 % Stammwürze und 6 % Vol. Alkohol Am Mittwoch, dem 20. März, wird es in der Hausbrauerei Zum Schlüssel voll, denn „Stike“ ist im Angebot.... [mehr ...]



Marketing

Einst jüngste Sterneköchin Su Vössing stellt Kochbuch bei Franzen vor

Am Samstag, dem 24. November 2018, ab 12 Uhr, stellt Topköching Su Vössing ihr neues Kochbuch bei Franzen auf der Königsallee vor. Die Spitzenköchin macht bereits von... [mehr ...]



Karneval

So läuft der Rosenmontagszug in Düsseldorf

 [weiter lesen...]



Damals

Seine Story gab die Vorlage für Fontanes "Effi Briest" - Jonges erinnern ab morgen mit Ehrentafel an Amtsrichter Ferdinand Hartwich

Ferdinand Hartwich – Foto: Wikipedia Düsseldorfs Stadtführer bekommen eine neue Haltestelle: Im Beisein von Oberbürgermeister Thomas Geisel bringen die Düsseldorfer... [mehr ...]



Sport

PSD Bank Leichtathletik Meeting 2019 erstmals das Finale der IAAF World Indoor Tour

Das immer populärere und deshalb stets rasch ausverkaufte PSD Bank Meeting erfährt eine deutliche Aufwertung: Das Düsseldorfer Hallenmeeting am 20. Februar 2019 im Arena-Sportpark... [mehr ...]