NEWS aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

20.06.2019, 06:21 · Kommentar hinzufügen 

    • OB besucht Shenzhen: Interesse an Düsseldorf als Wirtschaftsstandort sehr hoch
      Chinesische Unternehmen zeigen weiterhin ein hohes Interesse, sich in Düsseldorf anzusiedeln. Rund 70 Teilnehmende kamen zum Investoren-Seminar, das das China-Kompetenzzentrum des städtischen Amts für Wirtschaftsförderung im chinesischen Shenzhen abhielt weiter…
    • Oberbürgermeister Geisel setzt sich für „Sichere Häfen“ ein
      Bei einer Podiumsdiskussion im Rahmen des Evangelischen Kirchentages in Dortmund will sich Oberbürgermeister Thomas Geisel gemeinsamen mit seinem Amtskollegen aus Palermo, Leoluca Orlando, dafür einsetzen, dass von Deutschland die nicht-staatlichen Seenotrettungs-Organisationen unterstützt werden, statt sie mit haltlosen Anschuldigungen zu überziehen und ihre Rettungsmissionen zu behindern. Mindestens sollte es die Bundesregierung ermöglichen, dass Bundesländer oder noch besser Kommunen, die dazu bereit sind, Geflüchtete aufzunehmen und ihnen ein Asylverfahren zu ermöglichen, dies machen dürfen. weiter…
    • „Neues Leben in der Kaiserpfalz“
      Die Düsseldorfer Jonges präsentieren gemeinsam mit dem Stadtmuseum Düsseldorf vom 20. Juni bis zum 28. Juli die Sonderausstellung „Neues Leben in der Kaiserpfalz“. weiter…

[mehr…]


Ständehaus-Treff mit einer wichtigen Frage: Wie geht’s weiter mit der CDU, Frau Kramp-Karrenbauer? – AKK trifft am Montag auf Friedrich Merz

19.06.2019, 13:21 · Kommentar hinzufügen 

Seit Dezember ist sie Parteivorsitzende der CDU. Sie hat sich seitdem, unter anderem mit den Werkstattgesprächen, viel um neue Aufbruchstimmung in der Partei bemüht. Sie hat aber auch, unter anderem durch die leichtfertigen Anmerkungen zu „Spielregeln für das Internet“ nach dem berühmten Video des Youtubers Rezo, Angriffsfläche geboten. Annegret Kramp-Karrenbauer, 56, Gast des 81. „Ständehaus Treffs“. Am Montag, dem 24. Juni, stellt sie sich den Fragen von Michael Bröcker, Chefredakteur der Rheinischen Post.

Der „Ständehaus Treff“, eine Initiative von Rheinische Post Mediengruppe, Signa und Klüh Multiservices, findet fünfmal pro Jahr statt. Die Reihe gibt es seit 1999. Dieses Mal erleben die 550 geladenen Gäste eine Premiere. Denn AKK, wie die neue CDU-Chefin überall genannt wird, ist erstmals Gast der traditionsreichen Netzwerkveranstaltung.

Und noch eine Besonderheit. Auch Friedrich Merz (63) ist Gast des „Ständehaus Treffs“. Die beiden Top-Christdemokraten, die im letzten Dezember beide um den Parteivorsitz kämpften, sehen sich hier vor Spitzenvertretern aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Medien wieder. Auch auf der Bühne!

[mehr…]


Dies sind die Öffnungszeiten der Größten Kirmes am Rhein

19.06.2019, 08:58 · Kommentar hinzufügen 

Die schönste Großkirmes Deutschlands – in weniger als vier Wochen geht’s los – Foto: Hojabr Riahi

Liebe Freunde, damit Ihr schon mal Party planen könnt, gebe ich Euch hier die Öffnungszeiten für die Kirmes. Weitere Details zur Größten Kirmes am Rhein findet Ihr auf der offiziellen Website der Veranstalter der Kirmes, der St. Sebastianus Schützen Düsseldorf 1316: www.groesstekirmesamrhein.de. Natürlich findet Ihr aktuelle News auch bei facebook.

Dies sind die Öffnungszeiten der Kirmes

  • Montag bis Freitag: 14:00 – 01:00 Uhr
  • Samstag: 13:00 – 02:00 Uhr
  • Sonntag: 11:00 – 01:00 Uhr
  • Feuerwerks-Freitag (19. Juli): 14:00 – 02:00 Uhr

Düseldorf Headlines, Mittwoch, 19. Juni 2019

19.06.2019, 04:04 · Kommentar hinzufügen 

BILD Düsseldorf: BRAUT BEIM SEX TOTGEFOLTERT – 8 Tage nach der Hochzeit.

EXPRESS DÜSSELDORF: RABBI MITTEN IN DÜSSELDORF BEDROHT – Auf seiner Facebook-Seite macht Cham Barkahn den Fall öffentlich. 

RHEINISCHE POST: PROTEST GEGEN BELEIDIGUNG VON RABBINER – Der Geistliche sagt, er habe den Vorfall publik gemacht, um „vorzuwarnen“ – gerade, weil er sich als Jude in Düsseldorf immer wohl gefühlt habe. Aus der Stadtgesellschaft gibt es viele Unterstützung für die jüdische Gemeinde.

WESTDEUTSCHE  ZEITUNG: RABBI VERFOLGT UND BESCHIMPFT: SIND JUDEN IN DÜSSELDORF NOCH SICHER? – 21 antisemitische Vorfälle im vergangenen Jahr. Jüdische Gemeinde beklagt zunehmenden Antisemitismus. 

Antenne Düsseldorf


NEWS aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

19.06.2019, 03:23 · Kommentar hinzufügen 

    • China-Reise: Düsseldorf beeindruckt mit Start-up-Initiativen
      Der erste Tag des China-Besuchs von Oberbürgermeister Thomas Geisel stand ganz im Zeichen der Digitalisierung, E-Mobilität und der Städtepartnerschaft mit Chongqing weiter…
    • Feuerwehr Düsseldorf übt die Brandbekämpfung in der U-Bahn
      In zwölf Nächten üben Rheinbahn-Mitarbeiter und Feuerwehrleute in diesem Jahr das Vorgehen bei Bränden in einem Tunnel der Düsseldorfer U-Bahn. Rund 40 Einsatzkräfte sind derzeit in den Nächten im U-Bahnhof Benrather Straße vor Ort, um die bestehenden Konzepte zu überprüfen. weiter…
    • Sommerfest und Ausstellung „Mer spreche Platt – 50 Jahre Düsseldorfer Mundartfreunde“
      Das Stadtmuseum, Berger Allee 2, veranstaltet gemeinsam mit dem Freundeskreis des Stadtmuseums und den Mundartfreunden Düsseldorf am Mittwoch, 26. Juni, ab 18 Uhr ein großes Sommerfest. weiter…

[mehr…]


Am Sonntag Sperrungen wegen des T³ Triathlons:

18.06.2019, 10:14 · Kommentar hinzufügen 

Wegen des Triathlons werden Teile des Düsseldorfer Stadtgebiets im Bereich des Hafens und des Rheinufers gesperrt – am Sonntag, 23. Juni, ab 4 Uhr. Davon betroffen sind die Linien 706, 709, SB50, 726, 732, 835, 836, 896 und NE8. Es gelten folgende Änderungen:

Linie 706

Die Bahnen fahren von 4 bis etwa 18 Uhr in beiden Richtungen zwischen den Haltestellen „Berliner Allee“ und „Bilker Kirche“ eine Umleitung über die Strecken der Linien 701 und 707. Der Abschnitt zwischen den Haltestellen „Berliner Allee“ und „Bilker Kirche“ kann leider nicht bedient werden.

Linie 709

Die Bahnen fahren von 4 bis etwa 18 Uhr in beiden Richtungen zwischen den Haltestellen „Hauptbahnhof“ und „Bilker Kirche“ eine Umleitung über die Strecke der Linie 707. Der Abschnitt zwischen den Haltestellen „Hauptbahnhof“ und „Bilker Kirche“ kann leider nicht bedient werden. [mehr…]


Für „Pänz en de Bütt“: Josef Hinkel zeigte sein Düsseldorf

18.06.2019, 10:02 · Kommentar hinzufügen 

Düsseldorfs beliebtester Bäcker und Ex-Prinz: Josef Hinkel auf dem Hop on Hop Off-Bus – Foto: Bernd SchallerFF Josef Hinkel

Fast 2.000 Euro für den guten Zweck, 60 bestens unterhaltene Gäste und eine gelungene Premiere von Bäckermeister Josef Hinkel als Stadtführer – das ist das Resümee der zweiten „Mein Düsseldorf-Extratour“. Nach Jacques Tilly im Vorjahr nahm jetzt Josef Hinkel die Gäste im ausverkauften Doppeldecker-Bus mit auf eine Tour durch Düsseldorf, die sich vor allem auf drei Themenbereiche konzentrierte: wichtige Orte aus seinem Leben, den Düsseldorfer Karneval und die gute Zusammenarbeit mit den Handwerkskollegen aus der Bäcker-Innung.

Die Tour führte vom Burgplatz aus in Richtung Bilk, auf die andere Rheinseite nach Niederkassel, zu einem Stopp nach Kaiserswerth und wieder zurück zum Burgplatz. Entlang der gesamten Wegstrecke lieferte Hinkel interessante Einblicke in sein Leben, die Geschichte seiner Bäckerei und Anekdoten zu seiner Heimatstadt Düsseldorf.

In Düsseldorf packt man Dinge gemeinsam an

Josef Hinkel hatte die Route gemeinsam mit den Experten von Düsseldorf Tourismus entwickelt und komplett freie Hand bei der Auswahl der Themen, die er als Stadtführer auf dem Oberdeck des Doppeldecker-Busses präsentierte. Der Bäckermeister und beliebte Botschafter der Düsseldorfer Altstadt entschied sich für eine Mischung unterschiedlicher Aspekte: „Ich wollte den Gästen wichtige Orte unserer Familiengeschichte und meines persönlichen Lebens zeigen, aber auch Düsseldorfer Anekdoten sowie Informationen zu anderen engagierten Bäcker-Kollegen liefern. In Düsseldorf packt man Dinge gemeinsam an und genau das rüberzubringen, war mir sehr wichtig.“

Frank Schrader, Geschäftsführer Düsseldorf Tourismus GmbH: „Josef Hinkel hat bei seiner Premiere bewiesen, wie mitreißend er seine Heimatstadt präsentieren kann. Sein Engagement für das Handwerk, den Karneval und unzählige andere wichtige Themen ist bewundernswert und enorm positiv. Als Pate eines Nacktmulls im Aquazoo war es für mich besonders spannend zu erfahren, welches Tier er dort als Pate unterstützt – eine Schildkröte mit dem Namen ‚Brötchen‘.“

Geld für „Pänz en de Bütt“

Hinkel zeigte den Gästen, wo sein Urgroßvater Jean Hinkel an der Gladbacher Straße in Bilk seine Bäckerei gründete. Auch die Bäckerkollegen Thomas Puppe in Niederkassel, Obermeister Rainer Kapust mit seiner Backstube an der Uerdinger Straße und der Kaiserswerther Dieter Noots als Rezeptgeber für das Hinkel-Schwarzbrot wurden gewürdigt. Brotexperte Hinkel enthüllte zudem, was der Flughafen mit seinem Kartäuser-Brot zu tun hat: Auf dem Gelände des Flughafens hatte in früheren Zeiten nämlich der Kartäuser-Orden seine Heimat.

Persönlich erinnerte sich Hinkel an den Hofgarten und die Rampe an der Rheinkniebrücke als Orte für Abenteuer während seiner Kindheit. Gerne dachte er auch zurück an die Zeiten, als man auf dem Schwanenspiegel noch mit Ruderbooten fahren konnte. Nicht unerwähnt blieb auch der erste Sponsor, den der Düsseldorfer Rosenmontagszug jemals hatte: die Gaststätte „Grüner Esel“ auf der Grünstraße.

Die Busunternehmer Wilms und Adorf sowie Düsseldorf Tourismus hatten den Bus kostenlos für den guten Zweck gestellt. Kaffee und Kuchen beim Stopp in Kaiserswerth wurden von Hinkel selbst und Caterer Georg Broich gestiftet. Bei der Extratour darf stets der prominente Stadtführer entscheiden, für welchen Zweck die Einnahmen verwendet werden. Hinkel wählte das Projekt „Pänz en de Bütt“ aus, das er 2008 als Karnevalsprinz gemeinsam mit der damaligen Venetia Barbara Oxenfort ins Leben gerufen hatte. „Pänz en de Bütt“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Büttenredner-Nachwuchs zu fördern. Düsseldorf Tourismus wird die Reihe der persönlichen Extratouren mit bekannten Stadtführern auch in Zukunft fortsetzen.


Düsseldorf Headlines, Dienstag, 18. Juni 2019

18.06.2019, 04:38 · Kommentar hinzufügen 

BILD Düsseldorf: STADTFÜHRUNG DER OBDACHLOSEN – Die „Fiftyfifty“-Verkäufer zeigen, wie ihr Leben auf der Straße ist.

EXPRESS DÜSSELDORF: UNFALL-SERIE! RHEINBAHN GEHEN DIE BAHNEN AUS – Neun Bahnen stehen still, es droht ein Engpass. 

RHEINISCHE POST: ELTERN SORGEN SICH UM GÖRRES-GYMNASIUM – Nur 59 Erstanmeldungen und der Umzug des kooperierenden Luisen-Gymnasiums verunsichern. Doch nach Jahren der Krise sieht sich das Gymnasium für die Zukunft gut gerüstet. Und der Schuldezernent garantiert den Kö-Standort.

WESTDEUTSCHE  ZEITUNG: DER KLIMAWANDEL BRINGT EXOTEN IN DÜSSELDORFS PFLANZEN- UND TIERWELT – Von der Tomate bis zum Papagei: Das Umweltamt dokumentiert die Veränderung des Artenspektrums. 

Antenne Düsseldorf


NEWS aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

18.06.2019, 03:53 · Kommentar hinzufügen 

    • Sport im Park mit Rekord vor Traumkulisse?
      Am Samstag, 22. Juni, wird es rekordverdächtig: Zum Saisonhöhepunkt von Sport im Park sollen vor der einmaligen Kulisse im Schlosspark Benrath so viele Aktive wie möglich zusammenkommen. weiter…
    • Energieeffizienz-Plakette für perfekt saniertes Zweifamilienhaus
      Ein nahezu perfekt saniertes Wohngebäude im Stadtteil Lohausen hat Umweltdezernentin Helga Stulgies am Montag, 17. Juni, mit der Plakette „Energieeffizientes Haus“ ausgezeichnet. Anlass dafür war das zehnjährige Bestehen des Förderprogramms „Klimafreundliches Wohnen und Arbeiten“. weiter…
    • „Afrika – Geschichte eines bunten Kontinents“ – Lesung und Gespräch mit Lutz van Dijk
      Im VHS-Haus, Franklinstraße 41-43, findet am Montag, 24. Juni, 19 bis 20.30 Uhr eine Veranstaltung mit dem mehrfach preisgekrönten Autor Lutz van Dijk statt. weiter…

[mehr…]


Kunden der Stadtsparkasse Düsseldorf sagen Ja zur Digitalisierung – Geldanlage und Kredit online so einfach wie bei amazon

17.06.2019, 14:03 · Kommentar hinzufügen 

Karin-Brigitte Göbel, Vorstandsvorsitzende der Stadtsparkasse Düsseldorf, mit Roboter „Pepper“. Der begrüßt die Gäste und sagt brav (programmierte) Sprüche auf – Foto: Lust auf Düsseldorf

Auch wenn man glaubt auf dem richtigen Weg zu sein, kommt eine faktenreiche Studie immer ganz recht. So die aktuelle Trendstudie „Casual Banking“. Die bestätigt der Stadtsparkasse Düsseldorf nämlich mit ihrer Digitalstrategie auf dem richtigen Weg zu sein. Bankkunden, die sich längst daran gewöhnt haben, bei amazon & Co. zu shoppen,  wollen’s auch digital, wenn’s ums Geld geht. 

Künstliche Intelligenz

Laut Studie finden 78 % der Befragten digitale Angebote wichtig, 56 % hoffen auf einfache Identifizierungsprozesse beim mobilen Banking und – durchaus erstaunlich – 32 % glauben, dass Künstliche Intelligenz bessere Anlagestrategien vorschlägt als der Mensch. Auch wenn diese Ergebnisse für die sogenannte „Generation Y“ gelten, also die Menschen, die in den Achtziger und Neunziger Jahren geboren wurden: der Trend ist Digitalisierung.

Karin-Brigitte Göbel, Vorstandsvorsitzende der Stadtparkasse Düsseldorf, hat die Digitalisierung ihres Hauses stark getrieben und findet die vorliegende Studie auch durch hausinterne Beobachtung bestätigt. So nutzen 60 % aller Kunden aktuell Online Banking, 2015 waren es noch 46 %, auch die Online-Überweisungen nahmen zu – ihr Anteil stieg in den letzten drei Jahren von 54 auf 65 %.

Und die Zufriedenheit der Sparkassen-Kunden mit dem medialen Angebot steigt: von 57 % im Jahr 2016 auf 71 % im letzten Jahr. Göbel: „Mit diesem extremen Zulauf hatten wir nicht gerechnet.“

Alles intuitiv und spielerisch

Die Sparkassenchefin lässt demonstrieren, wie kinderleicht man von Handy, Laptop oder vom Computer daheim einen Kredit inklusive Sofortzusage beantragen oder einen Sparplan einrichten kann. Bei der Benutzerführung, gesteht die technikaffine Karin-Brigitte Göbel, „haben wir von amazon gelernt.“ Alles intuitiv, spielerisch sogar – und allen rechtlichen Anforderungen genügend. So gehört etwa beim Online-Kredit eine Video-Identifizierung dazu, während man als Geldanleger ein Dokument nur digital zu unterzeichnen hat, nachdem man ausgiebig nach Anlageziel und Risikobereitschaft befragt worden ist. Die „Künstliche Intelligenz“, die unwiderruflich das Bankgeschäft dominieren wird, verhindert hier durch digital gesetzte Bruchlinien Verluste, schichtet Anlagepositionen bei Bedarf um und ermöglicht so ein ganzes Stück weit mehr Sicherheit als „normale“ Anlagen früher boten.

Einen digitalen Angestellten hat die Stadtsparkasse jetzt auch. Er heißt Pepper und ist Göbels besonderer Liebling, ein freundliches Kerlchen, das Gäste begrüßt, mit Gesten einlädt und (programmierte) Sätze spricht. Doch die Beratung bei Fragen der Kunden, versichert die Chefin, bleibt nach wie vor Bankkaufleuten vorbehalten, die unprogrammiert aber dafür bestens informiert sind.

 

 

Restaurants

Restaurant-Tipp: Trattoria del Pesce, Gerresheim

Giovanni von der #Trattoria_del_Pesce in Düsseldorf-Gerresheim (Morper Str. 16) hat’s nicht so mit Chichi: Fisch auf den Tisch, fertig. Aber weil er immer frisch... [mehr ...]



Düsseldorf

NEWS aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

OB besucht Shenzhen: Interesse an Düsseldorf als Wirtschaftsstandort sehr hoch Chinesische Unternehmen zeigen weiterhin ein hohes Interesse, sich in Düsseldorf anzusiedeln.... [mehr ...]



Politik

Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP) schließt OB-Kandidatur im nächsten Jahr nicht aus

Großes Interview mit Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP) in der Rheinischen Post. Sie schließt darin nicht aus, für das Amt des Oberbürgermeisters zu kandidieren. Zu der... [mehr ...]



Headlines

Düseldorf Headlines, Mittwoch, 19. Juni 2019

BILD Düsseldorf: BRAUT BEIM SEX TOTGEFOLTERT – 8 Tage nach der Hochzeit. EXPRESS DÜSSELDORF: RABBI MITTEN IN DÜSSELDORF BEDROHT – Auf seiner Facebook-Seite macht Cham Barkahn... [mehr ...]



Wirtschaft

Kunden der Stadtsparkasse Düsseldorf sagen Ja zur Digitalisierung - Geldanlage und Kredit online so einfach wie bei amazon

Karin-Brigitte Göbel, Vorstandsvorsitzende der Stadtsparkasse Düsseldorf, mit Roboter „Pepper“. Der begrüßt die Gäste und sagt brav (programmierte) Sprüche auf... [mehr ...]



Kultur

b.40: Ein Fest des Modern Dance im Düsseldorfer Opernhaus

Ausschnitt aus b40 – Offenbach Overtures – Premiere am Samstag  Foto: Gert Weigelt Mit Mark Morris, Trisha Brown, Merce Cunningham und Paul Taylor vereint das... [mehr ...]



Ärzte

NEWS aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

  Europawahl 2019 in Düsseldorf Vorläufiges amtliches Endergebnis der Europawahl am 26. Mai in der Landeshauptstadt Düsseldorf weiter… OB Geisel und Gouverneur Morita... [mehr ...]



Hotels

Interconti an der Kö erneut als "Germany's Leading Business Hotel" ausgezeichnet

Interconti-Zimmer in neuem Look – einer der Gründe für die Auszeichnung Zum wiederholten Mal gewann das InterContinental Düsseldorf bei den World Travel Awards die Auszeichnung... [mehr ...]



Leute

Ständehaus-Treff mit einer wichtigen Frage: Wie geht’s weiter mit der CDU, Frau Kramp-Karrenbauer? - AKK trifft am Montag auf Friedrich Merz

Seit Dezember ist sie Parteivorsitzende der CDU. Sie hat sich seitdem, unter anderem mit den Werkstattgesprächen, viel um neue Aufbruchstimmung in der Partei bemüht. Sie hat... [mehr ...]



Verkehr

Einschränkung des Parkraumes wird heiß diskutiert

Die von Oberbürgermeister Thomas Geisel befürwortete schärfere Bewirtschaftung des Parkraums in einigen Stadtteilen wird kontrovers diskutiert. Ich schließe mich der Meinung... [mehr ...]



Nightlife

Ed Sheeran: Veranstalter stellt für problemlose An- und Abreise beispielhafte Mobilitätsplattform ins Netz

Das große Diskussionsthema in Düsseldorf: Superstar Ed Sheeran Foto: Greg Williams Die Entscheidung, ob das Ed Sheeran-Konzert auf dem geplanten Open-Air-Gelände im Düsseldorfer... [mehr ...]



Shopping

Alexander Feinkost jetzt auch auf der Rethelstraße

Varinder Singh: Bereicherung auf der Rethelstraße Die Rethelstraße ist meine Einkaufsstraße: Mein REWE, mein Bäcker (Schüren), mein Metzger (Ludwig), meine Reinigung (TipTop)... [mehr ...]



Marketing

Für "Pänz en de Bütt": Josef Hinkel zeigte sein Düsseldorf

Düsseldorfs beliebtester Bäcker und Ex-Prinz: Josef Hinkel auf dem Hop on Hop Off-Bus – Foto: Bernd SchallerFF Josef Hinkel Fast 2.000 Euro für den guten Zweck, 60 bestens... [mehr ...]



Karneval

So läuft der Rosenmontagszug in Düsseldorf

 [weiter lesen...]



Damals

Seine Story gab die Vorlage für Fontanes "Effi Briest" - Jonges erinnern ab morgen mit Ehrentafel an Amtsrichter Ferdinand Hartwich

Ferdinand Hartwich – Foto: Wikipedia Düsseldorfs Stadtführer bekommen eine neue Haltestelle: Im Beisein von Oberbürgermeister Thomas Geisel bringen die Düsseldorfer... [mehr ...]



Sport

PSD Bank Leichtathletik Meeting 2019 erstmals das Finale der IAAF World Indoor Tour

Das immer populärere und deshalb stets rasch ausverkaufte PSD Bank Meeting erfährt eine deutliche Aufwertung: Das Düsseldorfer Hallenmeeting am 20. Februar 2019 im Arena-Sportpark... [mehr ...]