Düsseldorf bewirbt sich um Handball-Euro 2024

28.01.2020, 14:37 · Kommentar hinzufügen 

Schon der ISS Dome bietet eine eindrucksvolle Kulisse, doch das Spiel in der Arena wäre ein Weltrekord für die Eröffung der Euro. Foto: Anke Hesse

Düsseldorf hat sich um die Ausrichtung der Handball Europameisterschaft der Männer (Men’s EHF EURO) 2024 beworben.

Als Austragungsort für das Eröffnungsspiel  mit deutscher Beteiligung soll die MERKUR SPIEL-ARENA genutzt werden. Mit mehr als 50.000 möglichen Zuschauern wäre das Eröffnungsspiel das Handballspiel mit den meisten Zuschauern aller Zeiten. Neben dem Eröffnungsspiel bewirbt sich die
Landeshauptstadt außerdem als Ausrichter für weitere Partien des Turniers, die im ISS
DOME vor mehr als 12.000 Zuschauern stattfinden können.

Weltrekordversuch

Oberbürgermeister Thomas Geisel: „Handball nimmt einen immer größeren Stellenwert in unserer Sportstadt ein. Der Bergische HC trägt seine Saison-Highlights gegen Top-Teams bei uns im ISS DOME aus und sorgt damit für große Begeisterung. Außerdem findet in diesem Jahr zum dritten Mal in Folge bei uns der Pixum Super Cup statt, bei dem der Deutsche Meister gegen den
amtierenden Pokalsieger antritt. Ich bin mir sicher, dass die Handball Europameisterschaft
in Düsseldorf bestens aufgehoben ist.“ 
Michael Brill, Geschäftsführer von D.LIVE, sagt dazu: „Der Weltrekordversuch beim Eröffnungsspiel vor mehr als 50.000 Zuschauern in der MERKUR SPIEL-ARENA ist ein spannendes Projekt, das nicht viele Arenen in Europa stemmen können. Unser verschließbares Dach und der beheizbare
Innenraum sind zwei der Argumente, die uns von anderen Veranstaltungsstätten abheben.“


Das Capitol im Februar – Für jeden etwas dabei

28.01.2020, 13:57 · Kommentar hinzufügen 

1. – 2. Februar Jan & Henry Capitol Club
1. Februar Elvis – Das Musical Capitol Saal
2. Februar All you need is love! Das Beatles-Musical Capitol Saal
4. – 9. Februar Berlin Berlin Capitol Saal
7. – 22. Februar STUNK Capitol Club
11. – 16. Februar STOMP Capitol Saal
13. Februar Strictly Stand Up Capitol Club
21. – 23. Februar Irish Celtic Capitol Saal

Düsseldorf Headlines, Dienstag, 28. Januar 2020

28.01.2020, 05:25 · Kommentar hinzufügen 

BILD Düsseldorf: BEI IHNEN IST DER JOB TOP – Die besten Arbeitgeber unserer Stadt und in der Umgebung.

EXPRESS DÜSSELDORF:  TOLERANZWAGEN SETZT ZEICHEN FÜR DIE VIELFALT – Muslim gründet Düsseldorfer Karnevalsverein.

RHEINISCHE POST: KUNSTKOMMISSION VERÄRGERT ÜBER OB GEISEL – Das beratende Gremium hatte sich gegen die Aufstellung des Einheitsdenkmals ausgesprochen und fühlt sich missachtet.

WESTDEUTSCHE  ZEITUNG: SO IST DÜSSELDORF AUF DAS CORONAVIRUS VORBEREITET – Der Flughafen informiert Reisende auf Plakaten und Monitoren. Es gibt regelmäßig Notfall-Übungen. 

Antenne Düsseldorf  


NEWS aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

28.01.2020, 05:14 · Kommentar hinzufügen 

    • OB Geisel begrüßte das Konsularische Korps im Rathaus
      Rund 60 internationale Vertreterinnen und Vertreter des Konsularischen Korps kamen am Montag, 27. Januar, zum 21. Neujahrsempfang ins Rathaus. Traditionell empfing Oberbürgermeister Thomas Geisel sie zu Beginn des neuen Jahres im Jan-Wellem-Saal. Angeführt wurde das Konsularische Korps von Doyen Jakub Jan Wawrzyniak, dem Generalkonsul der Republik Polen in Köln. Vize-Doyen ist Claus Gielisch, Honorarkonsul des Haschemitischen Königreichs Jordanien. weiter…
    • Stadt und Zivilgesellschaft erinnern an Opfer des Holocaust
      Am heutigen Montag, 27. Januar, begeht die internationale Staatengemeinschaft den Holocaust-Gedenktag, der den Opfern des nationalsozialistischen Völkermordes an den europäischen Juden gewidmet ist weiter…
    • Neuartiges Coronavirus: Informationen für Flugreisende
      Zum Auftreten des neuartigen Coronavirus informieren Gesundheitsamt und Flughafen jetzt über die Monitore und Poster die Fluggäste am Düsseldorfer Flughafen. Dabei werden Verhaltensregeln für Menschen gegeben, die aus der chinesischen Provinz Hubei oder einem anderen Risikogebiet zurückgekehrt sind oder Kontakt mit einem Erkrankten hatten, bei dem ärztlich bestätigt wurde, dass die Erkrankung durch das Coronavirus ausgelöst wurde. weiter…

[mehr…]


Oberbilk: Toiletten-Trick – Diebe bestahlen Dame zu Hause – Polizei warnt: Fremde nicht in Wohnung lassen

27.01.2020, 12:52 · Kommentar hinzufügen 

Unter dem Vorwand die Toilette benutzen zu wollen, verschafften sich am helllichten Samstagmittag zwei Männer Zugang zu der Wohnung einer 64-Jährigen an der Monheimstraße in Oberbilk. Die Tatverdächtigen nutzten die Hilfsbereitschaft der Frau aus und durchsuchten die Wohnung nach Wertgegenständen. Schließlich flüchteten sie unter Anwendung von Gewalt (zur Seite geschubst) mit einer goldenen Herrenarmbanduhr.

Die beiden Männer werden wie folgt beschrieben:

1. Person: 1,75 Meter groß und 30-32 Jahre alt. Dreitagebart, schlanke Statur, dunkle Bekleidung.

2. Person: Ebenfalls 30-32 Jahre alt, kräftige Statur, dunkle Bekleidung, schwarze Cap.

Nach Angaben der Geschädigten sollen beide Männer ein südosteuropäisches Aussehen gehabt haben.

In diesem Zusammenhang warnt die Polizei nochmals eindringlich davor, fremde Personen in die eigenen „vier Wände“ zu lassen.

Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat 13 der Düsseldorfer Polizei unter 0211 – 870-0.


Rheinbahn: Bauarbeiten auf der Grafenberger Allee – vom 3. Februar bis März 2021

27.01.2020, 11:44 · Kommentar hinzufügen 

Auf der Grafenberger Allee erneuert die Rheinbahn ab Montag, dem 3. Februar, zwischen der Schlüterstraße und dem Staufenplatz die Oberleitungsanlage der Stadtbahnlinien U73 und U83 und der Straßenbahnlinie 709.

Die Tiefbauarbeiten, die auch nachts durchgeführt werden, führen zu Verkehrseinschränkungen. Der Umbau der gesamten Anlage dauert voraussichtlich bis März 2021. Die Arbeiten umfassen die Montage von etwa 2.500 Metern neuer Fahrleitung und etwa 30 Fahrleitungsmasten, an welchen die Stadt Düsseldorf zum Teil auch Ampeln und die öffentliche Beleuchtung befestigt.


Altstadt: Neuer Schlag gegen Taschendiebe

27.01.2020, 11:30 · Kommentar hinzufügen 

Drei dringend tatverdächtige Taschendiebe konnten Zivilfahnder der Düsseldorfer Polizei am Wochenende nach mindestens zwei vollendeten Diebstählen festnehmen in der Altstadt festnehmen.

Den Fahndern fiel das verdächtige Trio (im Alter von 19, 23 und 27 Jahren, alle mit marokkanischer Staatsbürgerschaft) auf, als dieses sich wiederholt auffällig an unterschiedliche Personengruppen „heranpirschte“, oder die Nähe von Einzelpersonen suchte.

Immer wieder sprachen die Männer alkoholisiert wirkende Nachtschwärmer an und versuchten diese in Gespräche zu verwickeln. Die Beamten beobachteten wie zwei Komplizen abwechselnd die Sicht auf die Szene abschirmten und nervös die Umgebung „scannten“. Währenddessen versuchte der Dritte im Bunde in Jacken- und Handtaschen zu greifen. In der Zeit registrierten die Beamten dabei zahlreiche Diebstahlversuche.

Arbeitsteiliges Vorgehen

Eine halbe Stunde später lief das diebische Trio dann über die Mertensgasse in Richtung Kurze Straße. In Höhe eines Lokals hielten sie abrupt an, um sich hier einer vor der Gaststätte wartenden Menge zu nähern. Dabei ging das Trio erneut hochgradig arbeitsteilig vor. Der 23-Jährige stellte sich vor eine Geschädigte und gab Deckung. Der 19-Jährige deckte dabei ihn und der 27-Jährige ging bis zur nächsten Straßenecke. Die Zivilfahnder konnten dabei beobachten, wie der 23-Jährige seinem Opfer in die Handtasche und daraus ein Mobiltelefon herausgriff. Dann entfernten sich die beiden von der Geschädigten und übergaben das Telefon (iPhone 8) ihrem wartenden Mittäter.

Kurz darauf beobachteten die Einsatzkräfte erneut einen weiteren Diebstahlversuch vor einem weiteren Lokal. In diesem Lokal kam es dann zu einem weiteren vollendeten Diebstahlsdelikt. Kurz darauf griffen die Zivilkräfte zu. Das Trio versuchte sich noch durch Flucht zu entziehen, wurde jedoch festgenommen. Bei dem 19- und dem 17-Jährigen konnte die entsprechende Tatbeute (iPhone und eine Geldbörse) sichergestellt und den beiden Geschädigten wenig später wieder ausgehändigt werden. Ein Richter ordnete für alle drei Tatverdächtigen Untersuchungshaft an.


Nach Prinzenempfang im „Schlüssel“: Karl-Heinz Gatzweiler spendet für Hinterbliebene des Germanwings-Absturzes

27.01.2020, 11:12 · Kommentar hinzufügen 

Fast 5000 Euro für einen guten Zweck: Karl-Heinz Gatzweiler und Annika Sondenheimer

Beim traditionellen Prinzenempfang, der in diesem Jahr zum 52. Mal in der Hausbrauerei „Zum Schlüssel“ stattfand, wurde wie immer der Euro fürs Altbier in die karitative Spardose gesteckt. „Schlüssel“-Inhaber Karl-Heinz Gatzweiler, der viele Jahre als Pilot für Air Berlin unterwegs war, überreichte den Erlös – stolze 4.895 Euro – jetzt an Annika Sondenheimer.

Die junge Frau ist die Witwe des Piloten Patrick Sondenheimer, Kapitän des Germanwings-Fluges am 24.03.2015, der in einer Katastrophe endete, nachdem er aus dem Cockpit ausgesperrt worden war. Der Verein unterstützt die Hinterbliebenen. Karl-Heinz Gatzweiler: „Ihre großartige Arbeit zur Unterstützung junger Menschen in Trauer ist bemerkenswert und daher sehen wir unsere Spende auch als Zeichen der Wertschätzung.“


Düsseldorf Headlines, Montag, 27. Januar 2020

27.01.2020, 05:13 · Kommentar hinzufügen 

BILD Düsseldorf: ICH MÖCHTE NOCH MAMA WERDEN – Laura-Kim Saure (24) hat Leber-Krebs und wartet auf ein Spender-Organ.

EXPRESS DÜSSELDORF:  DIESER ZUG FÄHRT NACH NIRGENDWO – In der „Linie F“ trainiert die Feuerwehr.

RHEINISCHE POST: DIE FAMILIENSTADT – FREIZEIT TOP, WOHNEN FLOP – Düsseldorf ist eine familiengerechte Kommune mit Zertifikat. Dafür gibt es gute Gründe. Probleme bereitet die Wohnungssuche.

WESTDEUTSCHE  ZEITUNG: FAST DIE HÄLFTE DER JUGENDLICHEN FÜHLT SICH OFT MÜDE UND GESTRESST – Schule, Freizeit, Lebensorte: Mehr als 4000 junge Düsseldorfer haben an einer Befragung durch die Stadt teilgenommen. Aber längst nicht alle Ergebnisse sind besorgniserregend. 

Antenne Düsseldorf  


NEWS aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

27.01.2020, 04:46 · Kommentar hinzufügen 

    • Auschwitz-Überlebender zu Gast im Rathaus
      Gary Wolff wurde als Günter Richard Wolff 1928 in Düsseldorf geboren. Seine Eltern, Johanna und Eduard Wolff, betrieben an der Immermannstraße einen Textilhandel. Nach dem Besuch der Jüdischen Volksschule wurde er an seinem 13. Geburtstag nach jüdischem Ritus Bar Mitzva. weiter…
    • Erste Kindermuseumsnacht in Düsseldorf
      Am 31. Januar findet die erste Kindermuseumsnacht in Düsseldorf statt. Kinder von fünf bis zwölf Jahren können an dem Tag acht städtische Museen außerhalb der normalen Öffnungszeiten mit ihren Eltern erkunden. Von 18 bis 22 Uhr warten zahlreiche Aktionen auf die jungen Besucherinnen und Besuchern. weiter…
    • 50. Düsseldorfer Literaturkonzert in der Zentralbibliothek
      Unter dem Titel „Ins ungefähre Blaue fort“ startet am Donnerstag, 30. Januar, 20 Uhr das 50. Düsseldorfer Literaturkonzert in der Zentralbibliothek, Bertha-von-Suttner-Platz 1. weiter…

[mehr…]

Restaurants

Lorettostraße: Hier kann man den ganzen Tag frühstücken

Den ganzen Tag frühstücken – im „Seven Sundays“ in der Lorettostraße – Fotos: Seven Sundays Spät frühstücken kann ja mal schön sein. Aber auch noch... [mehr ...]



Düsseldorf

Düsseldorf bewirbt sich um Handball-Euro 2024

Schon der ISS Dome bietet eine eindrucksvolle Kulisse, doch das Spiel in der Arena wäre ein Weltrekord für die Eröffung der Euro. Foto: Anke Hesse Düsseldorf hat sich um die... [mehr ...]



Politik

Friedrich G. Conzen tritt nicht mehr bei den Kommunalwahlen an - empfiehlt, Josef Hinkel zu wählen

  Macht immer eine gute Figur – ob als Bäcker mit Mütze, Karnevalsprinz oder wie hier, im Frack auf der Bühne beim „Schlossball“ der Schlossgarde Düsseldorf... [mehr ...]



Headlines

Düsseldorf Headlines, Dienstag, 28. Januar 2020

BILD Düsseldorf: BEI IHNEN IST DER JOB TOP – Die besten Arbeitgeber unserer Stadt und in der Umgebung. EXPRESS DÜSSELDORF:  TOLERANZWAGEN SETZT ZEICHEN FÜR DIE VIELFALT... [mehr ...]



Wirtschaft

Stadtsparkassen-Wettbewerb Planspiel Börse: Schüler und Studenten vergolden ihren Einsatz am Kapitalmarkt

Siegerehrung im 20. Stock der Zentrale der Stadtsparkasse an der Berliner Allee – Foto: Stadtsparkasse Düsseldorf Dem Aufruf der Stadtsparkasse Düsseldorf zum 37. Planspiel... [mehr ...]



Kultur

Die Rhythmen der O-Daiko-Trommeln erschüttern den Saal - Das Kodo-Ensemble aus Japan in der Tonhalle

Höchste Disziplin erfordert das Trommeln – Kodo-Spieler setzen auf Tradition Am Dienstag, dem 18. Februar (20 Uhr) wird getrommelt – in der Tonhalle ist das Kodo-Ensemble... [mehr ...]



Ärzte

NEWS aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

  Europawahl 2019 in Düsseldorf Vorläufiges amtliches Endergebnis der Europawahl am 26. Mai in der Landeshauptstadt Düsseldorf weiter… OB Geisel und Gouverneur Morita... [mehr ...]



Hotels

Maritim Hotel verkauft!

Düsseldorfs erfolgreichstes Hotel, das Maritim am Flughafen, ist verkauft worden. Die Commerz Real Die Commerz Real hat das Hotel  in der Airport-City im Rahmen eines Sale-and-Lease-back-Geschäfts... [mehr ...]



Leute

Neu auf dem Carlsplatz: Sushi à la Mallorca

Maxime Salvatori (rechts) serviert Sushi à la Mallorca, die Rezepte lieferte sein Vater Thomas Wilden – Foto: Helene Pawlitzki Maki mit Foie gras, Bacalao-Ceviche oder... [mehr ...]



Verkehr

Stau und Frust wegen der neuen Umweltspur

Umweltspur wird so gut wie gar nicht genutzt – Foto: Bild | Hojabr Riahi Sie ist seit zehn Tagen da – und bringt schon viel Frust: die neue, dritte Umweltspur in Düsseldorf.... [mehr ...]



Nightlife

Cubanisches Feuerwerk - heiß ins neue Jahr - "Havana Nights" an zwei Tagen zu Gast im Capitol Theater

„Havana Nights„, die erfolgreiche, mitreißende Show aus Cubas vibrierender Hauptstadt, kommt am 25. und 26. Januar nach Düsseldorf – ins Capitol Theater. Der... [mehr ...]



Shopping

Weihnachts-Shopping in der "Wolke": Online kaufen, an der Kö abholen – oder umgekehrt

Pro Idee-Schaufenster an der Kö – Neuer Ansatz für den Weihnachtseinkauf Gute Idee von „Pro Idee“. Das Unternehmen mit den innovativen Angeboten, in Düsseldorf auf... [mehr ...]



Marketing

Für "Pänz en de Bütt": Josef Hinkel zeigte sein Düsseldorf

Düsseldorfs beliebtester Bäcker und Ex-Prinz: Josef Hinkel auf dem Hop on Hop Off-Bus – Foto: Bernd SchallerFF Josef Hinkel Fast 2.000 Euro für den guten Zweck, 60 bestens... [mehr ...]



Karneval

Schlossgarde Düsseldorf ehrt Innenminister Herbert Reul morgen mit dem "Bierzipfel" der Gesellschaft

NRW-Innenminister Herbert Reul wird morgen (Samstag, 9. November) beim Ball der Schlossgarde Düsseldorf mit dem „Bierzipfel“ des Vereins geehrt, für den ich mich seit kurzem... [mehr ...]



Damals

Düsseldorf Headlines, Montag, 16. September 2019

BILD Düsseldorf: „ICH KANN VOR E-SCOOTERN NUR WARNEN“ – Petra G. erlitt einen Trümmerbruch, sitzt vorübergehend im Rollstuhl. EXPRESS DÜSSELDORF:  CITY... [mehr ...]



Sport

PSD Bank Leichtathletik Meeting 2019 erstmals das Finale der IAAF World Indoor Tour

Das immer populärere und deshalb stets rasch ausverkaufte PSD Bank Meeting erfährt eine deutliche Aufwertung: Das Düsseldorfer Hallenmeeting am 20. Februar 2019 im Arena-Sportpark... [mehr ...]