Sperrung des Heerdter Lohwegs: Umleitungen für drei Buslinien

18.07.2019, 09:08 · Kommentar hinzufügen 

Wegen Brückenbauarbeiten wird der Heerdter Lohweg zwischen der Willstätter Straße und der Pariser Straße gesperrt – ab Donnerstag, 25. Juli, 4 Uhr, für etwa zweieinhalb Jahre. Davon betroffen sind die Buslinien M2, 805 und 863. Alle Änderungen im Detail: [mehr…]


Wirtschaftsclub Düsseldorf unterstützt UNICEF – Vereinbarung unterzeichnet

18.07.2019, 09:02 · Kommentar hinzufügen 

Unterzeichneten Sponsoring-Vereinbarung (v. links): Heribert Klein (UNICEF), Karin Bianga und Jetmir Bexheti (Geschäftsführung Wirtschaftsclub)

„Dauerhaft helfen!“ Das ist das Motto von UNICEF. Der Wirtschaftsclub Düsseldorf hat sich entschieden, sich dieser Maßgabe anzuschließen. Ab sofort wird der Club mit seinen Räumlichkeiten in den Schadow Arkaden lokale und regionale Aktivitäten der UNICEF fördern. Eine entsprechende Vereinbarung mit Heribert Klein, dem Düsseldorfer Protagonisten der UN-Organisation, unterzeichnete jetzt die Geschäftsführung des Wirtschaftsclubs.

Seit weit über einem Vierteljahrhundert hat sich Heribert Klein für das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen eingesetzt. Sein ehemaliger Arbeitgeber, die Commerzbank, hat ihn bislang auf diesem Weg begleitet und setzt jetzt andere Schwerpunkte.

Bereits seit zwei Jahren hatte der Wirtschaftsclub Heribert Klein und die UNICEF unterstützt und Sonderkonzerte veranstaltet. Als sich jetzt die Gelegenheit ergab, fiel die Entscheidung leicht, künftig als Unterstützer aufzutreten.

Nazif Destani, Hauptgesellschafter des Wirtschaftsclub Düsseldorf, entschied sich mit Überzeugung dafür, als Sponsor einzuspringen: „Kinder sind die Hoffnung von morgen, sie sind unsere Zukunft. Alle Kinder haben das Recht auf gute Ernährung und Bildung, deshalb freue ich mich, dass wir uns in der Geschäftsführung einig sind, dass wir die Unterstützung für UNICEF zum Schwerpunkt unserer sozialen Aktivitäten machen.“

Heribert Klein machte die Anliegen der UNICEF mit zahlreichen Jazz-Veranstaltungen für das Kinderhilfswerk und mit seiner kreativen Kunstauktion „Ein Herz für UNICEF“ bekannt und sammelte in mittlerweile 37 Jahren erhebliche Beträge für die Organisation. Für sein 25jähriges Wirken für UNICEF bekam er bereits 2001 das Bundesverdienstkreuz von dem damaligen Bundespräsidenten Johannes Rau.

Heribert Klein und der Wirtschaftsclub werden künftig geplante Veranstaltungen gemeinsam angehen und der Wirtschaftsclub wird auch als Veranstaltungsort zur Verfügung stehen.


Klüh feiert das Feuerwerk wieder auf dem größten Kreuzer – 800 Gäste morgen an Bord der MS Rheinfantasie

18.07.2019, 08:38 · Kommentar hinzufügen 

Das große Highlight vor dem zweiten Kirmeswochenende: Höhenfeuerwerk – Foto: Hojabr Riahi

Für Unternehmer Josef Klüh und die Geschäftsführung von Klüh Multiservices ist es bereits Tradition: Zum Höhenfeuerwerk der „Größten Kirmes am Rhein“ lädt das Familienunternehmen Kunden, Mitarbeiter aus aller Welt und Ehrengäste zur Bordparty auf der „MS Rheinfantasie“. Rund 800 Gäste feiern morgen auf dem 85-m-Rheinkreuzer bei Dinner und Livemusik vor der prächtigen Kulisse von Kirmes und Altstadt.

Zu den Gästen zählen neben Kunden und Mitarbeitern aus ganz Deutschland auch die Führungskräfte der internationalen Klüh-Niederlassungen aus Wuhan (China), Dubai, Moskau, Ankara, Warschau und Amsterdam. Unter den Düsseldorfer Gästen sind Oberbürgermeister Thomas Geisel mit Ehefrau Dr. Vera Geisel, Bürgermeister Friedrich G. Conzen, Stadtdirektor Burkhard Hintzsche, Bürgermeisterin Klaudia Zepuntke, Sylvia Pantel (MdB/CDU), Hans-Jürgen Tüllmann (Comitee Düsseldorfer Carneval e.V.), Alexandra Stampler-Brown (Deutsche Oper am Rhein), Prof. Dr. James Nagarajah (Preisträger Klüh Stiftung), Prof. Alfons Labisch (Ex-Rektor Universität Düsseldorf), Hans-Joachim Driessen (Präsident Prinzenclub und Klüh-Beirat), Ex-Kultmoderator Manni Breuckmann, CDU-Fraktionsvorsitzender Rüdiger Gutt, Makler Harald Robiné und Manfred Hill („Singpause).

Frank Theobald, Sprecher der Klüh-Geschäftsführung: „Deutschlands zweitgrößtes Volksfest und das prächtige Feuerwerk sind für uns auch in diesem Jahr der perfekte Rahmen, unseren Kunden und Mitarbeitern ein Dankeschön für die Zusammenarbeit und das Vertrauen auszusprechen und uns in zwangloser Atmosphäre auszutauschen. Düsseldorf ist die Heimatstadt unseres Unternehmens und der Abend des Kirmes-Feuerwerks ist für uns und unsere Gäste etwas ganz Besonderes.“


Düsseldorf Headlines, Donnerstag, 18. Juli 2019

18.07.2019, 04:01 · Kommentar hinzufügen 

BILD Düsseldorf: HITLER IN KIRCHE VERSTECKT – Wie der Nazi-Diktator auf das Bild eines Kreuzwegs in Viersen kam.

EXPRESS DÜSSELDORF: Nach der Absage des Big-Air-Events herrscht Frust – WUNDENLECKEN IN DER DÜSSELDORFER ARENA.

RHEINISCHE POST: FEUERWERK BLEIBT – TROTZ KLIMANOTSTANDS – In Köln stand das Feuerwerk in der Kritik, die Rheinkirmes will darauf nicht verzichten. Aus der Politik kommt Rückendeckung. Allerdings muss sich auch die Kirmes verstärkt mit dem Umweltschutz auseinandersetzen.

WESTDEUTSCHE  ZEITUNG: KOSTENEXPLOSION BEI DER RHEINBAHN: MUSS DER EX-CHEF DAFÜR ZAHLEN? – Aufsichtsrat  will den gefeuerten Vorstand verklagen. Der soll noch im Januar einen Bonus bekommen haben.

Antenne Düsseldorf


NEWS aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

18.07.2019, 03:14 · Kommentar hinzufügen 

    • Umweltspuren für Fahrgemeinschaften frei
      Die Umweltspuren in Düsseldorf sowohl auf der Merowingerstraße als auch auf der Prinz-Georg-Straße sind ab Mittwochmittag, 17. Juli, auch für Autos mit mindestens drei Menschen freigegeben worden. Die Freigabe erfolgte durch die Anbringung von neu entwickelten Verkehrszeichen. weiter…
    • 750 Euro Strafe: Taxifahrer nach Angriff auf OSD-Mitarbeiter verurteilt
      Das Amtsgericht Düsseldorf hat jetzt einen Taxifahrer wegen Körperverletzung zu einer Gesamtgeldstrafe in Höhe von 750 Euro verurteilt. Der 45-Jährige hatte im Mai 2017 einen Mitarbeiter des Ordnungs- und Servicedienstes (OSD) der Landeshauptstadt Düsseldorf attackiert und verletzt. Das Urteil ist rechtskräftig. weiter…
    • Nachbarschaftsgespräche in Garath
      Das Quartiersmanagement Garath 2.0 lädt zu Nachbarschaftgesprächen ein. Die Gespräche starten am 23. Juli, 17 bis 18.30 Uhr, am Sonnenplatz, Fritz-Erler-Straße/Thomas-Dehler-Straße. weiter…

[mehr…]


Erst „Kröten Rap“, dann „Geisterritter“ – Opernhaus für Kids

17.07.2019, 12:00 · Kommentar hinzufügen 

Als erste Premiere der neuen Spielzeit 2019/20 kommt „Geisterritter“ (empfohlen ab 10 Jahren) am Freitag, 20. Sep­tem­ber, um 18.00 Uhr auf die Bühne des Düsseldorfer Opernhauses. Die Jugendoper von James Reynolds ist die erste nach einem Kinderbuch von Cornelia Funke.

Für Junge Opern Rhein Ruhr, die Kooperation der Deutschen Oper am Rhein mit den Theatern Bonn und Dortmund, autorisierte sie die Vertonung ihres 2011 erschienenen Beststellers. Erik Petersen hat „Geister­ritter“ als großformatiges Bühnenwerk inszeniert, das im Dezember 2017 am Theater Bonn uraufgeführt wurde. Die Deutsche Oper am Rhein brachte es im Juni 2019 im Theater Duisburg zur Premiere, und auch hier stieß das „Märchen mit spürbarem Gruselansatz für die ganze Familie“ (Westfälische Rundschau) auf großen Zuspruch. Patrick Francis Chestnut übernimmt nun in Düsseldorf die musikalische Leitung des Sängerensembles und der Düsseldorfer Symphoniker.

Den Kröten Rap lernen

Reynolds „kraftvolle Theatermusik“ (Rheinische Post) begleitet den jungen Jon Whitcroft in sein neues Zuhause, ein altehrwürdiges Internat in Salisbury, wo ihm der Geist von Lord Stourton nach dem Leben trachtet. Gemeinsam mit seiner Freundin Ella und der zum Leben erwachten Statue des Ritters William Longspee nimmt der Junge den Kampf mit seinem untoten Gegner auf …

Die jungen Premierenbesucher empfängt die Junge Oper am Rhein am 20. September schon ab 16.00 Uhr zur „Geisterstunde“ im Opernhaus: Hier können sie mit Schauspieler Cedric Sprick den Kröten-Rap lernen, Gruselfilme synchronisieren oder sich als Untote schminken lassen.


Rheinbahn mit besserer Bonität

17.07.2019, 10:45 · Kommentar hinzufügen 

Die Rheinbahn hat erstmalig das Rating-Ergebnis „AA“ durch die Rating-Agentur Standard & Poor’s erhalten. Damit hat sie ihre bisherige Einstufung „AA-“ nochmals verbessert. Das Ergebnis steht für eine „sehr starke Fähigkeit zur Erfüllung finanzieller Pflichten“.

Nachdem die Rheinbahn elf Mal in Folge mit der Einstufung „AA-“ bewertet wurde, erreichte sie beim aktuellen Rating zum ersten Mal die Stufe „AA“. Sylvia Lier, kaufmännische Vorständin der Rheinbahn: „Wir nehmen damit einen Spitzenplatz unter den deutschen Verkehrsunternehmen ein, die bei Rating-Agenturen bewertet wurden. Das Rating-Ergebnis macht uns stolz!“ [mehr…]


Düsseldorf Headlines, Mittwoch, 17. Juli 2019

17.07.2019, 05:29 · Kommentar hinzufügen 

BILD Düsseldorf: DER GRUSEL-ZOO VOM ZOLL – Wie die Fahnder Tier-Schmugglern auf die Schliche kommen.

EXPRESS DÜSSELDORF: FLUGSHOW IN DER ARENA ABGESAGT – Es hagelt heftige Kritik an der DFL.

RHEINISCHE POST: ÄRGER IN DER CDU UM FÜCHSCHEN-KRITIK – Die Wellen um das umstrittene Werbemotiv vom Füchschen schlagen weiter hoch. Zwei Düsseldorfer Landtagsabgeordnete gehen auf Distanz zu ihren Kolleginnen, eine Werbeagentur schließt sich hingegen der Kritik an..

WESTDEUTSCHE  ZEITUNG: DEUTSCHE FUSSBALL LIGA BLOCKIERT SKI-WETTKAMPF IN DER ARENA – Die DFL hat trotz anders lautender Wünsche aus Düsseldorf ein Spiel der Fortuna so angesetzt, dass danach die Zeit nicht mehr reicht, um für das Ereignis „Big Air“ aufzubauen. Kritik weist DFL zurück .

Antenne Düsseldorf


NEWS aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

17.07.2019, 05:21 · Kommentar hinzufügen 

    • „Wasser marsch!“
      Da die anhaltende Trockenheit für viele Bäume zunehmend bedrohlich wird, unterstützen Feuerwehr und Stadtentwässerungsbetrieb das Gartenamt ab Mittwoch, 17. Juli, bei der Bewässerung von bis zu 700 Jungbäumen im Stadtgebiet. Bürger können Wassersäcke beim Gartenamt anfordern. weiter…
    • Kanalbestandspläne jetzt online abrufbar
      Kanalbestandspläne können ab sofort online abgerufen werden, um für Planungs- und Baumaßnahmen erforderliche Bestandsdaten einzusehen. weiter…
    • OSD-Mitarbeiter beleidigt: 1.200 Euro Geldstrafe
      Weil er Mitarbeiter des städtischen Ordnungs und Servicedienstes (OSD) beleidigt hatte, ist ein Mann (68) jetzt vom Amtsgericht zu einer Geldstrafe von 1.200 Euro verurteilt worden. Er hatte am 15. Oktober 2018 am Konrad-Adenauer-Platz die Einsatzkräfte unter anderem als „Penner“ bezeichnet. weiter…

[mehr…]


Düsseldorf Headlines, Dienstag, 14. Juli 2019

16.07.2019, 05:02 · Kommentar hinzufügen 

BILD Düsseldorf: BLUTEGEL-SCHMUGGEL AM AIRPORT – Irrer Fund beim Zoll.

EXPRESS DÜSSELDORF: BEWÄHRUNGSSTRAFE FÜR HEILPRAKTIKER – Pfusch kostet drei Menschenleben.

RHEINISCHE POST: BRÜCKEN-VERBOT FÜR BUSSE UND LKWS – Große Fahrzeuge müssen während der Kirmes eine Umleitung fahren. Die Rheinbahn hat ihre Fahrer angewiesen.

WESTDEUTSCHE  ZEITUNG: 3135 MITGLIEDER: DIE JONGES WACHSEN UND WERDEN DABEI IMMER JÜNGER – Bei den Heimatabenden wird es manchmal eng im Henkelsaal, Aber eine Lösung für dieses Problem ist in Sicht.

Antenne Düsseldorf

Restaurants

Barbara Oxenfort gibt Leitung des "Weinhaus Tante Anna" an ihre Cousine ab - Konzentration auf Brasserie Stadthaus und Gesang

Barbara Oxenfort (Foto) und das Weinhaus Tante Anna sind seit 30 Jahren eine schier unzertrennliche Einheit. Nun gibt es einen harten Schnitt, sie gibt das Gourmet-Restaurant... [mehr ...]



Düsseldorf

Sperrung des Heerdter Lohwegs: Umleitungen für drei Buslinien

Wegen Brückenbauarbeiten wird der Heerdter Lohweg zwischen der Willstätter Straße und der Pariser Straße gesperrt – ab Donnerstag, 25. Juli, 4 Uhr, für etwa zweieinhalb... [mehr ...]



Politik

Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP) schließt OB-Kandidatur im nächsten Jahr nicht aus

Großes Interview mit Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP) in der Rheinischen Post. Sie schließt darin nicht aus, für das Amt des Oberbürgermeisters zu kandidieren. Zu der... [mehr ...]



Headlines

Düsseldorf Headlines, Donnerstag, 18. Juli 2019

BILD Düsseldorf: HITLER IN KIRCHE VERSTECKT – Wie der Nazi-Diktator auf das Bild eines Kreuzwegs in Viersen kam. EXPRESS DÜSSELDORF: Nach der Absage des Big-Air-Events herrscht... [mehr ...]



Wirtschaft

Kunden der Stadtsparkasse Düsseldorf sagen Ja zur Digitalisierung - Geldanlage und Kredit online so einfach wie bei amazon

Karin-Brigitte Göbel, Vorstandsvorsitzende der Stadtsparkasse Düsseldorf, mit Roboter „Pepper“. Der begrüßt die Gäste und sagt brav (programmierte) Sprüche auf... [mehr ...]



Kultur

Im "Schlüssel" zum IHK-Bierbotschafter

Fröhliche Abschlussrunde nach Erringung des Zertifikats – Foto: Andreas Rische Der IHK Zertifikatslehrgang zum Bierbotschafter fand Ende Juni erstmals in... [mehr ...]



Ärzte

NEWS aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

  Europawahl 2019 in Düsseldorf Vorläufiges amtliches Endergebnis der Europawahl am 26. Mai in der Landeshauptstadt Düsseldorf weiter… OB Geisel und Gouverneur Morita... [mehr ...]



Hotels

Köche der Kö-Hotels laden zum Sommer-Dreigang-Menü

Drei Köche, drei Gänge: von links: Philipp Ferber (Capella Breidenbacher Hof), Timo Bosch (InterContinental Düsseldorf), Soeren Wetzig (Steigenberger Parkhotel) © Andreas... [mehr ...]



Leute

Wirtschaftsclub Düsseldorf unterstützt UNICEF - Vereinbarung unterzeichnet

Unterzeichneten Sponsoring-Vereinbarung (v. links): Heribert Klein (UNICEF), Karin Bianga und Jetmir Bexheti (Geschäftsführung Wirtschaftsclub) „Dauerhaft helfen!“ Das ist... [mehr ...]



Verkehr

Einschränkung des Parkraumes wird heiß diskutiert

Die von Oberbürgermeister Thomas Geisel befürwortete schärfere Bewirtschaftung des Parkraums in einigen Stadtteilen wird kontrovers diskutiert. Ich schließe mich der Meinung... [mehr ...]



Nightlife

Ed Sheeran: Veranstalter stellt für problemlose An- und Abreise beispielhafte Mobilitätsplattform ins Netz

Das große Diskussionsthema in Düsseldorf: Superstar Ed Sheeran Foto: Greg Williams Die Entscheidung, ob das Ed Sheeran-Konzert auf dem geplanten Open-Air-Gelände im Düsseldorfer... [mehr ...]



Shopping

Alexander Feinkost jetzt auch auf der Rethelstraße

Varinder Singh: Bereicherung auf der Rethelstraße Die Rethelstraße ist meine Einkaufsstraße: Mein REWE, mein Bäcker (Schüren), mein Metzger (Ludwig), meine Reinigung (TipTop)... [mehr ...]



Marketing

Für "Pänz en de Bütt": Josef Hinkel zeigte sein Düsseldorf

Düsseldorfs beliebtester Bäcker und Ex-Prinz: Josef Hinkel auf dem Hop on Hop Off-Bus – Foto: Bernd SchallerFF Josef Hinkel Fast 2.000 Euro für den guten Zweck, 60 bestens... [mehr ...]



Karneval

Lothar Hörning führt jetzt die KG Blau-Weiss

Lothar Hörning mit Ute Heierz-Krings als Prinzenpaar 2008 mit dem damaligen CC-Präsidenten Engelbert Oxenfort, dem Karnevalsurgestein Düsseldorfs  Foto:  MARKUS VAN... [mehr ...]



Damals

Düsseldorf Headlines, Freitag, 28. Juni 2019

BILD Düsseldorf: SNEAKER SIND MEIN SCHUHUNTERNEHMEN – Student aus Willich verkauft die hippen Stofflatschen als Geldanlage. EXPRESS DÜSSELDORF: WARUM  WIRD MEIN SOHN SO... [mehr ...]



Sport

PSD Bank Leichtathletik Meeting 2019 erstmals das Finale der IAAF World Indoor Tour

Das immer populärere und deshalb stets rasch ausverkaufte PSD Bank Meeting erfährt eine deutliche Aufwertung: Das Düsseldorfer Hallenmeeting am 20. Februar 2019 im Arena-Sportpark... [mehr ...]