Kanalbauarbeiten auf der Sternstraße: Straßenbahn-Linie 706 fährt eine Umleitung

Dezember 22, 2014

Wegen Kanalbauarbeiten wird die Sternstraße zwischen Duisburger Straße und Kaiserstraße für Straßenbahnen gesperrt – ab Mittwoch, 7. Januar, für etwa neun Monate. Die Bahnen der Linie 706 fahren zwischen den Haltestellen „Marienhospital“ und „Jan-Wellem-Platz“ eine Umleitung über die Strecken der Linien 707 und 703. Die Umleitung führt über die Haltestellen „Schloss Jägerhof“ und „Jacobistraße“ (so wie in der Gegenrichtung). Die Haltestelle „Sternstraße“ entfällt und wird an die Haltestelle „Marienhospital“ verlegt. Alternativ können die Fahrgäste die Straßenbahnlinien 701 und 715 ab der Haltestelle „Sternstraße“ sowie die Stadtbahnlinien U78 und U79 ab der Haltestelle „Nordstraße“ nutzen, um zum Jan-Wellem-Platz oder in die Altstadt zu kommen.

 

Düsseldorf Headlines, Montag, 22.12.2014

Dezember 22, 2014

BILD Düsseldorf: Stadtwerke müssen jetzt 16.000 Lampen umrüsten – GASLATERNEN RADIOAKTIV

EXPRESS DüsseldorfKuckuckskind! Liane (47) bricht ein Tabu – MEINE KLEINE FAMILIE WAR EINE GROSSE LÜGE

NRZ Düsseldorf : EINE SCHÖNE  BESCHERUNG – NRZ-Wunschbaum-Aktion: Vielen Dank, liebe Leserinnen und Leser, für die tollen Geschenke

RHEINISCHE POST Düsseldorf:  BUND DER STEUERZAHLER KRITISIERT GEISEL – Der Verein lehnt die Gründung einer städtischen Tochter für Bauvorhaben ab. Die Stadt könne über Kommunalkredite günstiger an Geld kommen, wolle dies aber nicht, um den Kernhaushalt schuldenfrei zu halten.

WESTDEUTSCHE ZEITUNG Düsseldorf:  MUSLIME PLANEN EIGENEN FRIEDHOF IN DÜSSELDORF – Neues Gesetz ermöglicht Grabfelder, die in eigener Regie geführt werden. Erste Gespräche mit der Stadt laufen.

Antenne Düsseldorf: 4. Adventswochenende: VOLLE STADT, GUTE UMSÄTZE

Center.TV: DÜSSELDORFER GRUNDSCHÜLER BESCHENKEN FLÜCHTLINGSKINDER

NachtExpress alle 30 Minuten – Angebot zwischen Silvester und Neujahr: Die Kunden feiern, die Rheinbahn fährt

Dezember 19, 2014

Silvester gilt bei der Rheinbahn das Motto: „Sie feiern – wir fahren.“ Damit alle, die den eigenen „Schlitten“ stehen lassen und lieber Sekt statt Selters trinken, bis in die Morgenstunden feiern können und danach gut nach Hause kommen, verstärkt die Rheinbahn ihren Fahrplan und ist länger unterwegs – mit dem NachtExpress im 30-Minuten-Takt.

Angebot in der letzten Nacht des Jahres

Am 31. Dezember gilt tagsüber der Samstagsfahrplan mit teilweise reduziertem Angebot. [mehr...]

News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

Dezember 19, 2014

++ Stadtbüchereien rechnen mit Ansturm ++

In den letzten Tagen vor Weihnachten wird es für die Mitarbeiter der Stadtbüchereien noch einmal spannend. Heißeste Frage auch in diesem Jahr: Knacken wir bei den Ausleihzahlen die fünf Millionen?  Weiter 

++ 40 Heine-Denkmäler in sieben Ländern ++

“Jedes Zeitalter, wenn es neue Ideen bekömmt, bekömmt auch neue Augen, und sieht gar viel Neues in den alten Geisteswerken.” Dieser Satz von Heinrich Heine bestätigt sich auch an seinen eigenen Weiter 

++ Hailey ist das 8.000 Baby in diesem Jahr ++

Erstmals seit 40 Jahren wieder mehr als 8.000 Geburten in Düsseldorf Düsseldorfs Einwohnerzahl wächst stetig. Wie das Standesamt aktuell mitteilt, hat es 2014 erstmals seit 40 Jahren wieder mehr als Weiter 

++ Sturmböen: Wildpark geschlossen ++

Aufgrund der vom Wetterdienst angekündigten Sturmböen bleibt der Wildpark Grafenberg am heutigen Freitag, 19. Dezember, geschlossen. Das Gartenamt bittet um Verständnis für die Sicherheitsvorkehrung. Weiter 

++ “Einmaliger Zuschuss der Stadt” ++

Die Landeshauptstadt Düsseldorf wird die “Komödie” mit einem einmaligen Zuschuss in Höhe von 77.000 Euro unterstützen. Dazu Kulturdezernent Hans-Georg Lohe: “Ziel dieser einmaligen Zuwendung der hWeiter

Marketingpreis für Interconti wegen Engagements für Quadriennale – Hotelchef Ronald Hoogerbrugge: “Bestätigung für das kulturelle Engagement unseres Hauses”

Dezember 19, 2014

Glückwunsch, Ronald Hoogerbrugge! Für seine außergewöhnliche Kunst-Aktion zur Quadriennale 2014 wurde das Luxushotel InterContinental Düsseldorf mit dem „Marketing Contribution Award” ausgezeichnet. Eine Anerkennung vom Mutterkonzern IHG, der jährlich die „Hotel Stars Awards“ in 24 Kategorien bei der IHG Europe Conference verleiht.

In Anwesenheit von Repräsentanten aller 635 IHG Hotels Europas wurde das InterContinental Düsseldorf bei der diesjährigen Verleihung des Preises in Athen für seine außergewöhnliche Marketingmaßnahme prämiert. Im Zeitraum April bis August war das Hotel als einziges nicht-museales Gebäude mit dem sogenannten „Urban Branding“ geschmückt – eine farbige partielle Deko des Foyers und der Außenfassade im Rahmen des Festivals der Bildenden Kunst  (siehe Foto).

„Es hat insgesamt 242 Quadratmeter Folie und mehrere Tage Arbeit benötigt, um dieses aufwendige Urban Branding zu inszenieren. Aus diesem Grund freuen wir uns besonders über den Award, der nicht nur die harte Arbeit des Teams auszeichnet, sondern auch eine Bestätigung für das kulturelle Engagement unseres Hauses ist“, sagt Hoteldirektor Ronald Hoogerbrugge. 

Düsseldorf Headlines, Freitag, 19.12.2014

Dezember 19, 2014

BILD Düsseldorf: Damit Beamte/Beamtinnen politisch korrekt formulieren – NEUER GUTMENSCH-DUDEN FÜR STADTVERWALTUNG!

EXPRESS Düsseldorf: Ermittler schlugen morens um 5:30 Uhr zu – RAZZIA IM EINBRECHER-HAUS

NRZ Düsseldorf : 28 MENSCHEN IN FÜNF ZIMMERN – Großaktion der Polizei gegen Einbrecherbanden: Festnahmen, Beute gefunden

RHEINISCHE POST Düsseldorf:  OBERKASSELER BRÜCKE: RADLER AUF DIE STRASSE – Die Verwaltung will Fußgänger und Radfahrer auf der Brücke trennen. Bislang nutzen beide einen Gehweg.

WESTDEUTSCHE ZEITUNG Düsseldorf:  EINBRUCHZAHLEN STEIGEN STARK: POLIZEI IM GROSSEINSATZ – 250 Beamte kontrollierten einen Tag lang Häuser, Hotels, Cafés und Autos.

Antenne Düsseldorf: KRAFTWERK WOLLEN NICHT, DASS ES EINE BAR KRAFTWERK GIBT

Center.TV: JAHRESRÜCKBLICK – WM-FIEBER IN DÜSSELDORF

Klüh Security wird neuer Sicherheitspartner des VfL Bochum

Dezember 18, 2014

Vor dem rewirpowerSTADION: Wilken Engelbracht, kaufmännischer Vorstand des VfL Bochum 1848, Uwe Gossmann, Sprecher der Geschäftsführung von Klüh Service Management und Werner Landstorfer, Geschäftsführer Klüh Security (von links nach rechts).

Der VfL Bochum 1848 bekommt einen neuen Sicherheitspartner: Klüh Security wird ab dem 01.01.2015 für die Sicherheit im und außerhalb des rewirpowerSTADIONs zuständig sein. Das international tätige Düsseldorfer Unternehmen, ein Multidienstleister mit mehr als 43.000 Mitarbeitern und Niederlassungen in neun Ländern, löst in Bochum die MINERS als bisher zuständiges Unternehmen für Sicherheitsfragen ab. Die langjährige Partnerschaft mit Klüh läuft vorerst bis zum 30.06.2018. [mehr...]

News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

Dezember 18, 2014

++ Weihnachtsgruß des Oberbürgermeisters  mit Klassik und Pop ++

Spontanchor sang und musizierte in der Derendorfer Kreuzkirche Auf Einladung von Oberbürgermeister Thomas Geisel haben Düsseldorferinnen und Düsseldorfer einen außergewöhnlichen Weihnachtsgruß in  Weiter 

++ Über die Toulouser Allee jetzt bis zur Heinrich-Ehrhardt-Brücke ++

Letzter Abschnitt am 18. Dezember freigegeben/Kosten bei 17,6 Millionen Euro/Anbindung für neue Fachhochschule Der zweite Bauabschnitt der Entlastungsstraße Derendorf ist fertig. Über die Toulouser Weiter 

++ Moll Gruppe spendet für 50 neue Bäume ++

Erlös durch Sonderedition brachte 30.000 Euro ein/Unternehmen unterstützt den Wiederaufbau des Friedhofs Heerdt Der Aktion “Neue Bäume für Düsseldorf” fühlt sich auch die Moll Gruppe verpflichtet. Weiter

++ Für den Einkauf kurz vor dem Weihnachtsfest ++

Sturmhütte bietet noch bis zum 23. Dezember Geschenkideen/ Erlös fließt ins Projekt “Neue Bäume für Düsseldorf” In weniger als einer Woche steht Heiligabend vor der Tür. Für all diejenigen, denen Weiter [mehr...]

Düsseldorf Headlines, Donnerstag, 18.12.2014

Dezember 18, 2014

BILD Düsseldorf: Blutiger Junggesellenabschied – BANKERIN SCHLÄGT PARTYGAST MIT BIERKRUG NIEDER

EXPRESS Düsseldorf: Kurz nach dem Tod der 77-Jährigen wurde ihr Pflegeheim-Zimmer ausgeräumt – WER BEKLAUTE DIE TOTE OMA EMILIE?

NRZ Düsseldorf : IMMER SCHÖN MASS HALTEN – Alt ist des Düsseldorfers liebstes Bier. Aber nur die Hausbrauereien legen zu.

RHEINISCHE POST Düsseldorf:  TOULOUSER ALLEE OFFEN – SCHNELLER IN DIE CITY – Heute wird das letzte Teilstück zwischen Münster- und Heinrich-Ehrhardt-Straße geöffnet. Die Stadt erhofft sich, dass die umstrittene Entlastungsstraße nun stärker von Autofahrern genutzt wird – bislang herrscht dort oft gähnende Leere.

WESTDEUTSCHE ZEITUNG Düsseldorf:  WIE EIN ALTGEDIENTER PFARRER ABGESCHOBEN WIRD – Friedhelm Keuser war 38 Jahre lang im Dienst der Kirche Seelsorger im Norden der Stadt. Mit 74 musste er die Schlüssel abgeben und wegziehen.

Antenne Düsseldorf: TOULOUSER ALLEE HEUTE FERTIG – FREIERE FAHRT IN DIE CITY?

Center.TV: NEUE PREISE – RHEINBAHN-FAHRKARTEN WERDEN TEURER

News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

Dezember 17, 2014

++ 13 Martinstaler für Ehrenamtler ++

Oberbürgermeister Thomas Geisel zeichnet besonders engagierte Mitmenschen aus Düsseldorferinnen und Düsseldorfer, die sich seit mindestens zehn Jahren besonders intensiv ehrenamtlich im sozialen Weiter

++ Folge des Sturms “Ela”: Buche am Rolander Weg ist nicht zu retten ++

Erst auf dem zweiten Blick bei einer Kontrolle im Zuge der Nachbearbeitung der Sturmschäden zeigte sich: Die markante Buche am Rolander Weg ist durch den Orkan so stark geschädigt worden, dass sie Weiter

++ Geschwindigkeitskontrollen der Stadt in der kommenden Woche ++

Übersicht über die Kontrollstellen des Ordnungsamtes Die Landeshauptstadt Düsseldorf veröffentlicht wöchentlich Messstellen, an denen Geschwindigkeitskontrollen vorgenommen werden. Auch an anderen Weiter

++ Künstlerisches Potenzial entdecken ++

Das Stadtmuseum, Berger Allee 2, lädt am Wochenende zu verschiedenen Kursen und Führungen ein, dabei können die Besucher ihr künstlerisches Potenzial entdecken oder das wissenschaftliche Team des Weiter

 ++ Weihnachten in den Museen ++

Über die Weihnachtsfeiertage herrscht in den Düsseldorfer Museen weitgehend Festruhe. Heiligabend sind alle Kulturinstitute geschlossen. Das gilt auch für den 1. Weihnachtstag – bis auf eine Ausnahme Weiter

Erweitertes Angebot an Heiligabend: Weihnachten im Rheinbahn-Land

Dezember 17, 2014

Am Heiligabend fahren viele Busse und Bahnen der Rheinbahn nach einem speziellen Fahrplan, um die Kunden zu ihren Zielen zu bringen – ob zur Christmette, zur Familie unter den Weihnachtsbaum oder zu später Stunde zum Feiern in die Altstadt.
Bis gegen 19 Uhr gilt auf vielen Linien der Samstagsfahrplan, ab 19:30 bis gegen 3:30 Uhr ist der NachtExpress auf den Buslinien NE1 bis NE8 und den U-Bahn-Linien U74, U75 und U79 alle 30
Minuten im Einsatz.
Am 1. Weihnachtstag, 25. Dezember, starten die ersten Linien gegen 9 Uhr von den Endhaltestellen. Danach gilt der Sonntagsfahrplan mit anschließendem NachtExpress. Am 2. Weihnachtstag, sind alle Linien nach dem Sonntagsfahrplan mit anschließendem NachtExpress im Einsatz.

Düsseldorf Headlines, Mittwoch, 17.12.2014

Dezember 17, 2014

BILD Düsseldorf: Neue Kundgebung am 12. Januar – CAMPINO SOLL BEI DEMO GEGEN DÜGIDA SPRECHEN

EXPRESS Düsseldorf: Stadt stellt einen Geburtenrekord auf – DÜSSELDORF JECK OP PÄNZE!

NRZ Düsseldorf :  MIETER FÜHLEN SICH GESCHRÖPFT – Bürgerbarometer: Zwei von drei Düsseldorfern halten die Wohnkosten für zu hoch

RHEINISCHE POST Düsseldorf:  WAS DÜSSELDORFER IM NETZ WISSEN WOLLEN – Google hat uns die Begriffe verraten, die im Zusammenhang mit Düsseldorf in diesem Jahr den größten Aufstieg verzeichnet haben. Das Ergebnis ist ein ungewöhnlicher Jahresrückblick – der allerdings einige Rätsel aufgibt.

WESTDEUTSCHE ZEITUNG Düsseldorf:  GELDPROBLEME: ZUKUNFT DER KOMÖDIE STEHT AUF DEM SPIEL  -  Es fehlen 120.000 Euro. Verlage stunden zurzeit die Zahlung von Rechnungen.

Antenne Düsseldorf: OB GEISEL IN ANTI-ATOMWAFFEN-INITIATIVE

Center.TV: NEUE PREISE – RHEINBAHN-FAHRKARTEN WERDEN TEURER

News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

Dezember 16, 2014

++ Mayors for Peace ++

OB Geisel tritt Initiative zur Abschaffung von Nuklearwaffen bei Die Landeshauptstadt Düsseldorf ist seit dem 1. Dezember mit Oberbürgermeister Thomas Geisel Mitglied der Initiative “Mayors for Weiter 

++ Der Hofgarten ist wieder freigegeben ++

Meilensteinpflanzungen auf Graf-Adolf-Platz und im Volksgarten/ Allerdings stehen auch wieder Baumfällungen im Stadtgebiet an  Im Zuge der Arbeiten nach dem Sturm “Ela” wird nun auch der Hofgarten Weiter 

++ Neues Goldenes Buch mit Sprungrückentechnik ++

Erste Eintragung durch Heine-Preisträger Prof. Dr. Alexander Kluge/Neues Buch hat 160 Seiten Umfang Mit der Eintragung des diesjährigen Heine-Preisträgers Prof. Dr. Alexander Kluge ist für die Weiter  [mehr...]

Düsseldorf Headlines, Dienstag, 16.12.2014

Dezember 16, 2014

BILD Düsseldorf: Mit gefälschter Internet-Seite – FALSCHER KÖ-AUTOHÄNDLER NIMMT REICHE KUNDEN AUS!

EXPRESS Düsseldorf: Teilgeständnis von Kunstberater Helge Achenbach – “DIESE GESCHÄFTE WAREN MEIN SÜNDENFALL”

NRZ Düsseldorf :  DURCHATMEN IM SPRINTERWERK – Weil trotz des Stellenabbaus bei Daimler eine langfristige Perspektive besteht

RHEINISCHE POST Düsseldorf:  KOSTENLOSES W-LAN SOLL 2015 KOMMEN – Der Verein “Digitale Stadt” will im kommenden Jahr mit dem Ausbau von frei verfügbarem Internet in der City starten. Er reagiert damit auf Kritik, dass Düsseldorf beim Bereitstellen kostenloser Verbindungen zurückliegt.

WESTDEUTSCHE ZEITUNG Düsseldorf:  DAIMLER: ES MÜSSEN WENIGER GEHEN ALS BEFÜRCHTET – Das Unternehmen will im Düsseldorfer Werk rund 650 Stellen abbauen

Antenne Düsseldorf: IN LIERENFELD KOMMEN 80 FLÜCHTLINGE UNTER

Center.TV: STELLENABBAU BEI DAIMLER – REAKTIONEN AUF VEREINBARUNG

Taxifahrer schwer verletzt bei Jagd auf Taschendieb – Hotel Nikko und DEG sammelten einen Tausender für ihn

Dezember 15, 2014

Von links nach rechts: Ken Dittrich (Hoteldirektor), Wolfgang Horn, Frank Merry (DEG), Oliver Büscher (Verkaufsdirektor Nikko) – Foto: Hotel Nikko

Für seinen Einsatz im Zeichen der Zivilcourage wurde Taxifahrer Wolfgang Horn vom Hotel Nikko Düsseldorf ein Spendenscheck von Direktor Ken Dittrich im Wert von 1000 € überreicht. Schädelhirntrauma und Schädelbasisbruch, eine viermonatige Berufsunfähigkeit und die damit verbundene finanzielle Not – das war das Resultat für Wolfgang Horn, der auf der Immermannstraße vor dem Hotel Nikko einen flüchtigen Taschendieb erfolgreich stellen konnte, dabei jedoch unglücklich stürzte. [mehr...]

Nächste Seite »