Düsseldorf Headlines

Juli 19, 2006 by  

BILD: WAS KOSTET EIN TAG KIRMES IN  DÜSSELDORF? BILD begleitete eine Familie über die Oberkasseler Rheinwiesen und schaute ihr danach ins Portemonnaie.

EXPRESS: DAS DRAMA GEHT WEITER – Familie und Freunde warteten vergeblich am Flughafen. Daniela und Bilal Turkieh sitzen mit Töchtern weiter im Libanon fest.

NRZ Düsseldorf: “HOLT MEINE KINDER DA RAUS!” – Krieg. Hannelore Appenowitz wartete vergeblich am Flughafen auf ihre Familie. Die ist noch immer in Beirut. Ihre Hoffnung: dass sie in der nächsten Rettungsmaschine der LTU sitzt, die am Donnerstag landet.

RHEINISCHE POST: DIEBESDUO “DICK UND DÜNN” – Täglich melden sich bei der Polizei Senioren, deren Hilfsbereitschaft ausgenutzt wurde: Besonders aktiv: zwei Frauen mit dem Zetteltrick. Sie haben in den vergangenen Tagen mindestens drei Opfer bestohlen.

WZ Düsseldorfer Nachrichten: SITZBÄNKE GESUCHT: DER GROSSE SCHWUND – Mehr als 500 Sitzbänke gibt es in der Stadt. Viel zu wenig, meinen nicht nur die Senioren. Und es werden immer weniger.

Hinweis: Zeitungen in alphabetischer Reihenfolge – eigentliche Headline in Versalien.

Kommentare