PSD Bank Rhein-Ruhr: Düsseldorfs freundliche Bank weiter im Aufwind

Februar 27, 2007 by  

Die BankCard ist kostenlos, ebenso die Mastercard, das OnlineBanking sowie das TelefonBanking. Ebenfalls kostenlos sind die Kontoauszüge sowie sämtliche Buchungen, Daueraufträge oder Scheckeinreichungen. Und die Dispo-Zinsen betragen nur 9,5 %. Das Call Center, überwiegend mit Bankkaufleuten besetzt, ist sieben Tage die Woche besetzt…

So eine Bank gibt’s nicht? Doch: die PSD Bank Rhein-Ruhr in Düsseldorf. Und sie erfreut sich steigender Beliebtheit. Im letzten Jahr konnte die kundenfreundliche Bank mit Hauptsitz in der Bismarckstraße mehr als 10.000 neue Kunden gewinnen. Die PSD Bank Rhein-Ruhr ist eine Genossenschaftsbank aus der Tradition der Selbsthilfe. Sie wird getragen von mehr als 80.000 so genannten Mitgliedern. Das oberste Ziel ist Kundenzufriedenheit und nicht die Gewinnoptimierung. Mit diesem Konzept ist die PSD Bank Rhein-Ruhr auf Erfolgskurs: 2,87 Mrd. Euro Bilanzsumme, Gewinn 16,8 Mio. Euro (+2,7 %), Zahl der zufriedenen Kunden: 171.474. Die Vorstände Erhardt Fellmin und August-Wilhelm Albert legten die Zahlen heute bei der Bilanz-Pressekonferenz vor und grenzten ihre Bank gleichzeitig von Geldhäusern mit anderen Geschäftsprinzipien ab. Albert: “Bei einem Test des Magazins Euro war unsere Bank die einzige, deren Kunden sie zu 100 Prozent weiter empfehlen würden – da kann ich nur sagen: Wer bietet mehr!”

Nachtrag: Wer das Werbebanner sieht, könnte auf die Idee kommen, dass wir hier jemandem, der uns ein wenig unterstützt, ein paar freundliche Zeilen gönnen wollen – naheliegende Annahme. Versicherung: Ich bin Kunde bei der PSD Bank Rhein-Ruhr und empfehle sie mit voller Überzeugung weiter!

Kommentare