Kardinal Lehmann glaubt nicht an die Kirche

März 8, 2007 by  

lehmann.jpgschmidt-salomon.jpg

Lehmann verblüfft, Schmidt-Salomon kommt

In der am Mittwochabend ausgestrahlten SWR-Talkshow „Quergefragt” gab der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Lehmann, ein Statement ab, das nicht nur seinen Diskussionspartner, den Religionskritiker Dr. Michael Schmidt-Salomon, verblüffte. Lehmann bekannte laut dem Humanistischen Pressedienst, er “glaube nicht an die Kirche, er glaube auch nicht an das Christentum, er glaube an Gott.” Wenn Sie einen Real Player installiert haben, können Sie sich die Sendung hier anschauen, die unter dem Titel “Zwischen Himmel und Hölle – gibt es ein Leben nach dem Tod?” stand.

Schmidt-Salomon, Schriftsteller und Philosoph, ist Vorstandssprecher der Giordano Bruno-Stiftung und Autor des “Manifests des Evolutionären Humanismus”. Am kommenden Sonntag (16:30-18:30 Uhr) ist Schmidt-Salomon in Düsseldorf zu Gast. In der “Destille”, Bilker Straße 46, hält er im Rahmen des “Café Philosophique” einen Vortrag unter dem Titel “Die neuen 10 Gebote -Ethik ohne Religion

Kommentare