Greenpeace will Sie und mich bevormunden

Mai 1, 2007 by  

schild.jpg

Die Organisation Greenpeace, Tag und Nacht unterwegs, um unsere Welt zu retten, ist schon lange nicht mehr im Gespräch gewesen. Wie Die Welt hier berichtet, hat sie jetzt jedoch einen Weg gefunden, sich wieder in die Schlagzeilen zu bringen. Sie kündigt unrechtmäßige Eingriffe in den Straßenverkehr an, indem sie bundesweit Tempobegrenzungsschilder mit dem Aufdruck 120 aufstellen will. Greenpeace will Sie und mich bevormunden und scheut nicht davor zurück, sich Rechte anzumaßen, für die Sie und ich – ja, was? – wohl zumindest eine höhere Geldstrafe kassieren würden. Wenn Greenpeace die Aktion wahrmacht, sollte man verfolgen, um die Organisation juristisch belangt wird. Das Verkehrsministerium spricht von “grobem Unfug”.

Kommentare