PLATZECK GEGEN BECK

März 2, 2008 by  

SPD-Kurzzeit-Vorsitzender Matthias Platzeck, vom Spiegel bereits mit Müntefering und Steinbrück in ein Anti-Beck-Trio eingereiht, hat jetzt Kurt Beck konkret angegriffen. Wer in der SPD glaube, “der Linkspartei hinterherlaufen zu müssen, der riskiert, dass wir für jeden Wähler, den wir am linken Rand vielleicht gewinnen können, zwei, drei oder vier Wähler in der gesellschaftlichen Mitte verlieren”, sagte der brandenburgische Ministerpräsident der Zeitschrift “Super Illu“.

Kommentare