Ex-SPD-Chef Scharping unterstellt Ypsilanti versuchten Betrug, nennt Linke einen “rückständigen, chaotischen Verein”

März 9, 2008 by  

Ex-Parteichef Rudolf Scharping wirft Andrea Ypsilanti auf welt.de versuchten Betrug vor und nennt die Linke einen “rückständigen, chaotischen Verein”. Wenn die SPD so weitermache, brauche sie bald keine Gegner mehr, urteilt der einstige Parteichef. Volltext hier.

Kommentare

One Response to “Ex-SPD-Chef Scharping unterstellt Ypsilanti versuchten Betrug, nennt Linke einen “rückständigen, chaotischen Verein””

  1. giesie on September 5th, 2008 07:08

    Ich weiß nicht, was die SPD hier für ein Spielchen spielt. Eins weiß ich aber sicher, das Spiel wird die SPD verlieren.
    Vorschlag zur Güte: Der Linksflügel wechselt zur Linken und der Rechtsflügel zur CDU. Dann hätte die Linkspartei die Kompetenz, die sie brauch um Politik zu machen.