Ständehaus-Treff: Alle Ärzte wollen “Ullala” hören

November 27, 2008 by  

“Fast ein Ärztekongress”, staunt Axel Pollheim (Signa Funds), Organisator des regelmäßigen Ständehaus-Treffs. Am kommenden Montag, zur 37. Veranstaltung, stellt sich Gesundheitsministerin Ulla Schmidt (Foto) den Fragen von TV-Mann Frank Plasberg, der jetzt in Offenburg einen verdienten “Bambi” von Burda in Empfang nehmen kann.

Axel Pollheim: “So etwas gab es noch nie: Gleich 95 der am Montagabend erwarteten 550 Gäste tragen einen Professoren- oder Doktorentitel!  Zwar sind nicht alle der Promovierten auch gleich Ärzte, doch es ist schon beeindruckend, wie viele Klinik-Chefs und Professoren aus Düsseldorf, Mettmann, Bottrop oder Solingen, Führungskräfte der Deutschen Krankenversicherung oder Apotheker- und Ärztebank, Vorstände des Deutschen Facharztverbands, der Ärztekammern oder Pharmaunternehmen (wie z. B. Patrick Schwarz-Schütte, Vorstandsvorsitzender der Schwarz Pharma, oder Klosterfrau-Chef Friedrich Neukirch) die Aachenerin erleben wollen.”
Während “Ullala” nicht nur Symphatie engegen schlagen wird, können sich junge Musiker darauf verlassen. Das renommierte UBS Verbiers Festival Orchestra ist Highlight des Ständehaus-Treffs, wo der erfolgreiche Klangkörper in Kleinformation schon im letzten Jahr gefeiert wurde.

Auf die Gans von Caterer GCS können sich u.a. freuen: die Generalkonsuln Matthew G. Boyse (USA); Klaus Bucher (Schweiz), die Düsseldorfer Bürgermeister Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP), Gudrun Hock (SPD) und Friedrich G. Conzen (CDU), Peter Feld, Vorsitzender der Geschäftsführung Johnson & Johnson – produziert in Neuss “Tempo”), Franz Haug (Oberbürgermeister Solingen), Frank Plasbergs Lebensgefährtin Anne Gesthuysen (ARD-Frühstücksfernsehen), Ulrich M. Harnacke (Geschäftsführender Partner Deloitte & Touche), Arno Junke (Vorstandvorsitzender Deutsche Rückversicherung), Heiner Kamps (Nordsee), Michael Kern (A.T.U.), Heinz Kriwet (Aufsichtsrat Thyssen Krupp); Dietmar Kuhnt (ehem. Vorstandsvorsitzender RWE); Jochen Messemer (Vorstand Deutsche Krankenversicherung), Friedrich Neukirch (Vorsitzender der Geschäftsführung Klosterfrau), Amélie Niermeyer (Intendantin Düsseldorfer Schauspielhaus), Prof. Wolfgang Raab (Ärztlicher Direktor Uniklinik Düsseldorf), Herbert Schenkelberg (Polizeipräsident Düsseldorf), Tobias Schulz-Isenbeck (Geschäftsführer Handelsblatt), Andreas Trautmann (CEO BBDO Düsseldorf), Michael Werhahn (Vorstand Wilh. Werhahn KG) und Wolfgang Zinn (Generalbevollmächtigter Lekkerland)

Kommentare