“Düsseldorf IN” feiert Jubiläum – mit der 150. Netzwerkveranstaltung am Montag im Areal Böhler

April 13, 2018

Die besten Ideen werden auf Bierdeckeln skizziert. So auch diese. Als 2002 das Hotel Innside eröffnete, hatte der damalige Direktor Thomas Krause einen Wunsch an Veranstalter Axel Pollheim: ein Event im Restaurant des Hauses. Das Konzept kam auf einen Bierdeckel. Im Hotel gab es die Veranstaltung nie. Dafür ging ein halbes Jahr später „Düsseldorf IN“ auf dem Areal Böhler an den Start.

Und jetzt ist Jubiläum! Am kommenden Montag, dem 16. April, feiert die Rheinische Post, die diesen Event seit einiger Zeit übernommen hat, die 150. Ausgabe von „Düsseldorf IN“ mit rund 1.100 Gästen in der „Alten Schmiedehalle“. Ab 19 Uhr treffen sich die wichtigsten Gründete Düsseldorf IN: Axel Pollheim Meinungsbildner der Region zum Netzwerken. Die Gästeliste: eine ganz besondere Mischung aus Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur und Medien.

Echte Kontakte

150 mal „Düsseldorf IN“. Als es 2002 losging mit den Treffen, gab es die Netzwerke, an die heute viele denken, noch gar nicht. Facebook, Xing oder Instagram waren nicht mal gegründet. Doch umso größer die digitalen Kanäle weltweit wurden, umso größer wurde auch das Bedürfnis nach echten, persönlichen Kontakten – menschlich, freundlich, auf Augenhöhe! [Read more]

Nach “Düsseldorf IN” – Netzwerk-Stricker Axel Pollheim plant glamourösen Ball mit Stargast Shakira

Oktober 17, 2017

Seine Idee, Menschen einfach einzuladen, um sie miteinander reden zu lassen, wurde von manchem, dessen Rat er einholte, für unrealistisch erklärt. Doch Axel Pollheim (Foto) der Networking-Spezialist aus Leidenschaft, strafte alle Zweifler Lügen: Bald wird die 150. Veranstaltung von “Düsseldorf IN” gefeiert.

Nachdem die Rheinische Post alle von Pollheim ins Leben gerufenen Veranstaltungen – Düsseldorf IN, Ständehaus-Treff, Was gibt’s Neuss, Reden in Essen – übernommen hat, will der rührige Netzwerker jetzt noch eine Veranstaltung, ähnlich wie Düsseldorf IN, in Mönchengladbach ins Leben rufen und rechnet dabei auf Unterstützung von Borussia-Präsident und Aunde-Geschäftsführer Rolf Königs.

Im Herbst nächsten Jahres plant Axel Pollheim dann ein ganz großes Ding: einen glamourösen Ball in den Böhlerwerken: Edel und elitär soll der ausfallen, mit einem Menü von Sterneköchen, Zehnertischen und Ticketpreisen von 450 bis 500 Euro. Axel: “Ähnlich wie beim Bundespresseball sind auch preisgünstige Laufkarten möglich, man nimmt am Ballgeschehen teil, hat aber keinen festen Sitzplatz.”

Einen Stargast hat Axel auch schon im Auge: Sängerin Shakira.

#Axel_Pollheim #Shakira #Düsseldorf_IN

Kanzlerin Merkel kommt zum „Ständehaus Treff“-SPECIAL

Januar 25, 2017

 

Talkgast beim Ständehaus-Treff: Angela Merkel – Foto: Bundeskanzleramt

Das gab es auch noch nie in mehr als 17 Jahren „Ständehaus Treff“: Innerhalb von acht Tagen finden im Frühjahr gleich zwei Veranstaltungen kurz hintereinander statt! Nach Vizekanzler Sigmar Gabriel (57) am 24. April kommt Kanzlerin Angela Merkel (62) am 2. Mai in den ehemaligen Landtag.

Für beide ist es der dritte Besuch bei dem dann 72. Treff: Angela Merkel war jeweils als CDU-Vorsitzende am 28. November 2001 (damals noch beim „Landhaus Treff“ in Duisburg) und am 15. Dezember 2003 in Düsseldorf zu Gast; Sigmar Gabriel am 18. Februar 2008 und am 8. März 2010. Organisator Axel Pollheim: „Nach dem Premierenbesuch [Read more]

Zehn Tage nach dem Amtsantritt von Donald Trump: USA-Experte Friedrich Merz zu Gast beim „Ständehaus Treff“

Januar 10, 2017

 

Er gilt als einer der profundesten deutschen Kenner von Amerikas Politik und Wirtschaft Friedrich Merz (61). Zehn Tage nach dem Amtsantritt des neuen US-Präsidenten Donald Trump ist der bekennende Transatlantiker aus dem Sauerland zu Gast beim 70. „Ständehaus Treff“. 

Foto: Wikipedia/Kai Mörk

Auch die übrigen drei Gäste der insgesamt vier Termine im ehemaligen Landtag, bei denen Klüh, die Rheinische Post und SIGNA als Einladende fungieren, stehen fest: Am 24. April wird SPD-Chef und Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (57) [Read more]

“Düsseldorf IN”-Jubiläum am Montag – weit über 1000 Gäste feiern die 400. Veranstaltung der Pollheim-Netzwerkformate

September 15, 2016

 

axel“Düsseldorf IN”, “Ständehaus-Treff”, “Was gibt’s Neuss?” und “reden mit essen” – diese und daraus entstandene Formate sind Netzwerk-Veranstaltungen, die der Journalist Axel Pollheim (Foto) organisationsstark und mit Nachhaltigkeit etabliert und zum Erfolg geführt hat. Am kommenden Montag feiert Pollheim mit dem neuen Träger der Veranstaltungen, der Rheinischen Post, die 400. Netzwerkveranstaltung von allen in der Schmiedehalle der Böhlerwerke in Heerdt.

Die erste Veranstaltung hatte Axel Pollheim im November 1999 ausgerichtet – als „Landhaus Treff“ in Duisburg mit Oskar Lafontaine als Talkgast auf dem Podium.

Die stolze Veranstaltungsbilanz bislang:

  • 68 x „Landhaus Treff“ im Landhaus Milser in Duisburg bzw. „Ständehaus Treff“ seit 2002 im K21 in Düsseldorf
    (Premiere: 30. November 1999)
  • 135 x „Düsseldorf IN“ im Alten Kesselhaus auf dem Areal Böhler, davon 3 x in der Alten Federnfabrik, 2x in der Alten Schmiedehalle
    (Premiere: 07. Oktober 2002)
  • 104 x „reden mit essen“ im Colosseum Theater
    (Premiere: 19. April 2005, der Tag, an dem der deutsche Papst Benedikt gewählt wurde)
  • 12 x „GOLF-SPECIAL“, zunächst im GC Elfrather Mühle, dann im Golfpark Rittergut Birkhof und aktuell im Golfpark Renneshof
    (Premiere: 17. Juni 2005)
  • 75 x „Was gibt´s Neuss?“, zunächst in der Eventhalle und seit 2014 in der Wetthalle (Premiere: 28. September 2006)
  • 8 x „Düsseldorf IN“ – Ärzte im Gespräch in der Alten Schmiedehalle
    (Premiere: 19. Juni 2013)

Gleich 60 Partner sind diesmal in der Schmiedehalle dabei, um zum Jubiläum zu gratulieren. Ein bisschen Kirmes, ein bisschen Oktoberfest – alle haben sich etwas Besonderes einfallen lassen.

Hier alle Details zum Angebot und über die VIP-Gäste und Sponsoren:

[Read more]

400 mal Netzwerken – Axel Pollheim & Team feiern mit über 1000 Gästen am 19. September in den Böhler-Werken

August 17, 2016

dusin

Wolfgang Clement und Gerhard Schröder im Gespräch mit Frank Plasberg – eine der “Starbesetzungen” bei Axel Pollheims Netzwerk-Veranstaltungen.

„Ich bin ja nicht mehr Politiker, sondern Buchautor“, sagte Oskar Lafontaine. Sechs Monate nach seinem Rücktritt als SPD-Chef und Finanzminister stellte er sich am November 1999 im „Landhaus Milser“ in Duisburg den Fragen von Frank Plasberg.

Der stellvertretende NRW-Ministerpräsident Michael Vesper saß an seiner Seite, LTU-Chef Peter Haslebacher, Zehnkampf-Weltrekordler Jürgen Hingsen, Schalke-Manager Rudi Assauer, Schlagerstar Ibo, Nationalspieler Rolf Rüssmann, sowie Bernd Stelter waren ebenfalls unter den 200 Gästen. [Read more]

Bahnchef Rüdiger Grube am 12. September Gast beim „Ständehaus Treff“

August 11, 2016

Am 12. September wird Rüdiger Grube, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn AG, erstmals Gast beim „Ständehaus Treff“ sein. „Ursprünglich hatten wir für 2017 mit ihm geplant. Jetzt kommt er bereits ein Jahr früher, kurz nach seinem 65. Geburtstag, was uns sehr freut“, so Organisator Axel Pollheim.

[Read more]

Golf mit Weltmeister Berti, Prinz Hanno und Tarzans Jane  

Juni 29, 2016

Wenn Netzwerker Golfen, dann geht es bei allem sportlichen Ehrgeiz in erster Linie auch um viel Spaß. Am Freitag, 1. Juli 2016,  beim 12. IN-Treff-Turnier “GOLF-SPECIAL”, sind auch viele bekannte Gesichter am Abschlag: u.a. Fußball-Weltmeister und Nationaltrainer Berti Vogts, der letztjährige Karnevalsprinz Hanno I. (Steiger) sowie die ehemaligen DEG-Stars Torsten Kienass und Carsten Gossmann. Auch die Geschäftsführer der Rheinischen Post, Karl Hans Arnold und Tom Bender, gehen als Team an den Start. [Read more]

„Tarzan“-Star beim „GOLF-SPECIAL“ 2016

Mai 24, 2016

jan

Zusätzliche Motivation für Golfer: “Tarzan”- Star Tessa Sunniva van Tol singt für die Freunde des grünen Sports – Foto ©: Jan Jelle de Boer

Am 1. Juli startet zum 12. Mal das IN-Treff-Turnier “GOLF-SPECIAL”, zu dem diesmal 144 Spieler erwartet werden. Und es gibt zahlreiche Neuerungen: Erstmals findet die Veranstaltung auf dem neuen Golfplatz „Renneshof“ in Willich-Anrath (gerade mal 15 Minuten von Düsseldorf entfernt) statt. Ein toller Platz, der ganz neue Herausforderungen an die golf-spielenden Netzwerker stellt. Zum ersten Mal gibt es zwei „Kanonenstarts“, bei dem jeweils 72 Spieler auf die Runde gehen: Die Frühaufsteher starten um 9:30 Uhr, die zweite Gruppe um 14:00 Uhr. [Read more]

Rheinische Post übernimmt Veranstaltungsformate wie “Düsseldorf IN” und “Ständehaus-Treff”

Januar 14, 2016

Mit Wirkung vom 1. Januar 2016 hat die Rheinische Post die erfolgreichen Veranstaltungsformate „Ständehaus Treff“ und alle weiteren Netzwerktreffen der SIGNA Unternehmensgruppe, übernommen. Zur Veranstaltungsserie gehören auch die Netzwerktreffen „Was gibt`s Neuss?“, „Düsseldorf IN“, „Düsseldorf IN“ – Ärzte im Gespräch und „reden mit essen“. SIGNA bleibt weiterhin Initiator und Partner dieser Events. Das verantwortliche Organisationsteam um Axel Pollheim (mit Kathrin Böcker, Katja Onkelbach, Lena Reuter, Lisa Römer und Kathrin Schlickmann) bleibt unverändert und bezieht im Frühjahr 2016 neue Räumlichkeiten der Rheinischen Post. [Read more]

Jubiläum bei “Düsseldorf IN” – Ein Experiment wurde zur Institution

September 10, 2015

© by Andreas Vieweg, DŸsseldorf     #07.10.2002# "DŸsseldorf IN": zum ersten Mal bat Gastgeber Axel Pollheim von "Ideenkapital" zum zwanglosen Treff ins "Alte Kesselhaus" der Bšhler-Werke. V.li.:  Axel Pollheim, Joachim Erwin und Georg W. Broich

© by Andreas Vieweg, DŸsseldorf #07.10.2002#
“DŸsseldorf IN”: zum ersten Mal bat Gastgeber Axel Pollheim von “Ideenkapital” zum zwanglosen Treff ins “Alte Kesselhaus” der Bšhler-Werke.
V.li.: Axel Pollheim, Joachim Erwin und Georg W. Broich

Am 7. Oktober 2002 war es eigentlich ein Experiment: Eine Veranstaltung ohne Reden und ohne Programm. Heute, nach fast 13 Jahren, ist es eine Institution: „Düsseldorf IN“. Mehr als 65.000 Gäste trafen sich bis jetzt im Areal Böhler – fast ausschließlich im Alten Kesselhaus, aber auch 3 Mal in der benachbarten Alten Federnfabrik und 1 Mal – zum 100. IN-Treff –
in der riesigen Alten Schmiedehalle. Das erste große Jubiläum feierten am 18. März 2013 mehr als 1.400 Gäste.

Am kommenden Montag, bei der 125. Veranstaltung, gibt es „business as usual“: essen, trinken, reden. Organisator Axel Pollheim (SIGNA): „Die nächste große Feier steigt erst beim 150. IN-Treff…“.

Im Herbst 2002 war es eigentlich eine Veranstaltung ohne Zukunft. Bei einem Treffen mit neun führenden Journalisten aus der Landeshauptstadt bei Lino Palmieri auf der Kö erntete Axel Pollheim bei der Vorstellung nur Lächeln und Kopfschütteln. „Wie soll das funktionieren, wenn nichts passiert oder niemand eine Rede hält? Wer soll denn da hingehen?“, war ein einhelliger Tenor. [Read more]

Düsseldorf IN feiert Weihnachten

Dezember 12, 2014

Weihnachtsfeiern aller Orten – da möchte natürlich auch „Düsseldorf IN“ nicht zurückstehen. Deshalb treffen sich am Montag 400 Netzwerker zum traditionellen Jahresausklang im Alten Kesselhaus in Heerdt. Und da es mit gerade mal 5 Grad schön knackig kalt wird, entschieden sich Caterer Georg W. Broich und Organisator Axel Pollheim: „Dann feiern wir halt mal `ne Glühwei(hn)nacht.“ Und damit es etwas Besonderes wird sich niemand mit Rotwein bekleckert gibt es einen ganz besonderen weißen Glühwein.

Der letzte von 31 Treffs in diesem Jahr aus dem Hause SIGNA – ein kleiner Blick zurück: Still und heimlich gab es am 30. November ein kleines Jubiläum. Genau an diesem Tag stieg – damals noch in Duisburg – der erste Treff: Damals hieß das Ganze „Landhaus Treff“ im Hotel des ehemaligen Olympiasiegers im Gewichtheben, Rolf Milser. Auf dem Podium, saß der gerade als Finanzminister und SPD-Chef zurückgetretene Oskar Lafontaine, interviewt wurde er von Frank Plasberg (Aktuelle Stunde)…

Am Montag ist es die 348. (!) Veranstaltung, die das Team um Axel Pollheim organisiert: [Read more]

Düsseldorf IN: Wegen des Fortuna-Spiels heute ausnahmsweise am Dienstag

Oktober 20, 2014

 „Düsseldorf  IN“ an einem Dienstag – eigentlich außergewöhnlich. Aber wenn Fortuna montags zu Hause spielt, dann weichen die Macher der Netzwerkveranstaltung gerne auf den Dienstag aus. „Viele unserer Gäste sind Dauerkartenbesitzer in der Arena und hätten bei einer Parallelveranstaltung sicher den Weg ins Stadion gewählt“, so Axel Pollheim, der die Veranstaltung für die Rheinische Post-Mediengruppe und SIGNA organisiert. So haben sich zu der 116. Veranstaltung auch wieder 460 Netzwerker  für einen Besuch im Alten Kesselhaus auf dem AREAL BÖHLER angemeldet.

Wie tickt unser neuer OB? Das erfahren Leser von LUST AUF DÜSSELDORF auf 15 Seiten in der neuen Ausgabe, die überall im Zeitschriftenhandel erhältlich ist.

An der Spitze – frisch aus dem Italien-Urlaub zurück – Oberbürgermeister Thomas Geisel, der am kommenden Sonntag seinen 51. Geburtstag feiern wird. Sicherlich gut erholt, aber auch mit dem „Rucksack“ der Kritik nach seinem Auftritt bei der EXPO REAL wird er viele seiner Kritiker im Kesselhaus wieder treffen. Auch Martin Kelterer hatte als Chef des Düsseldorfer Sprinterwerks bestimmt schon schönere Wochen hinter sich. Die massiven Demonstrationen seiner Mitarbeiter wegen des Stellenabbaus und der Verlagerung von Arbeitsplätzen in die USA dürften nicht ganz spurlos an ihm vorbeigegangen sein. [Read more]

Ärzte-Treff am 1. Oktober mit dem Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung

September 9, 2014

In Düsseldorf auf dem Podium: Dr. Andreas Gassen, KBV – Foto: Lopata/Axentis.de

Seit dem 1. März ist er der Oberste von insgesamt 150.000 niedergelassenen Ärzten und Psychotherapeuten: Dr. Andreas Gassen (52), Vorstandsvorsitzender der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV). Und in dieser Funktion sozusagen auch der Herr über knapp 25 Milliarden Euro, die von den Krankenkassen an seine Kollegen verteilt werden. Der gebürtige Kölner und seit langem in Düsseldorf lebende und praktizierende Orthopäde ist am 1. Oktober 2014 zu Gast auf dem Podium beim 4. Netzwerktreffen „Düsseldorf IN“ – Ärzte im Gespräch, zu dem die Initiatoren

Deutsche Apotheker- und Ärztebank und SIGNA mehr als 500 Gäste erwarten.

 Herbert Pfennig, der Sprecher des Vorstands der Deutschen Apotheker- und Ärztebank, sagt zu dem Engagement seines Hauses: „Als Bank der Heilberufler schaffen wir durch unser Engagement bei „Düsseldorf IN“ – Ärzte im Gespräch Chancen für den Dialog zwischen allen Leistungserbringern, den Organisationen im Gesundheitswesen und der Politik. Denn der persönliche Kontakt ist das nachhaltigste soziale Netzwerk. Das ist das Erfolgsgeheimnis dieser Reihe.“

Das Gespräch mit Andreas Gassen führt Eva Quadbeck, die Leiterin der Parlamentsredaktion der Rheinischen Post in Berlin. Im Anschluss daran erwartet die Gäste Netzwerk pur.   [Read more]

Ständehaustreff mit Außenminister Steinmeier – neuer RP-Chefredakteur Michael Bröcker folgt Handelsblatt-Chef Gabor Steingart als Interviewer

März 17, 2014

Bei Hans-Dietrich Genscher gab es das Bonmot, dass er das Flugzeug verlässt und von sich selbst am Fuß der Gangway begrüßt wird… So ähnlich mag sich der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier (58) derzeit manchmal fühlen, der viele Stunden seiner Arbeitszeit in der Luft verbringt. Krisen-Diplomatie in schweren Zeiten. Am 12. Mai wird er wieder in die Luft gehen – von Berlin nach Düsseldorf, wo er am Abend Gast beim 59. Ständehaus Treff sein wird. Große weite Welt, Europawahl und Kommunalwahl an Rhein und Ruhr. Erstmals wird Michael Bröcker (36 / Foto), der neue Chefredakteur der Rheinischen Post, das Gespräch mit dem Gast führen, nachdem in den letzten beiden Jahren Gabor Steingart (51), der Herausgeber des Handelsblatts die Prominenz aus Politik, Wirtschaft und Sport interviewt hatte. [Read more]

Nächste Seite »