Im Januar: “Opening Fashion D.” mit neuem Label von Escada-Gründer Wolfgang Ley und Bugatti-Show

Dezember 9, 2008 by  

Düsseldorf auf dem Weg zu einer Hauptstadt der “Awards”? Nach dem etwas mißglückten Auftakt des Deutschen Nachhaltigkeitspreises im Maritim am letzten Freitag steigt am 31. Januar die Verleihung des Mode-Medien-Preises. Sie ist Teil einer als “glamouröse Auftaktparty” angekündigten Gala in der coolen Station Airport des Düsseldorfer Flughafens: Mal Blick aufs Rollfeld, mal auf die Models.

Zur Eröffnung der Düsseldorf Fashion Fairs gibt es also die Opening Fashion D. – D. wie Düsseldorf, D. wie Deutschland, D. wie – größte Modemesse weltweit.

Deutschlands Modepate Albert Eickhoff, der mir in “Mensch Wirtschaft” auf center.tv sagte, die Mode in Düsseldorf brauche dringend mehr Glamour scheint ein wenig Gehör gefunden zu haben. Vor der Kulisse der erleuchteten Landebahnen präsentiert Escada-Gründer Wolfgang Ley (Foto) sein neues Label CWL. Ebenfalls ready for take off ist die renommierte Marke Bugatti, die mit ihrer neuen Kollektion auf dem Laufsteg von Opening Fashion D durchstartet.
Eine weitere Premiere: Die vielfach ausgezeichnete deutsche Nachwuchsdesignerin Tonja Zeller stellt ihre Kollektion vor. Neben der Mode stehen die Medien im Scheinwerferlicht: Herausragende journalistische Beiträge über Mode made in Germany werden an diesem Abend mit dem ModeMedienpreis 2009 prämiert. Als Einlader fungieren Klaus Brinkmann, Präsident German Fashion und Detlef Braun, Projektleiter fashionnetwork.

Kommentare