Noch ein Monat bis zur Einführung des Umweltzonen-Unsinns

Januar 13, 2009 by  

Das Bürokratiemonster Umweltzone – eine jener Brüsseler Kopfgeburten, die viel Wirbel verursachen und  nichts bewirken. Wie bereits geschrieben, führt Oberbürgermeister Dirk Elbers diese neue EU-Drangsalierung nur ein, um die Stadt nicht in langfristige Streitereien mit Regierungspräsident Jürgen Büssow hineinzuziehen, der Brüssel-hörig auf Einführung der Umweltzone drängt. Am 15. Februar ist es soweit: 40 Euro-Knöllchen und ein Pünktchen in Flensburg drohen jedem Autofahrer, der nicht an die neue Frischluft-Verordnung glaubt. Und das sind laut Rheinische Post viele. “Bestenfalls die Hälfte” der Fahrzeugbesitzer habe bislang eine Plakette gekauft.

Ein Komplett-Verweigerer des EU-Unsinns ist Bonns Stadtdirektor und Umweltdezernent Dr. Volker Kregel:”Umweltzonen sind letztlich die Kapitulation des technischen Umweltschutzes.“ Die Bonner Stadtverwaltung führt keine Umweltzone ein, will stattdessen mehr Job-Ticket-Nutzer, eine Verbesserung des Verkehrsflusses, die Aussperrung des LKW-Durchgangsverkehrs aussperren und die Nutzung regenerativer Energien sowie die Förderung umweltverträglichen Verkehrs. Zur Erlangung der Erkenntnis, dass die Umweltzone eine Idee für die Gelbe Tonne ist, mußten die Bonner nur nach Köln schauen. Die Bezirksregierung dort stellte optimistisch fest,  eine Wirksamkeit der Kölner Umweltzone sei nicht auszuschließen. Lachnummer.

Kommentare

2 Responses to “Noch ein Monat bis zur Einführung des Umweltzonen-Unsinns”

  1. Jens on Januar 13th, 2009 22:44

    Da bin ich (mal wieder) froh, so gar kein Bedürfnis nach einem eigenen Auto zu haben

  2. MS on März 5th, 2011 13:54

    ich fahre jetzt umwege damit ich nicht in die umwetzone rein fahre und das denke ich wirkt sich noch schlechter aus auf die umwellt. dabei werde ich agresiv und gebe mehr gas
    beim nächsten wind ist der feinstaub in der zone wo es nicht sein soll
    sowas muss abgeschaft werden
    und sehr lagfristig angewandt werden
    es sind ja nur noch wenige jahre , dann gibt es keinen mehr mit roter und gelber plakete
    das ziel ist eigentlich klar gewesen in der krise , profit zu erschlagen
    deutschland geht den bach runter , mit dieser politik