Heute wird der “Schlüssel” wieder zum Kloster – mit Stike Alt

März 25, 2009 by  

Heute im Mönchskostüm: die Kellern in der Hausbrauerei “Zum Schlüssel”

Flackernde Kerzen und Laternen, Kellner in Mönchskutten und auf dem Tisch ein frisch gezapftes Stike-Alt – heute lädt die Hausbrauerei „Zum Schlüssel“ in der Bolker Straße wieder zur langen Nacht der Mönche.
Die Stike-Alt-Tradition geht darauf zurück, dass im 19. Jahrhundert in der Fastenzeit das Altbier „stike“ (heimlich) stärker als üblich gebraut wurde, damit die Mönche sich während der enthaltsamen Wochen zumindest an stärkerem Bier laben konnten.
Heute wird das leckere Stike zweimal im Jahr ganz offiziell gebraut. Es schmeckt etwas würziger und kräftiger als das gewohnte „Schlüssel“ und ist zudem auch genau ein Volumenprozent stärker: sechs statt der üblichen fünf Prozent.
„Schlüssel“-Chef Karl-Heinz Gatzweiler: „Ich freue mich besonders, dass unsere Mitarbeiter Spaß daran haben und auch gern in die Mönchskutten steigen, das wird ein lustiger Abend“.

Kommentare