Neuer BMW-Chef Friedrich Behle: Z 4 erste Modellpremiere

Mai 6, 2009 by  

Am 9. Mai kann Friedrich Behle (Foto) sein erstes Auto in neuer Funktion als Leiter der BMW-Niederlassung Düsseldorf präsentieren. Er stellt den neuen BMW Z4 vor, ein Design-Sahneteil, das harmonische Linien mit maskulinem Look kombiniert. Behle, gebürtiger Allgäuer und ein langjähriges “BMW-Gewächs”, arbeitet erstmalig oberhalb der Main-Linie und ist gespannt auf seine erste Modellpräsentation.

Einen Grund zur Freude hat er schon: Das NRW-Designzentrum in Essen verpasste dem neuen BMW-Schmuckstück, das auf die bisherigen kantigen Flankenausbuchungen verzichtet, den begehrten “red dot”-Award. Hier das Datenblatt für den Flitzer.

Friedrich Behle war von 1999 bis 2003  Leiter Händlerfinanzierung bei BMW Financial Services und wechselte dann als Vertriebsleiter in die Vertriebsregion Süd-West des deutschen Vertriebs der BMW Group.
Ab April 2007 verantwortete  Behle den Vertrieb Handelsorganisation. Diese Funktion übergab der Bayer jetzt an Martin Thiel, der bislang die BMW-Niederlassung geleitet hatte.

BMW Düsseldorf verkaufte im letzten Jahr rund 3200 Fahrzeuge der Marken BMW und Mini.

Kommentare