Werber-Urgestein Bernd M. Michael bei Poloturnier gestürzt – Notoperation und künstliches Koma

September 28, 2009 by  

Düsseldorfs Star-Werber Bernd M. Michael (Foto), lange Jahre Chef der Werbeagentur GREY, ist bei einem Polototurnier in Willich gestürzt und von seinem eigenen Pferd schwer verletzt worden. Der Unfall geschah am Wochenende, beim “Silver Cup” des Rhein Polo Club Düsseldorf, dessen Präsident der Werber ist.

Bernd M. Michael, heute Präsident des Deutschen Marketing-Verbandes und in zahlreichen Funktionen tätig, wurde per Rettungshubschrauber in die Neurochirurgische Klinik Köln-Merheim transportiert und dort operiert. Die Notfallversorgung hatte ein Mitspieler vorgenommen –   Professor Ulrich Bosch vom später siegreichen Team Berlin, der im Alltag als Leiter des Zentrums für Orthopädische Chirurgie und Sporttraumatologie am INI Hannover tätig ist. Er hatte auch den Hubschrauber-Transport veranlasst. In der Klinik wurde in Hämatom im Schädel festgestellt. Der Düsseldorfer wurde angeblich in ein künstliches Koma versetzt.

Kommentare