Innenminister besorgt über Asylantenflut in NRW

Oktober 17, 2012 by  

“Die Entwicklung in NRW sehe ich mit Sorge. Die Aufnahmelager für Asylbewerber sind bereits jetzt überfüllt. Vor diesem Hintergrund kann ich NRW nur davor warnen, den Antrag anderer SPD-regierter Länder – das Sachleistungssystem durch ein reines Geldleistungssystem zu ersetzen – zu unterstützen. Dies würde die Sogwirkung weiter verstärken.”

Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich im Interview mit der Rheinischen Post von heute.

Kommentare