Rheinbahn I: Neue Gelenkbusse aus Polen

November 12, 2012 by  

Die Rheinbahn beweist bei der Auswahl ihrer Fahrzeuge immer eine “gutes Händchen”: technisch top und elegant im Design

Die Rheinbahn investiert über 15 Millionen Euro in 50 neue Gelenkbusse. Zehn der bestellten Fahrzeuge des polnischen Herstellers Solaris sind bereits bei der Rheinbahn angekommen, die restlichen 40 kommen bis Ende Januar 2013 nach und nach dazu.

Die 18 Meter langen und rund 16,7 Tonnen schweren Busse sind besonders sauber: Sie zeichnen sich durch Motoren der aktuellsten Abgasnorm aus (Euro 5 EEV (Enhanced Environmentally Friendly Vehicle, kombiniert mit einem Abgas-Partikelfilter). Der stehende Motor mit 265 kW Leistung ist für die Werkstatt-Mitarbeiter leichter zugänglich.

Die Fahrzeuge sind mit drei unabhängig voneinander funktionierenden Dachluken-Klimaanlagen ausgestattet, die für angenehme Luft für Fahrgäste und Fahrer sorgen. Eine wartungsfreie und energie-effiziente LED-Beleuchtung setzt den Innenraum ins richtige Licht.

Die Gelenkbusse sind zur Fachmesse „Medica“ zum ersten Mal

im Einsatz.

Kommentare