Kostenlos bei amazon, iBook, Neobooks, Kindle & Co: Geschenkt! Das Humor-eBook zum Mauerfall gibt es am Sonntag, 9.11., für ganz Deutschland umsonst

November 7, 2014 by  

Entertainer Chris Howland (†), der Düsseldorfer Schriftsteller Peter Jamin (Foto) und Ex-WDR-Chefredakteur Dieter Thoma haben launige Geschichten über Mauerfall und Wiedervereinigung und die Jahre danach in ihrem Buch “VEREINT LACHEN! – Mauerfall und Wiedervereinigung im Spiegel ihrer Witze” geschrieben. Erst wurde es mit großem Erfolg als Taschenbuch im Ullstein-Verlag veröffentlicht, jetzt gibt es den Band überarbeitet als eBook – für einen Tag kostenlos! Zum 9. November 2014, genau 25 Jahre nach dem Fall der Mauer, verschenken die drei Autoren Deutschlands eBook-Leserinnen und -Lesern diesen unterhaltsamen, mit Hunderten von Witzen gespickten Geschichten- und Geschichtsband. Das 200 Seiten dicke Buch kann bei allen wichtigen Internet-Buchhändlern wie Amazon, iBook, Neobooks, Kindle & Co kostenlos heruntergeladen werden. Peter Jamin liest heute Abend im Sassafras in Oberkassel aus dem Buch (Details am Ende des Artikels).

Unterhaltsame Chronologie der Ereignisse und witzige Kurzgeschichten

Ausgehend von der Prämisse “Jede Zeit hat ihre Witze“ erzählen Howland/Jamin/Thoma auf 200 Buchseiten eine unterhaltsam-humorvolle Geschichte der Wiedervereinigung mit allen wichtigen Stationen der Historie vom Mauerfall und den Jahren danach und präsentieren dazu die passenden Witze. Die Autoren beschreiben in einer am Zeitgeschehen orientierten Chronologie sowie in einzelnen Storys das Zusammenwachsen der Bundesrepublik Deutschland und der DDR einschließlich der Ereignisse, die Einfluss auf das Geschehen und das Leben in den alten und neuen Bundesländern genommen haben.
Der Düsseldorfer Autor Peter Jamin über die Idee, das Buch am Gedenktag 25 Jahre nach dem Mauerfall zu verschenken: “Wir möchten, dass möglichst viele Menschen und vor allem auch junge Leute sich an die Wiedervereinigung und den Fall der Mauer erinnern. Mit unserem eBook haben die Leserinnen und Leser auch noch viel Spaß, wenn sie sich mit diesem großartigen Ereignis in der deutschen Geschichte befassen.”
Ein Fünftel aller Bundesbürger liest laut Bitkom.org bereits elektronische Bücher. Im Alter von 14 bis 29 Jahren liegt der Anteil der EBook-Leser bei 25 Prozent, von 30 bis 49 Jahren bei 26 Prozent. Eine etwas geringere Nutzung gibt es in der Altersgruppe von 50 bis 64 Jahren mit 19 Prozent. In der Generation 65 Plus sind es noch 12 Prozent.

Die Autoren erzählen ganz persönliche Erlebnisse zum Mauerfall

Ab dem 10. November 2014 gibt es das Humor-eBook dann zum Superpreis von 3,99 Euro. Monika Howland, die in Rösrath bei Köln lebende Witwe des im November 2013 verstorbenen Chris Howland, freut sich über die Veröffentlichung: “In diesem Buch sind wunderschöne Geschichten meines Mannes veröffentlicht. Ich freue mich, dass sie durch das eBook für zukünftige Generationen erhalten bleiben und weiter erzählt werden.”
Die Autoren erzählen in “Vereint lachen!“ auch über ihre ganz persönlichen Erfahrungen mit dem Mauerfall. Der Kölner Autor Dieter Thoma, ehemaliger WDR-Chefredakteur und Presseclub-Moderator, erinnert sich: “Die Einheit fiel uns überraschend in den Schoß. Es konnte niemand damit rechnen, sonst hätten wir ein Kissen genommen, um den Stoß abzufangen…“
Chris Howland, der Ende 2013 in Rösrath bei Köln starb, fuhr damals über Land in den neuen Bundesländern; er wunderte sich: “Das erste, was uns im Osten auffiel, waren die Gardinen. Viele Häuser mussten dringend renoviert werden, aber alle hatten strahlend weiße, neue Gardinen. Wir dachten, dass dies eine sehr charmante Art sei, eine optimistische Stimmung zu verbreiten…“
Der Düsseldorfer Schriftsteller und Publizist Peter Jamin hat u.a. die Chroniken im Buch geschrieben. Er betrachtet die historische Entwicklung: “Manche denken heute, das Ende der DDR hätte mit der Öffnung der Grenzen und dem Mauerfall begonnen. Doch die Entwicklung setzte viel früher ein. Es war der langsame Zerfall einer Diktatur. Schon lange vor der Öffnung der Mauer erzählte man sich in der DDR beispielsweise Witze dieser Art, die die Sehnsucht der Menschen nach Freiheit zum Ausdruck brachten:

Honecker trifft die bekannte DDR-Eiskunstläuferin Gabriele Seyfert und verspricht, ihr einen Wunsch zu erfüllen.
»Öffnen Sie für einen Tag die Mauer!«
»Du, du, du«, meint Honecker, »willst wohl mit mir ganz allein sein?«”

Als dieser Witz vom Volksmund in der damaligen DDR erfunden wurde, hätte niemand im Traum daran gedacht, dass am 9. November 1989 die Mauer tatsächlich fallen würde. Howland, Jamin und Thoma haben nicht nur “Vereint lachen – Mauerfall und Wiedervereinigung im Spiegel ihrer Witze” geschrieben. Sie veröffentlichten u.a. auch die beiden Bestseller “Ganz Deutschland lacht – 50 deutsche Jahre im Spiegel ihrer Witze” und “Kennen Sie den – die Lieblingswitze der Deutschen”. Auch in diesen beiden Büchern, die von Peter Jamin bei dtv in dem weiterhin lieferbaren Print-Sammelband “Die Witzekiste” herausgegeben wurden, geht es um humorvolle, die Zeitgeschichte beschreibende Kurzgeschichten und Betrachtungen, die mit thematisch passenden Witzen gespickt sind.

Der Düsseldorfer Autor PETER JAMIN liest am Freitag, 7. November 2014, 20 Uhr, in der Literatenkneipe SASSAFRAS, Düsseldorfer Straße 90, Düsseldorf-Oberkassel, anlässlich von “25 Jahren Mauerfall” aus dem Buch “VEREINT LACHEN! – Mauerfall und Wiedervereinigung im Spiegel ihrer Witze”. Das SASSAFRAS serviert deutsch-deutsche Eintöpfe. Eintritt 5,00 / 3,00 EUR, Tischreservierung: Tel. 0211-551075.

Kommentare