Oase in der Stadt: der Park des Grafen von Spee

Juli 6, 2015 by  

Rhododendron

Ein regelrechtes Paradies: Der Rhododendron-Park in Angermund – Foto: Hojabr Riahi/Lust auf Düsseldorf

Es ist ein Morgen Anfang Mai. Wir folgen Revierförster Klaus Weinem durch eine Schneise im “Rhododendron-Dreick”. Bizarre Stämme und Äste rund um uns, darüber das Dach aus Rhododendronblüten. Es duftet nach Azaleen.

Wir sind im Herzen des zweitgrößten deutschen Rhododendron-Parks, in Düsseldorfs nördlichstem Stadtteil Angermund.

Hier und da bricht die Sonne durch die Kronen der gewaltigen Gewächse und setzt Glanzlichter im Unterholz. – Diesen Artikel über den Park des Grafen von Spee wollen Sie weiterlesen – dann nichts wie hin zum Kiosk und “Lust auf Düsseldorf” kaufen (4,50 Euro). Weitere Themen im Heft: Biergärten, Neustart der Restaurantlegende Rosati, Motorradkönig Hein Gericke, Ausflugstipp Schloss Burg, Auf Spurensuche im Neandertal, Fahrrad-Boom in der Stadt, die besten Eisdielen Düsseldorfs, die Größte Kirmes am Rhein, unsere Wasserqualität und mehr…

 

 

Kommentare