Oktoberfest: Kasematten ziehen positive Bilanz der “Wiesn” am Rhein

Oktober 8, 2015 by  

Kasematten Oktoberfest 2015 2

Stimmung wie auf der Wiesn: Oktoberfest in den Kasematten

Für das Oktoberfest extra bis nach München fahren? Das ist nicht mehr nötig. Bereits zum vierten Mal haben die Düsseldorfer gezeigt, dass auch am Rhein zünftig gefeiert werden kann. Parallel zur Münchner Wiesn fand an den Kasematten auch in diesem Jahr wieder ein traditionell bayerisches Oktoberfest statt. Dank rheinischer Lebensfreude bei durchgehend schönem Wetter waren die Festwochen ein Highlight für alle Generationen.
Wer Wiesn-Stimmung mag, war am Rhein bestens aufgehoben. Zwei Wochen lang wurde auf der blau-weiß geschmückten Terrassenlandschaft am Rheinufer feuchtfröhlich gefeiert. Heitere Musik, eine Maß Bier mit Hendl, gute Unterhaltung und ausgelassene Stimmung ergaben gemeinsam ein gelungenes Oktoberfest.
Bereits am Eröffnungswochenende strömten hunderte – in Lederhosen und Dirndl gekleidete – Frohnaturen an den Rhein, um gemeinsam mit der Fortuna Legende Gerd Zewe den Fassanstich gebührend zu zelebrieren. Für die musikalische Untermalung sorgte die original bayrische Live-Kapelle „Hüttenfetzer“. Neben typischen Gerichten aus dem Festzelt wie Leberkäse, Würsteln und Hax’n gab es auch in diesem Jahr traditionsgemäß als besonderes Schmankerl einen ganzen 200kg Ochsen am Spieß auf dem Grill.

Kommentare