Informationsveranstaltungen zum Abriss historischer Gaslaternen

September 15, 2016 by  

Bis zum Beginn der Herbstferien wollen Stadt und Stadtwerke die Menschen vor Ort in den jeweiligen Stadtbezirken über die Zukunft der Gasbeleuchtung informieren. Zu den ersten fünf Informationsveranstaltungen sind alle Interessierten wie folgt eingeladen:

  • Montag, 19. September, 17 Uhr, Stadtbezirk 7 mit den Stadtteilen Gerresheim, Grafenberg, Ludenberg, Hubbelrath und Knittkuhl in den Sitzungssaal der Bezirksvertretung, Erdgeschoss, Neusser Tor 12.
  • Dienstag, 20. September, 17 Uhr, Stadtbezirk 5 mit den Stadtteilen Stockum, Lohausen, Kaiserswerth, Wittlaer, Angermund und Kalkum in das Theodor-Fliedner-Gymnasium, Kalkumer Schlossallee 28.
  • Mittwoch, 21. September, 17 Uhr, Stadtbezirk 8 mit den Stadtteilen Eller, Lierenfeld, Vennhausen und Unterbach in die Hauptschule auf der Bernburger Straße 44.
  • Donnerstag, 22. September, 17 Uhr, Stadtbezirk 3 mit den Stadtteilen Oberbilk, Unterbilk, Bilk, Friedrichstadt, Hafen, Hamm, Flehe und Volmerswerth in den Bürgersaal im Stadtteilzentrum Bilk, Bachstraße 145, 1. Etage.
  • Freitag, 23. September, 17 Uhr, Stadtbezirk 6 mit den Stadtteilen Lichtenbroich, Unterrath, Rath und Mörsenbroich in die Joachim-Neander-Schule, Rather Markt 2.

Der Rat der Stadt hat die Verwaltung beauftragt, ein Konzept zur Abgrenzung der Erhaltungsgebiete  “Gasbeleuchtung” zu erarbeiten. Die Einbindung der Öffentlichkeit in diesen Prozess wird durch bezirksbezogene Beteiligungen der Menschen vor Ort und die Anhörung der Bezirksvertretungen sichergestellt. Stadt und Stadtwerke möchten alle Interessierten über die Fortsetzung des Dialogs, die aktuell laufende Bestandsaufnahme und das weitere Vorgehen informieren.

Kommentare