“Düsseldorfer des Jahres” – center.tv begrüßt Udo Lindenberg

Oktober 20, 2016 by  

ul

Kommt für center.tv nach Düsseldorf, wo er einst im Breidenbacher Hof als Liftboy gearbeitet hat: Udo Lindenberg – Foto: © Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)

Eigentlich ist es ja ein streng gehütetes Geheimnis der Fachjury, wer die Preisträger des diesjährigen „Düsseldorfer des Jahres“ sein werden. Eigentlich. Doch manchmal muss eben doch eine Ausnahme gemacht werden. Denn neben den vielen hochkarätigen Preisträgern wird in diesem Jahr auch Udo Lindenberg erwartet, der den Sonderpreis anlässlich des 70. Geburtstags Nordrhein-Westfalens überreicht bekommt.
Udo Lindenberg und das Land Nordrhein-Westfalen – das ist eine lange Liebesgeschichte, genauer eine 70 Jahre lange. Denn Lindenberg, der im Mai dieses Jahres ebenfalls seinen 70. Geburtstag feierte, stammt gebürtig aus der im nordwestlichen Zipfel Westfalens liegenden Stadt Gronau. Doch schnell verschlägt es ihn damals in die pulsierenden Metropolen, wie auch in den 1960er Jahren nach Düsseldorf. Tagsüber arbeitete er unter anderem als Page und Liftboy im Breidenbacher Hof an der Königsallee, nachts machte er mit seiner Band als Schlagzeuger die Düsseldorfer Altstadt unsicher. „Das war mein erstes Fenster in die große weite Welt, Düsseldorf war damals Mekka und Medina des deutschen Wirtschaftswunders, und der Breidenbacher Hof sein Tempel.“
Mittlerweile lebt Udo Lindenberg zwar in Hamburg und auch immer noch in einem Hotel, denn er weigert sich bis heute eine „normale“ Wohnung zu beziehen, aber wenn er in Düsseldorf ein Konzert gibt, wie zum Beispiel am 24. Mai 2017 im ISS Dome, dann kehrt der Chaos-Rocker immer wieder gern im Breidenbacher Hof ein. Nur eben mit dem Unterschied zu damals, dass er den Platz am Lift gegen die Präsidentensuite getauscht hat.
Wegen seiner besonderen Beziehung zum Land NRW, der Landeshauptstadt Düsseldorf und auch wegen seines außerordentlichen Engagements gegen Rassismus und für mehr Toleranz und Akzeptanz verschiedener Lebensweisen und Kulturen wird Udo Lindenberg am 5. Dezember bei der großen TV-Gala „Düsseldorfer des Jahres“ mit dem Sonderpreis geehrt.
center.tv verleiht bereits zum achten Mal in sieben Kategorien den Preis für den „Düsseldorfer des Jahres“ an herausragende Persönlichkeiten unserer Stadt. Neben Wirtschaft, Sport, Kultur, Ehrenamt, Innovation & Nachhaltigkeit und Lebenswerk gibt es in diesem Jahr anlässlich des 70. Geburtstags den NRW-Sonderpreis. Die TV-Zuschauer können die komplette Gala zum ersten Mal am 10. Dezember um 20.15 Uhr sehen. Sie wird weitere neun Mal wiederholt, u.a. an den Weihnachtsfeiertagen und Neujahr.

Kommentare