Tierschützer kontra Breuninger

November 21, 2017 by  

“Wenn Sie wollen, dass Breuninger endlich pelzfrei wird, dann unterzeichnen Sie die Petition und geben den Tieren so Ihre Stimme. Breuninger muss pelzfrei werden, jetzt!” – Der Verein “Deutsches Tierschutzbüro” fordert Breuninger dazu auf, keine Pelze mehr zu verkaufen. 

In der Einladung zur Petition heißt es:

“Vor allem Pelze aus Fernost sind unglaublich billig. China ist einer der größten Pelzerzeuger der Welt geworden. Wie Tiere dort gehalten werden, will man sich lieber nicht vorstellen. Doch für die Millionen von Tieren ist es Realität, sie werden auf riesigen Pelzfarmen gehalten, zu fressen gibt es Fischabfälle, denn die sind billig. Nach wenigen Monaten ihres Lebens werden sie dann meist erschlagen, um ihnen das Fell über die Ohren zu ziehen. Einige der Tiere werden bei vollem Bewusstsein gehäutet, denn der Schlag auf den Kopf hat sie nur betäubt, aber nicht getötet. Auch Breuninger verkauft Pelze aus China!”

Das Tierschutzbüro erklärt, es habe “bereits mehrfach Kontakt zu Breuninger aufgenommen und um einen Dialog über das Thema Pelz gebeten”. Bislang habe das Kaufhaus nicht reagiert. Hier die Website der Tierschützer; weit über 8000 Menschen haben die Petition bereits unterschrieben. 

 

Kommentare