Einst jüngste Sterneköchin Su Vössing stellt Kochbuch bei Franzen vor

November 19, 2018 by  

Am Samstag, dem 24. November 2018, ab 12 Uhr, stellt Topköching Su Vössing ihr neues Kochbuch bei Franzen auf der Königsallee vor.

Die Spitzenköchin macht bereits von sich reden seit sie 1991 die jüngste Sterneköchin Deutschland wurde. Für ihr neues Buch hat sie sich mit dem Thema der kaltgepressten Öle beschäftigt.  „Unsere Lebensmittel“, so Su Vössing, „werden durch das Kochen nicht besser, also hängt alles vom Ausgangsprodukt und seiner Qualität ab.“ Entstanden ist „Das Kochbuch – mit den wohl besten Ölen der Welt“ in Kooperation mit dem Premiumhersteller Pödör. Das Buch ist ein inspirierendes Nachschlagewerk, das auf 224 Seiten insgesamt 108 Rezepte bietet und zeigt, was man mit den vielseitigen und gesunden Ölen im Alltag alles zubereiten kann.

Su Vössing hat u.a. im Pariser Gourmettempel La Coupole gearbeitet und im Bonner “Marron” ihren eigenen Michelin Stern erkocht. Drei Jahre lang, von 2003 bis 2006, betrieb sie in Oberkassel ein eigenes Restaurant unter dem Namen Vössing. Die Köchin arbeitet heute als Mietköchin und Produktexpertin für den Shoppingsender QVC in Düsseldorf, hauptsächlich für KitchenAid und vertreibt auch dort Ihre Kochbücher mit Rezepten, die sie speziell für die KitchenAid entwickelt hat.

Kommentare