“Düsseldorf IN”: 400 Gäste diskutieren das neue „grüne“ Düsseldorf

Juni 3, 2019 by  

Zum 162. Mal heißt es „Düsseldorf IN“. Knapp 400 Gäste sind angemeldet.

Und eines der wichtigsten Themen dürfte dieses Mal noch die Nachlese der letzten Europawahl und auch die Folgen für die Landeshauptstadt sein.

Im Kesselhaus des Areal Böhler sind am Montag (3. Juni) ab 19 Uhr u.a. die Bürgermeister Friedrich G. Conzen, Wolfgang Scheffler und Klaudia Zepuntke dabei, ebenso Stadtdirektor Burkhard Hintzsche, Beigeordneter Andreas Meyer-Falcke und Olympiabeauftragter Pascal Heithorn.

Aus Mettmann kommt Bürgermeister Thomas Dinkelmann, aus Oberkassel Bezirksbürger-meister Rolf Tups.

Aus dem Landtag kommt Justizminister Peter Biesenbach. Dabei sind u.a. auch die Grünen-Abgeordneten Monika Düker und Stefan Engstfeld, die sich in Düsseldorf jetzt größter Beliebtheit bei den Wählern erfreuen und von manchen als kommende OB-Kandidaten gewünscht werden. Angemeldet sind auch die CDU-Landtagsabgeordneten Angela Erwin, auch Sie wird als mögliche Gegenkandidatin für OB Thomas Geisel gehandelt, und Olaf Lehne, ebenso SPD-Vertreter Markus Weske.

Wie grün ist also Düsseldorf? Eine Frage auch für Manfred Neuenhaus (FDP) und Norbert Czerwinski (Grüne), politische Kooperationspartner aus dem Rathaus. Oder für FDP-Urgestein Burkhard Hirsch, der gerade seinen 89. Geburtstag feiern durfte.

Auch Fortuna vertreten

Beim traditionsreichen Netzwerkevent von Rheinische Post Mediengruppe und SIGNA ist auch der Sport mit Top-Vertretern am Start. Trotz Sommerpause in Sachen Fortuna engagiert und interessiert sind Fortuna-Aufsichtsratschef Reinhold Ernst, Vorstandsvorsitzender Thomas Röttgermann, Aufsichtsrat Sebastian Fuchs. DFB-Vizepräsident Peter Frymuth drückt der Fortuna natürlich auch beide Daumen und kann noch mit frischen Eindrücken vom Pokalfinale in Berlin aufwarten.

Von der DEG dabei sind Geschäftsführer Stefan Adam und die Spielerlegenden Daniel Kreutzer und Otto Schneitberger. Von Borussia Düsseldorf kommt Manager Andreas Preuß, vom Rochus-Club Vorstand Horst Klosterkemper.

Und wie bewerten die Vertreter der Wirtschaft die letzten Wahlergebnisse? Mitdiskutieren werden u.a. Andreas Rebbelmund von Breuninger, Messe-Geschäftsführer Wolfram Diener, die Schaffrath-Geschäftsführer Marc Fahrig und Michael Schoelling, Klüh-Geschäftsführer Frank Theobald, IDR-Chef Manfred Kornfeld, die AWISTA-Bosse Peter Ehler und Jörg Mühlen, Anja Dauser (Geschäftsführerin Flughafen Immobilien), Petra Wassner von NRW.Invest, Edel-Chocolatier Heinz-Richard Heinemann, Peter Koitka (Koitka Innenausbau), Maximilian Reisch (Rent4Event), Jörg Schwengel von SIGNA, BMW-Unternehmer Thomas Timmermanns und Logistik-Profi Holger te Heesen (ABC Logistik).

Aus dem Karneval dabei sind die Ex-Prinzen Jobsi Driessen, Carsten Franke, Carsten Gossmann, Josef Hinkel, Wolfgang Kral, Thomas Merz, Martin Meyer, Michael Schweers, Hanno Steiger, dazu gesellen sich Hoppeditz Tom Bauer sowie die ehemaligen Venetien Heidrun Leinenbach und Pia Oertel.

Vereine und Verbände

Aus den Verbänden und Vereinen angemeldet sind IHK-Hauptgeschäftsführer Gregor Berghausen, Michael Grütering, Hauptgeschäftsführer Düsseldorfer  Unternehmer-verbände, Oliver Wilmering vom Schaustellerverband Düsseldorf, Martha Giannakoudi (Verband deutscher Unternehmerinnen), Jonges-Baas Wolfgang Rolshoven und Vizebaas Sebastian Juli, Christina Begale, neue Kuratorin und Vorstandsmitglied der Aktionsgemeinschaft der Düsseldorfer Heimatvereine, Gisela Piltz, Baas der Mundartfreunde, und der frühere Hafen-Geschäftsführer Rainer Schäfer, der jetzt der Hanse Gesellschaft Neuss vorsteht.

Weitere Gäste: Michael Brill (Düsseldorf Congress), Ralf Dahmen (Elektro Decker), Kirsten Gabriel (Jahns & Friends), Norbert Hüsson (Kinderhospiz Regenbogenland), Heribert Klein (Mr. Unicef Deutschland), Simone Küffner (Weisse Flotte Düsseldorf), Birgitta Kubsch-von Harten (Agentur für Arbeit), Michael Quellhorst (Chateau Rixx), Gerd Röpke (ManThei Sushi),  Frank Tölle (Frankonia Immobilien), Heinrich Fuchs, Superintendent des evangelischen Kirchenkreises sowie Markus Eisele, Theologischer Vorstand der Graf-Recke-Stiftung.

Kultur und Touristik

Gäste aus der Kultur sind u.a. Karl-Heinz Petzinka, Rektor der Kunstakademie, Christiane Oxenfort, die das „Düsseldorf Festival“ plant, Komödien-Intendantin Katrin Schindler, Jogi Vormbrock vom Freundeskreis Apollo Varieté und als Vertreterin Düsseldorfer Braukultur Thea Ungermann, deren Schumacher bald auch in der Arena läuft.

Für den Reisestandort Düsseldorf stehen u.a. die Hoteliers Martin Franzke (Leonardo), Carsten Fritz (Steigenberger Parkhotel), Hans-Günter Open (Stage47), Cyrus Heydarian (Breidenbacher Hof), Senthuran Jeyrasan (Asahi), Ulrike Sassin (Amano Group), Martin Kau (Meliá am Hofgarten), Hidir Özdemir (Business Hotels) Roland Schäfer (Holiday Inn), Erich Bänzinger (Radisson Blu) und Mario Küster (carathotel).

Wichtige Bankvertreter bei „Düsseldorf IN“ sind Andreas Blied (Frankfurter Bankgesellschaft), Marcel Brünnen (Deutsche Bank), Annette Durazzo (BW Bank), Marc Hülsbruch (Commerzbank), Karsten Japes (Bankhaus August Lenz), Hanspeter Sauter (Bank Julius Bär), Dirk von Ahlefeld (MerckFinck), Andreas Vogt (Stadtsparkasse) und Christoph Wintgen (Kreissparkasse Düsseldorf).

Von der gastgebenden Rheinische Post Mediengruppe kommen Patrick Ludwig, stellv. Vorsitzender der Geschäftsführung, Matthias Körner (Geschäftsführer Rheinische Post) und der leitendende Regionalredakteur Uwe-Jens Ruhnau.

Unter den Sponsoren des Abends sind das Autohaus Ulmen, Pawlik Consultants, die Interessengemeinschaft Graf-Adolf-Straße und Schweers Consult.

Die gute Tat

Die Spenden gehen an die Rheinische Schule für Körperbehinderte.

Das gute Essen

Edel-Caterer Georg W. Broich verwöhnt „Düsseldorf IN“ mit Köstlichkeiten wie gepökelter Ochsenbrust mit Pot au Feu vom Frühlingsgemüse und La Ratte Kartoffeln, Gemüse-Bulgur mit Korianderdip und vegetarischen Frikadellen, Schokoladencreme mit eingeweckten Beeren und Panna Cotta mit Mangorelish.

Kommentare