Bundesgesundheitsminister Jens Spahn Montag zu Gast in der Uniklinik Düsseldorf – öffentliche Fragestunde

Februar 14, 2020 by  

Das Jahr im Universitätsklinikum Düsseldorf beginnt mit prominentem Besuch: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn wird am kommenden Montag, dem 17. Februar, zu Gast im UKD sein. Nach einem Besuch der Sonderisolierstation (SIS) des Klinikums wird der Minister zu einer öffentlichen Podiumsveranstaltung erwartet. 

Interesse an Ebola

Zustande gekommen ist der Termin durch das Interesse von Minister Spahn an den Aktivitäten des UKD in Äthiopien. Minister Spahn hatte das Land im Zusammenhang mit dem Kampf gegen das Ebola-Virus besucht. Hier hat die Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Infektiologie des UKD mit dem Hirsch-Institut für Tropenmedizin eine Außenstelle eingerichtet, die auf eine langfristige Partnerschaft in Ausbildung und klinischer Forschung im Bereich Infektionskrankheiten und Tropenmedizin abzielt. Der Gründungsdirektor des Instituts und Direktor der Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Infektiologie, Prof. Dieter Häussinger, und der Vorstand des UKD hatten den Minister daher zu einem Besuch bei uns eingeladen – mit einem bildreichen Vortrag über die Arbeit in Äthiopien.

Organspende

Mit diesem Vortrag wird die Veranstaltung um 8:50 Uhr in unserem “ZOM II” (Zentrum für Operative Medizin II) beginnen. Im Anschluss daran gibt es eine offene Fragestunde mit dem Bundesgesundheitsminister. Beschäftigte, Patientinnen und Patienten sowie Besucherinnen und Besucher sind herzlich eingeladen, sich an der Fragerunde mit eigenen Beiträgen zu beteiligen. Dazu ist im ZOM II eine kleine Bühne und entsprechende Bestuhlung aufgestellt. Bis 10 Uhr nimmt sich der Minister Zeit für das UKD und die Fragen des Publikums zu aktuellen Themen der Gesundheitspolitik. Sicher wird dabei auch die Entscheidung des Bundestages gegen eine Widerspruchslösung bei der Organspende eine Rolle spielen, für die sich auch viele Mediziner des UKD ausgesprochen haben. 

Anmeldung über diese E-Mail-Adresse: campus@med.uni-duesseldorf.de 

Kommentare