Ludenberg: Einbrecher aus den Niederlanden klauen wertvolle Motorräder – auf frischer Tat erwischt

Februar 19, 2020 by  

Zwei wertvolle Motorräder waren schon verstaut

In der Nacht zu Dienstag beobachteten Zivilbeamte der Düsseldorfer Polizei, wie zwei Männer zwei Motorräder aus einer Tiefgarage in Ludenberg entwendeten. Die zwei Täter wurden festgenommen und dem Haftrichter vorgeführt.

Polizisten der Inspektion Nord hatten den richtigen Riecher, als ihnen ein Lkw mit niederländischen Kennzeichen und zwei männlichen Insassen am Dienstag gegen 1 Uhr nachts auffiel: Sie beobachteten, wie das Fahrzeug in die Straße Am Wildpark einbog und der Fahrer den Lkw am Ende der Straße parkte. Mit Unterstützung weiterer Beamter observierte die Polizei die Männer und verfolgte, wie die Tatverdächtigen anschließend zu Fuß zu verschiedenen Tiefgaragen gingen und sich dort Zugang verschafften.

“An der Kaiserburg” verließen die beiden Niederländer eine Tiefgarage mit zwei hochwertigen Motorrädern und verluden sie auf die Ladefläche des Lkw. An der Kreuzung Ludenberger Straße/Ernst-Poensgen-Allee griffen die Beamten in einem günstigen Moment zu und blockierten den Lkw an der Weiterfahrt. Die beiden 31 und 17 Jahre alten Tatverdächtigen schlossen sich selbst ein. Nachdem die Scheiben eingeschlagen und Reizgas eingesetzt wurde, konnten sie festgenommen werden. Dabei verletzten sich zwei Polizisten leicht. Die Tatverdächtigen sollen dem Haftrichter vorgeführt werden.

Kommentare