Photo Pop Up Fair mit mehr Ausstellfläche im November

August 27, 2020 by  

Erfolgreicher Organisator der Photomesse: Wolfgang Sohn

Die siebte Ausgabe der Messe für zeitgenössische Photographie, die PHOTO POPUP FAIR, startet am 6. November im Stilwerk unter ganz besonderen, anderen Voraussetzungen im stilwerk Düsseldorf. Auf 2600 qm zeigen Photographen und Photokünstler von nationalem und internationalem Format ihre Arbeiten.

Organisator Wolfgang Sohn hat ausser standardisierten Hygienemassnahmen noch weitere Vorkehrungen getroffen und UVC Lampen mit Reflektoren bauen lassen, die Viren und Bakterien weitestgehend eliminieren.

Beteiligte Fotografen sind u.a.  Christoph Michaelis, der mit außergewöhnlichen Fotos  Künstlerinnen wie Laetitia Bouffard-Roupe [ Artistin Cirque du soleil und Roncalli] und Nina Burri [Schlangenfrau aus der Schweiz] in Szene setzt, oder auch Ute Bruno aus Luxemburg die sich mit Travel wie auch People Fotografie beschäftig, sowie auch wieder die Künstlerin Simone Mack, Akademieabsolventin und Tochter des Zero Künstlers Heinz Mack. Der argentinische Starphotograph Fabio Borquez ist ebenso dabei wie die Düsseldorfer Lokalmatadoren Frank Dursthoff und Rüdiger Schrader, der einst Bildchef beim Stern & Focus war. Herausragender Teilnehmer ist der vom Stern 2019 ausgezeichnete Robert Schlesinger aus Berlin.

Wolfgang Sohn: “Wir freuen uns sehr über eine zusätzliche Fläche von 650 qm, den ´Black Room´. Hier wird es eine Sonderausstellung geben auf die man sehr gespannt sein kann, und mit unserem Partner Canon Deutschland veranstalten wir dort Workshops und Seminare für Professionals und auch für semiprofessionelle Fotografen.”

Auch die beliebten ArtDinner sollen wieder stattfinden. 

Die PHOTO POPUP FAIR im Düsseldorfer stilwerk läuft vom 6. bis 15. November – mit der Option auf Verlängerung um eine Woche.

Kommentare