Gegenwind für Kapazitätserweiterung des Flughafens – Kommunen im Umland gemeinsam gegen Airport – Protestbrief an Hannelore Kraft

August 7, 2014

Attraktive Lage, höchste Akzeptanz: Flughafen Düsseldorf International – Foto: Flughafen Düsseldorf

Die geplante, maßvolle Ausweitung der Kapazitäten des Düsseldorfer Flughafens bringt das Umland auf die Palme. Sieben Städte aus der Umgebung Düsseldorfs haben sich zu einem Aktionsbündnis zusammengeschlossen, um das vom Düsseldorf Airport im Juni 2013 angekündigte Vorhaben zur Kapazitätserweiterung zu verhindern.

Damit hat der neue Oberbürgermeister Thomas Geisel eine bedeutende Aufgabe. Mit Ministerpräsidentin Hannelore Kraft, der die Kommunen einen Brandbrief schickten, hat er – immerhin – eine Parteifreundin zur Seite, die wie er weiß, wie wichtig der Airport für die heimische Wirtschaft ist. 

Das von SPD-Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld (Mülheim/Ruhr), Oberbürgermeister Reinhard Paß (Essen /SPD), Bürgermeister Franz-Josef Moormann (Kaarst/CDU), Oberbürgermeister Gregor Kathstede (Krefeld / CDU), Bürgermeister Dieter Spindler (Meerbusch / CDU), Bürgermeister Harald Birkenkamp (Ratingen / Bürgerunion) und Bürgermeister Thomas Goßen (Tönisvorst / CDU) unterzeichnete Schreiben macht die gemeinsame ablehnende Haltung der Kommunen deutlich. [Read more]

Düsseldorf IN mit DEG im Mittelpunkt

Februar 3, 2012

Sport und weite Welt – unter diesem Motto steht die 89. Veranstaltung von „Düsseldorf IN“ am Montag im Kesselhaus. Im Mittelpunkt steht diesmal die DEG, die sich mit dem Vorsitzenden Markus Wenkemann und dem Pressesprecher Frieder Feldmann den über 400 Meinungsbildnern aus der Region präsentieren und potentielle neue Freunde für sich gewinnen will. Probleme, die Fortuna Düsseldorf derzeit wahrlich nicht hat. Nach dem Rückrundenauftakt in Ingolstadt wird Co-Trainer Uwe Klein im Hinblick auf das Topspiel eine Woche später sicherlich einiges zu erzählen haben.

Die Gäste werden dieses Mal in die weite Welt entführt – nach China und Namibia. Yong Jiang Lai ist erst seit wenigen Tagen in Deutschland, doch ihm eilte bereits der Ruf voraus, einer der besten Köche im „Reich der Mitte“ zu sein. Lai ist der neue Chefkoch im Düsseldorf China [Read more]

Komödie: “Rose” mit Judy Winter – gehen Sie hin!

März 17, 2010

Gestern die Freundeskreis-Premiere von “Rose” in der Komödie an der Steinstraße erlebt:  Ein Genuss, gönnen Sie sich das,  besorgen Sie sich die Karten – rasch.

Heute ist Premiere. Die Story: Die zweifache Pulitzer-Preisträgerin Rose (Judy Winter) lebt mit dem – nur für sie sicht- und hörbaren – Geist ihres vor fünf Jahren verstorbenen Mannes Walsh (Hartmut Becker), der Bestsellerautor war. Das Paar streitet lustvoll, diskutiert miteinander, ganz wie im wahren Leben. Eines Tages,  Walsh hat entschieden, sich ganz von ihr zu verabschieden, hat er noch eine Idee, wie Rose sich finanziell sanieren könne: Sie soll ein fast vollendetes Manuskript Walshs von einem Ghostwriter fertigstellen lassen und es auf den Markt bringen. Walsh nennt ihr sogar den Autor. Rose ruft ihn an, die Entwicklung nimmt ihren Lauf.

Die Pointen bei “Rose” knallen nicht wie ein Feuerwerk, sie sind sorgsam gesetzt, wie in den meisten Komödien von Neil Simon.

Neben Judy Winter und Hartmut Becker (Foto oben) gehören  Alexandra Marisa Wilcke (“Freundin” von Rose) und Roman Rossa (der vorgesehene Ghostwriter Clancy) zu dem spielfreudigen Quartett, das durchweg begeisterte.

Freundeskreis-Vorsitzender Wolfram Eckardt hatte allen Grund zu feiern – im Theatercafé, das jetzt mit dem Österreicher Wolfgang Gancera (vormals “Architektur & Esskultur”) einen tüchtigen Pächter hat, der für frischen Wind sorgt.

Judy Winter bedankte sich beim Publikum in den Applaus hinein und verkniff sich und dem Team die Verbeugungen – “das macht man ja nicht vor der Premiere”.  Statt Beifall erbat sie Spenden für die AIDS-Hilfe, worauf das Ensemble mit der Büchse herumging. Es wurde reichlich gespendet.

Unter den Gästen: CC-Präsident Jürgen Rieck, Hille und Angela Erwin, BMW-Niederlassungsleiter Friedrich Behle (stellt Freitag bei einer VIP-Party den neuen 5er vor, den er zuvor schon an “Düsseldorf IN” ausgeliehen hatte),  Giants-Geschäftsführer Claudio di Padova und Giants-Hauptgesellschafter und AR-Vorsitzender Alexander Schröder-Frerkes, Hans-Peter Sauter (GBV “Julius Bär”), Bürgermeister Dieter Spindler (Meerbusch) sowie die “Fortunas” Wolf Werner (sportlicher GF) und Trainer Norbert Meier.

Düsseldorf IN mit Polit-Talk und Fortuna-Fieber

August 13, 2009

Erster IN-Treff nach der Sommerpause, letzter IN-Treff vor der Kommunalwahl am 30. August. Klar, dass die Anmeldungen für das Netzwerktreffen von Signa Property Funds und VVA am kommenden Montag im Kesselhaus wieder deutlich über die 650er-Marke kletterten.
Nach acht Wochen Sommerpause gibt es natürlich Themen genug, die bewegen. Politiker, die 13 Tage vor der Kommunalwahl noch mal nachdrücklich für sich werben wollen oder Fortuna – mit Höhenflug und Knatsch acht Tage vor der Aufsichtsratswahl. Bisher hat sich Ex-Sparkassenchef Hans Schwarz nicht öffentlich zu seinem Rückzug aus der Gruppe der Bewerber um einen Aufsichtsratsposten beim Zweitligisten geäußert. Am Montag dürfte er ähnlich wie die Vorstände Werner Sesterhenn und Hermann Tecklenburg, Sportdirektor Wolf Werner oder Pressesprecher Tom Koster zu den begehrten Gesprächspartnern gehören. [Read more]