Esprit wirbt jetzt mit Christy Turlington

September 27, 2012

Fällt jetzt als Werbefigur für Esprit aus: Gisele Bündchen – Foto: Esprit

Frischer Wind bei Esprit. Der internationale Moderiese (eröffnete neues Outlet Center) stellt seine Werbung um und investiert mächtig in die Marke. Bislang warben die Ratinger Fashion-Trendsetter mit Gisele Bündchen, die jetzt allerdings wegen einer Schwangerschaft (zweites Baby) als Testimonial ausfällt. Nachfolgerin ist, wie gerade bekannt wurde, das Topmodel Christy Turlington (Foto links).

Der neue CEO des Konzerns, der Spanier Jose Manuel Martínez Gutiérrez, bislang Chef bei Inditex (u.a. “ZARA”), hat offensichtlich bereits wichtige Schritte für den Umbau des Konzerns eingeleitet.

Die Ratinger wollen in den nächsten vier Jahren mehr als 1,5 Milliarden Euro in die Topmarke investieren. Zum neuen Konzept wird auch zwingend gehören, dass Esprit mit brandneuen Produkten schneller in den Läden präsent ist. Das hat Gutiérrez bei Zara bestens exerziert. Auch die fast 1000 Esprit-Verkaufsstellen sollen eine Frischzellenkur erfahren.

Der Konzern will weiter in China wachsen und in europäischen Ländern über 60 neue Shops eröffnen.

Spannendes Jahr im NRW-Forum

Januar 3, 2012

Das Jahr im NRW-Forum wird spannend, sagt dessen Lenker Werner Lippert (Foto). Einen Blick in die Gegenwart und Zukunft der Fotografie wirft das NRW-Forum vom 4. Februar bis zum 6. Mai unter dem Titel “State of the Art Photography”. Darin sind die Arbeiten von 41 internationalen Fotografen zu sehen. Ausgesucht wurden diese von insgesamt acht “Advisors”, darunter Andreas Gursky, Thomas Weski, FC Gundlach und Werner Lippert unter dem Kriterium, welcher Künstler in den kommenden Jahren die Fotokunst maßgeblich mitbestimmen könnte. Denn die befindet sich momentan in einem großen Wandel. Es ist nicht nur die digitale Revolution, die das Bildermachen verändert, auch der globale Datenraum wird zu einer neuen Ressource. Aber auch der entgegengesetzte Weg zum analogen Unikat ist, so zeigt die Ausstellung, wieder eine gern genutzte Möglichkeit unter den Nachwuchs-Fotokünstlern. [Read more]