Hans J. Wiethoff bündelt mit “Fashion Square” Showroom-Interessen und kreiert fwd (fashion week düsseldorf)

Februar 5, 2010

Die Fashion Square, die als Service- und Marketing-Gesellschaft übergeordnet die Interessen der Düsseldorfer Mode-Showrooms vertritt, kreiert für die Modemesse-Laufzeiten zukünftig das Messe- und Marketinglabel fwd – fashion week düsseldorf.  Fashion Square-Geschäftsführer Hans J. Wiethoff:

„Mit über 400 Showrooms und ca. 2.000 Kollektionen auf ca. 70.000qm Präsentationsfläche sind die selektiven Fashionlabels, die offsite vom Messegelände gezeigt werden, seit längerem der Motor der Düsseldorfer Modemessen. Mit fwD fashion week düsseldorf lancieren wir für das Segment der in den Showrooms Düsseldorf überwiegend präsentierten Premium- und High End-Labels eine interdisziplinäre Marketingplattform.” [Read more]

Die Showrooms Düsseldorf lassen am Wochenende bei Männermode die Muskeln spielen

Februar 3, 2010

Die Showrooms Düsseldorf präsentieren am nächsten Wochenende über 500 Kollektionen Menswear. Damit wollen die Düsseldorfer Mode-Marketers ihren expansiven Kurs als Orderplattform für die international führenden Marken der Männermode fortsetzen.

Mit dem hohen Angebot an Menswear-Kollektionen aus dem Premium- und High End-Genre, die am kommenden Messe-Wochenende und in der darüber hinaus gehenden Orderphase in den Showrooms Düsseldorf präsentiert werden, wollen die Düsseldorfer Modevermarkter auch in punkto Männermode die Muskeln spielen lassen.

Dazu Hans J. Wiethoff, Geschäftsführer und Barbara Freitag, Beirat des FASHION SQUARE DÜSSELDORF:

„Wir freuen uns über die expansive Entwicklung der führenden Labels aus dem selektiven Genre der Herren-Mode am Standort Düsseldorf: Mit italienischen  Cashmere-Spezialisten wie z.B. Aida Barni, Brunello Cucinelli, Loro Piana oder Piacenza und führenden internationalen Labels aus der Herrenkonfektion wie Brioni, Corneliani, Lagerfeld, Gianfranco Ferre etc., erwarten wir natürlich auch die führenden exklusiven Herrenausstatter aus Deutschland und den Nachbarländern und auch aus dem osteuropäischen Ausland in Düsseldorf.” [Read more]