Metro bleibt – aber woanders – am bisherigen Stammsitz viel Platz für grünes Wohnen in Flingern – Architektenteam gewinnt Planungswettbewerb

Juli 1, 2021

ln Flingern entsteht auf dem Areal des Metro-Campus ein neues Quartier. Es soll gegenüber anderen Neubauvierteln in Düsseldorf urbaner, grüner, gemischter und offener werden. Die Jury hat am Mittwoch nach mehrstündiger Sitzung einstimmig das Londoner Architekturbüro ACME mit seinen Partnern Stadt Land Fluss (Berlin) und  Kieran Fraser Landscape Design (Wien) im städtebaulichen Wettbewerb zum Sieger erklärt.

Zwischen 1000 und 1500 Wohnungen könnten je nach Größe auf dem Gelände entstehen, das sind ungefähr so viele wie im benachbarten Grafental oder beim geplanten Glasmacherviertel in Gerresheim.  

Mehr im Artikel von Uwe-Jens Ruhnau in der Rheinischen Post

“Halal” – Verkauft Metro Fleisch von geschächteten Tieren?

Oktober 23, 2009

Über den Fleischtheken, an denen die Metro in Düsseldorf Lamm- und Rindfleisch präsentiert, prangt neuerdings ein Schild mit der Aufschrift Halal.

Auf deutsch steht darunter: “Diese Artikel entsprechen den Anforderungen gemäß Halal”. Die türkischen und arabischen Texte darunter sagen vermutlich das gleiche aus.

Werden jetzt alle Metro-Kunden gemäß muslimischen Essensvorschriften mit Fleisch von geschächteten Tieren zwangsbeglückt?

Eine entsprechende Anfrage ging gestern Vormittag an die Metro-Pressestelle, doch dort wird über die Antwort noch nachgedacht.