Worringer Platz – Baustelle mit nicht nachvollziehbarer Verkehrsführung und großen Staus

Juli 22, 2021

Irrsinnige Regelungen rund um die Baumaßnahmen am Worringer Platz!  Einspurigkeit wegen einer Baustelle an der Erkrather Straße, an der erkennbar (zwei Mal morgens gegen neun beobachtet) nicht gearbeitet wird –  circa 200 m Rückstau.
 
Nach dem Abbiegen nach rechts erneut Einspurigkeit (Baustelle ohne Arbeiter links) und Rechtsabbieger-Zeichen. Komplett chaotisch organisiert.
 
Langer Stau auch auf der Karlstraße.
 
Düsseldorfer Autofahrer: den Worringer Platz großräumig umfahren!
Amt für Verkehrsmanagement: Bitte Abläufe neu organisieren und vielleicht auch die Ampeln in Betrieb nehmen und die Schaltung anpassen.
 
PS: Es scheint in Düsseldorf fast die Regel zu sein, dass Baustellen oftmals ohne ordentliche Planung eingerichtet werden, dass Baustellen bestehen, ohne dass man Arbeiter mit Gerät dort sieht.
 
Die längsten mir bekannten Dauerbaustellen der letzten drei Jahre waren der Bau der Rheinbahn-Haltestelle am Luegplatz und die Stadtwerke-Baustelle an der Graf-Adolf-Straße, die skandalös lange den Verkehr behinderte.
 
Ich frage mich, wer solche Dinge koordiniert. Die wenigen Unternehmen, die befugt sind, in unserer Stadt Baustellen einzurichten, müssten doch aufgefordert werden, eine Planung vorzulegen, warum gebuddelt wird und wie lang es dauert wird. 

Staufreies Düsseldorf – Was OB Dr. Stephan Keller möglich macht

September 7, 2020

Dr. Stephan Keller, CDU-Kandidat für das Amt des Oberbürgermeisters in unserer Stadt, wird, das ist meine feste Überzeugung, Düsseldorf zu einer Großstadt mit fließendem Verkehr machen. Wobei “fließend” sich nicht nur auf den Autoverkehr bezieht.

Ein intelligentes und harmonisches Miteinander von Rheinbahn und Rad und Autoverkehr ist möglich. Er erhält (nicht nur) dafür meine Stimme und ich freue mich darauf, mit ihm gemeinsam den Wahlsieg zu feiern.

Willst du mehr über seine Vorstellungen von Mobilität wissen? Hier sind seine Gedanken dazu.

Neue Gleise für den Worringer Platz und auf der Ludenberger Straße – viele Linien und Autoverkehr betroffen

Juli 22, 2016

Am Worringer Platz und auf der Ludenberger Straße erneuert die Rheinbahn die Gleise – am Worringer Platz von Freitag, 29. Juli, 1 Uhr, bis Montag, 1. August, 4 Uhr. Davon betroffen sind auch die Straßenbahnlinien 704, 708 und 709 sowie die Buslinien 721, 722, 738, 805, 807, 812, 834, NE2 und NE4. Auf der Ludenberger Straße, zwischen Ernst-Poensgen-Allee und Pöhlenweg werden gleichfalls am dem 29. die Gleise erneuert. Hier die Änderungen, die sich wegen der Arbeiten am Worringer Platz ergeben (weiter unten die Details zur Ludenberger Straße).

[Read more]

Die Megasperrung Berliner Allee/Graf-Adolf-Straße – Viele Bahn- und Buslinien betroffen – Was Rheinbahn-Fahrer jetzt wissen müssen

Dezember 22, 2015

karte
Damit ab 21. Februar 2016 die Straßenbahnlinie 706 an der Berliner Allee rechts auf die Graf-Adolf-Straße abbiegen kann, ist ein neuer Abzweig nötig. Zusätzlich werden Haltestellen, Fahrleitungen und Gleise umfangreich umgebaut. Hierfür wird die Kreuzung der Berliner Allee mit der Graf-Adolf-Straße komplett gesperrt – von Montag, 4. Januar, 1 Uhr, bis Donnerstag, 21. Januar, 4 Uhr. Diese Sperrung nutzt die Rheinbahn auch für Gleisbau- und Fahrleitungsarbeiten für die zukünftige Strecke der Linien 701, 705 und 706 am Kö-Bogen, im Bereich der Hofgartenstraße und der Berliner Allee – von Montag, 4. Januar, 1 Uhr, bis Montag, 11. Januar, 4 Uhr. Die Rheinbahn bittet die Fahrgäste, wegen der großräumigen Umleitungen, des Einsatzes von Bussen statt Bahnen sowie der hohen Staugefahr mehr Zeit einzuplanen und für Fahrten in die Innenstadt am besten die U-Bahnen zu nutzen. Hier alle Änderungen im Detail:

Straßenbahnen:

Linie 701

Die Bahnen fahren im gesamten Zeitraum zwischen den Haltestellen „Münsterplatz“ und „Färberstraße“ eine Umleitung über die Strecke der Linie 707. Folgende Haltestellen werden verlegt oder entfallen: [Read more]

STAU in der Stadt: Kreuzung Berliner Allee/Graf-Adolf-Straße vom 4. bis 21. Januar gesperrt!

Dezember 16, 2015

Ortskundige Düsseldorfer haben’s gut, sie können sich drauf einrichten, diesen Brennpunkt zu umfahren, doch Besucher von auswärts werden wohl in die Staufalle fahren. Vom 4. bis 21. Januar ist die Kreuzung Berliner Allee/Graf-Adolf-Straße wegen Gleisbauarbeiten gesperrt!

Hier die umfangreiche Pressemitteilung der Stadt dazu, die auch Tipps gibt, wie man mit dieser Sperrung am besten umgeht:

Umfangreiche Gleisbauarbeiten mit Blick auf das neue Rheinbahn-Netz nach Inbetriebnahme der Wehrhahn-Linie Im Zusammenhang mit der Inbetriebnahme der Wehrhahn-Linie müssen im Januar an der Kreuzung Berliner Allee/Graf-Adolf-Straße umfangreiche Gleis- und Straßenbauarbeiten ausgeführt werden. Betroffen sind damit zwei besonders verkehrsreiche Achsen in der Düsseldorfer Innenstadt. [Read more]

Freitag bis Montag: Grafenberger Allee gesperrt

Juni 30, 2009

Aufgrund von Straßenbauarbeiten wird die Kreuzung Grafenberger Allee/Lindemannstraße ab Freitag, 3. Juli, 21 Uhr, bis Montag, 6. Juli, 5 Uhr, für den Verkehr gesperrt. Hiervon sind die Buslinie 737 sowie die NachtExpress-Linien NE2, NE4 und NE5 betroffen. Die Bussen können in dieser Zeit nicht wie gewohnt fahren. Hier die Änderungen im Detail: [Read more]