Faruk Sen vor Entlassung?

Juni 26, 2008 by  

faruk-sen2.jpg

Der umstrittene Direktor des Essener Zentrums für Türkeistudien, Prof. Faruk Sen (Foto) , steht womöglich vor der Entlassung. Wie die Süddeutsche Zeitung schreibt, habe der Vorstand in einem Antrag an das übergeordnete Kuratorium der Stiftung die Entlassung Sens gefordert. Faruk Sen hatte die Türken als “die neuen Juden Europas” bezeichnet. Auch die FAZ berichtet.

Kommentare

2 Responses to “Faruk Sen vor Entlassung?”

  1. alpha_bln on Juni 26th, 2008 14:51

    Bei einem solch perfiden Vergleich wäre das doch ein ganz normaler Vorgang. Ein deutscher “Amtsträger”, der sich einen ähnlich ungehörigen Vergleich mit umgekehrten Vorzeichen angemaßt hätte, der wäre von der politisch korrekten Klasse schon zum Rücktritt gedrängt worden.

  2. ExMuslim on Juni 26th, 2008 18:04

    Erstaunlich ist dabei, dass Herr Sen es schon erstaunlich lange aushält in dem Land, das seine Abstammungsgenossen so “judenmäßig schlecht” behandelt.

    Und jetzt wünsch ich mir, dass noch eine kleine Claudia Roth daherkommt und erklärt, dass die Aggressivität und Asozialität, die manche Türken so an den Tag legen (die wissen, wie sie ihre Beliebtheit “steigern”), “rein reaktiv” seien angesichts dieser “schlechten Behandlung”.