“Licht im Raum” – Service, der entgeistert

Dezember 11, 2008 by  

Das Objekt, um das es hier geht, ist eine Stehlampe, ein Designerstück, das seiner Aufgabe, Teile des Wohnzimmers warm zu beleuchten, aus unerklärlichem Grund nicht mehr nachkam. Der Austausch des Leuchtmittels half nicht weiter, also wandten wir uns an den uns als beste Adresse auch für solche Fälle bekannten Spezialisten “Licht im Raum” an der Graf-Adolf-Straße. Das war Anfang September.

Am 10. Oktober Post von dem Unternehmen: “Da wir Sie telefonisch nicht erreichen können, möchten wir Ihnen mitteilen, dass die Kosten für die Reparatur Ihrer Leuchte schätzungsweise 80 bis 150 Euro betragen.”

Kaum ist unsere Lampe einen Monat beim Spezialisten, da erhalten wir schon einen Kostenvoranschlag für die Reparatur – und dann noch einen derart genauen – wow! Dennoch erteilten wir am gleichen Tag per Fax den Reparaturauftrag.

Wir waren so taktvoll, erst Ende November nachzufragen, worauf man einen Rückruf zusagte, zu dem es nicht kam.

Heute, nach mehr als drei Monaten und kurz vor Weihnachten, wagten wir erneut einen Anruf. “Ich weiß wirklich nicht, was da passiert ist”, sagt eine sehr freundliche Frau B. und findet heraus: “Anfang der Woche ist die Lampe fertig.” Sie will anrufen, wenn es soweit ist. Wäre ja schön.

Service, der entgeistert.

Kommentare